Browsing All Posts filed under »Kommunalwahl 2014«

DU: NPD und „pro NRW“ kommen bei Nachwahl zusammen auf 33,1 Prozent

November 24, 2014 von

0

DUISBURG: Auf zusammen 33,1 Prozent kamen die extrem rechten Parteien NPD und „pro NRW“ bei der gestrigen Bezirksvertretungsnachwahl im Duisburger Stimmbezirk 1002 (Bruckhausen-Ostacker). Die NPD erhielt 25,0, „pro NRW“ 8,1 Prozent. Allerdings lag die Wahlbeteiligung bei nur 12,1 Prozent, es wurden nur 124 gültige Stimmen abgegeben, von denen die NPD 31 und „pro NRW“ 10 […]

Aus dem Heft: 100 kommunale Mandate. Die Kommunalwahlergebnisse der extremen Rechten in NRW

Juli 29, 2014 von

0

NORDRHEIN-WESTFALEN – So richtig zufrieden sein konnte eigentlich keine einzige Partei aus der extremen Rechten nach der Auszählung der Stimmen bei den Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 in NRW. Im Vergleich zur letzten Kommunalwahl hinzugewinnen konnte nur die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“, die aber dennoch weit von ihren Wahlzielen entfernt blieb und ausgerechnet in Köln […]

EN: Keine Zukunft für BZEN im Ennepe-Ruhr-Kreis

Juni 16, 2014 von

0

SCHWELM/ENNEPE-RUHR-KREIS – Aufgrund von Todesfällen von DirektbewerberInnen im Vorfeld der Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 musste gestern in Schwelm in zwei Wahlbezirken nachgewählt werden. Aus der extremen Rechten trat in der Kreisstadt des Ennepe-Ruhr-Kreises das „Bündnis Zukunft Ennepe-Ruhr“ (BZEN) an, das von ehemaligen NPD-Funktionären um Thorsten Crämer initiiert wurde und geführt wird. Trotz des unverfänglichen […]

Presseschau: Rechtsaußen-Chaos in Essen – 1 Update

Juni 16, 2014 von

0

ESSEN – Insgesamt 13 Mandate haben Rechtsaußenparteien – inklusive der „Alternative für Deutschland“ bei den Kommunalwahlen in Essen einfahren können. Die AfD erzielte drei Stadtratsmandate, „pro NRW“ zwei und die NPD eins. Hinzu kommen je ein Bezirksvertretungsmandat in sechs Bezirksvertretungen (BV) für „pro NRW“ sowie ein Mandat in der BV Steele/Kray für die AfD. Doch schon […]

NRW: Ergebnisse der „Alternative für Deutschland“ bei den Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 – 2 Updates

Juni 3, 2014 von

0

NORDRHEIN-WESTFALEN – Nachzureichen wären noch die vorläufigen Kommunalwahlergebnisse der zumindest in Teilen rechtspopulistischen Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) in den einzelnen Kommunen in NRW. Aufgeführt werden hierbei im Folgenden die Wahlen zu den Stadträten in kreisfreien Städten, zu den Kreistagen/Städteregionstagen und zu den Räten der kreisangehörigen Städte und Gemeinden. Insgesamt erzielte die AfD 136 Mandate […]

K: „Pro Köln“-Vorstand tritt „geschlossen“ zurück

Mai 30, 2014 von

0

KÖLN – Am vorgestrigen Mittwochabend habe der „pro Köln“-Vorstand „geschlossen seinen Rücktritt eingereicht“: So ist es seit heute auf der Homepage der selbsternannten „Bürgerbewegung“ aus der Domstadt zu lesen. „Bis zur Neuwahl des Gremiums in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nach der Sommerpause“ würden aber „die Vereinsgeschäfte interimsweise vom bisherigen Vorstand weiter geführt“. Auf gerade einmal 2,6 […]

Bezirksvertretungsmandate extrem rechter Parteien – 1 Update

Mai 28, 2014 von

0

NRW: Im Folgenden dokumentiert NRW rechtsaußen die von extrem rechten Parteien errungenen Mandate bei ihren Antritten zu diversen Bezirksvertretungen kreisfreier Städte bei den NRW-Kommunalwahlen am 25. Mai. Insgesamt kommt „pro NRW“/“pro Köln“ auf 31, die NPD auf 2, „Die Republikaner“ auf 1 und „Die Rechte“ auf 5 Bezirksvertretungsmandat(e).   Aachen (Stadtrat: PRO NRW 1,1 Prozent […]