Browsing All Posts published on »April, 2012«

NRW: Karikaturist Westergaard distanziert sich von „pro NRW“

April 30, 2012 von

1

LEVERKUSEN – Die extrem rechte Partei „pro NRW“ darf auf weiteren Stationen ihrer antiislamischen Wahlkampftournee offenbar Zeichnungen des dänischen Karikaturisten Kurt Westergaard zeigen. Ein dagegen gerichtetes Verbot des NRW-Innenministeriums hat das Verwaltungsgericht Düsseldorf nach Angaben der Partei gekippt. Westergaard selbst hat sich derweil von „pro NRW“ distanziert. Der dänische Karikaturist, dessen Zeichnungen 2005 weltweit Proteste […]

Presseschau: Zwölf „pro NRW“ler bei Anti-Islam-Tour in Duisburg (mehrfach ergänzt)

April 30, 2012 von

0

DUISBURG/MOERS/BOTTROP – Gerade einmal zwölf „pro NRW“-Mitglieder und -Anhänger nahmen heute, am zweiten Tag der Anti-Islam-Wahlkampftour an einer Kundgebung der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ in Duisburg teil. Wie die Rheinische Post berichtet, standen ihnen etwas mehr als 400 Demonstranten gegenüber. Bis zur Merkez-Moschee, wo die extrem rechte Partei ihre Kundgebung eigentlich abhalten wollte, ist die „pro […]

Lesetipp: Fremden- und muslimfeindliche Inszenierungen im Wahlkampf

April 30, 2012 von

0

DÜSSELDORF – Anlässlich der Landtagswahlen tritt „pro NRW“ als zweite Partei der extremen Rechten neben der NPD zur Wahl an. Mit einer fremden- und muslimfeindlichen Wahlkampagne versucht diese Rechtsaußenpartei, mit rechtspopulistischen Provokationen auf dem Ticket weit verbreiteter Muslimfeindlichkeit Aufmerksamkeit zu erreichen. Aus diesem Anlass hat der Landesintegrationsrat den Forschungsschwerpunkt Rechtsextremismus der Fachhochschule Düsseldorf gebeten, Informationen […]

Tipp: Braune Flecken – Die extreme Rechte im TV

April 30, 2012 von

0

DÜSSELDORF/KÖLN – In drei sehenswerten Beiträgen hat sich der WDR in den letzten Tagen mit Gruppen und Parteien der extremen Rechten in Nordrhein-Westfalen beschäftigt. In der Reihe „Menschen hautnah“ ging es unter dem Titel „Braune Flecken“ um die Neonaziszene im Oberbergischen Kreis und ihre Kontakte zu „pro NRW“*, ein Thema, auf das auch die Redaktion […]

E: Rechtspopulisten in historischer Mission unterwegs

April 29, 2012 von

5

ESSEN – In ganz Europa hat „pro NRW“-Chef Markus Beisicht einen Trend nach rechts ausgemacht. Ein „freiheitliches Projekt“ – so nennt er seine Spielart der extremen Rechten – sei „mehrheitsfähig“, auch in NRW, meint er. Wer freilich wissen will, warum es in Deutschland nichts werden wird mit Beisichts Projekt und seiner real existierenden Partei „pro […]

NRW: NPD solidarisiert sich mit neonazistischem „Freundeskreis Rade“

April 29, 2012 von

1

BOCHUM/RADEVORMWALD – Die NRW-NPD hat sich mit dem neonazistischen „Freundeskreis Rade“ solidarisch erklärt. Auch finanziell will man helfen. „Ausdrücklich nicht solidarisieren“ mag sich die Partei hingegen „mit den Bücklingen von ,Pro-NRW’“. Wie berichtet, hatten Polizei und Staatsanwaltschaft in der vorigen Woche eine Razzia gegen die Neonazis aus dem Oberbergischen Kreis gestartet.* Durchsucht wurde auch das […]

Presseschau: Geldstrafe – Rechter Publizist hetzte in Bielefeld

April 28, 2012 von

0

BIELEFELD– Das Amtsgericht Chemnitz hat den rechten Publizisten Felix Menzel wegen Beleidigung der Grünen-Bundesvorsitzenden Claudia Roth zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen à 15 Euro verurteilt. Dies berichtet die Neue Westfälische. Menzel hatte im November 2010 bei einer Veranstaltung der Bielefelder Burschenschaft Normannia-Nibelungen Roth unter anderem als „fette Qualle“ und „widerliches Etwas“ bezeichnet. Das Urteil […]