Browsing All posts tagged under »Wolfgang Palm«

K: Rechtspopulisten ziehen zum Autonomen Zentrum

Januar 29, 2012 von

0

KÖLN – Lediglich etwas mehr als 90 Rechtspopulisten demonstrierten am Samstag in Köln-Kalk. Ihr Ziel, in der Wiersbergstraße beim Autonomen Zentrum eine Kundgebung abhalten zu können, erreichten sie. Ansonsten: Wenig Neues bei der „Bürgerbewegung“. Aus den Lautsprechern tönt Hans Albers. Der ist seit mehr als einem halben Jahrhundert tot und bietet damit für „pro Köln“ […]

NRW: Republikanisches Störfeuer gegen „pro NRW“?

August 1, 2011 von

6

DÜSSELDORF – Die „Republikaner“ in NRW scheinen wieder aktiver werden zu wollen. Nachdem sie monatelang – abgesehen von ihrem Düsseldorfer Kreisverband – kaum nennenswerte Aktivitäten entwickelt hatten, berichten sie in den letzten Tagen wieder vermehrt über eigene Aktionen und Veranstaltungen. Eine Zusammenarbeit mit „pro NRW“ ist dabei nicht erkennbar – eher das Gegenteil. „Zukünftig werden […]

Presseschau: „Besonders enge Dienstaufsicht“ für „pro NRW“-Polizisten

März 25, 2011 von

0

Aachen – Ein Kreisvorsitzender von „pro NRW“ muss sich in seinem Beruf als Polizist eine „besonders enge Dienstaufsicht“ gefallen lassen. Zu diesem Schluss kam das Verwaltungsgericht Aachen in einem am Freitag veröffentlichen Urteil, wie aus einem dpa-Bericht hervorgeht, den die Aachener Nachrichten veröffentlichten. Der Aachener „pro“-Kreisvorsitzende Wolfgang Palm, von Beruf Polizeihauptkommissar, hatte sich an das […]

NRW: Schein und Sein einer „Bürgerbewegung“

März 20, 2011 von

3

Leverkusen – Glaubt man „pro NRW“, so hat die „Bürgerbewegung“ am Samstag einen Parteitag hinter sich gebracht, wie er nicht besser hätte laufen können. Medienvertreter waren dennoch nicht willkommen. Und das mit Grund. Einen „Parteitag der Geschlossenheit und des Aufbruchs“ hat „pro NRW“ erlebt, „Standing Ovations“ gab es, Parteichef Markus Beisicht erntete „minutenlangen Applaus für […]

Lesetipp: „Pro NRW“ will in Städteregion Aachen „voll handlungsfähig“ werden

Januar 12, 2011 von

0

Aachen – Der Kreisverband Aachen der rechtsradikalen, fremdenfeindlichen Gruppierung „Bürgerbewegung pro NRW“ will Eigenangaben zufolge in der Städteregion Aachen expandieren und – so heißt es in einem Text der Rechtspopulisten – „voll handlungsfähig“ werden. „Klarmanns Welt“ berichtet über die Ankündigung des von dem Polizeibeamten Wolfgang Palm geleiteten Kreisverbandes: http://klarmann.blogsport.de/2011/01/12/rechts-contra-nrw-will-im-raum-aachen-handlungsfaehig-werden/

Lesetipp: „Pro NRW“-Wanderzirkus in Aachen und Mönchengladbach

August 22, 2010 von

0

Aachen/Mönchengladbach – Nahezu unter Ausschluss der Öffentlichkeit haben am Freitag vor dem Polizeipräsidium in Aachen knapp 40 Vertreter der rechtsradikalen „Bürgerbewegung pro NRW“ bei einer „Mahnwache“ ihre Solidarität mit ihrem Kreisvorsitzenden Wolfgang Palm bekundet, einem Polizisten. Anschließend reisten die meisten aus der „pro NRW“-Gruppe nach Mönchengladbach weiter. Dort folgte eine weitere „Mahnwache“, diesmal gegen eine […]

AC: „Pro NRW“-Kommissar künftig mit wenig Publikumskontakt

Juli 6, 2010 von

0

Aachen – Nachdem „pro NRW“ gestern den Hauptkommissar Wolfgang Palm als neuen Vorsitzenden des Aachener Kreisverbandes präsentiert hatte*, lässt Polizeipräsident Klaus Oelze nun disziplinarrechtliche Fragen prüfen. Mit Bestürzung habe er von der Wahl seines Beamten an die Spitze des „pro NRW“-Kreisverbandes erfahren. Die Polizei in Aachen stehe „nach wie vor für Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Ausländerfreundlichkeit“, […]

Presseschau: Kommissar führt rechte Splitterpartei

Juli 5, 2010 von

0

Aachen – Wie heute Nachmittag berichtet (https://nrwrex.wordpress.com/2010/07/05/ac-%e2%80%9epro-nrw%e2%80%9c-nimmt-neuen-anlauf/), hat der Aachener Kreisverband von „pro NRW“ einen neuen Vorsitzenden: den Polizeihauptkommissar Wolfgang Palm. Die Aachener Nachrichten beschäftigen sich unter der Überschrift „Kommissar führt rechte Splitterpartei“ mit dem Thema: http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1339745?_link=&skip=&_g=Kommissar-fuehrt-rechte-Splitterpartei.html

AC: „Pro NRW“ nimmt neuen Anlauf

Juli 5, 2010 von

2

Aachen – Der wievielte Versuch es ist, in Aachen arbeitsfähige Strukturen von „pro NRW“ auf die Beine zu stellen, lässt sich nur schwer rekonstruieren: Jedenfalls wurde dort jetzt ein neuer Kreisvorstand gewählt. Vorsitzender wurde Wolfgang Palm, den „pro NRW“ als Polizeihauptkommissar und ehemaligen Funktionär der Schill-Partei vorstellt. Sein Vorgänger war Gerd Heusch, den die Rechtspopulisten […]