Browsing All posts tagged under »Wolfgang Duda«

NRW: Rechtsaußenparteien-Personalsplitter

September 17, 2014 von

0

KÖLN/OBERHAUSEN/DÜSSELDORF/WUPPERTAL/RHEINISCH-BERGISCHER KREIS/DUISBURG/BOCHUM – Nicht jede Neuwahl von Vorständen extrem rechter Parteien erfordert zwingend eine einzelne zeitnahe Meldung, und häufig fehlt hierfür auch einfach die Zeit. Darum im Folgenden eine Auflistung der bekannten Ergebnisse von Vorstandswahlen der extrem rechten Parteien NPD, „pro NRW“/“pro Köln“ und „Die Republikaner“ seit Juli 2014 – ein Anspruch auf Vollständigkeit wird […]

OB: Duda als NPD-Kreischef wiedergewählt

Februar 25, 2012 von

1

OBERHAUSEN – Die Oberhausener NPD hat ihren langjährigen Kreisvorsitzenden Wolfgang Duda im Amt bestätigt. Über die weiteren Mitglieder des bei einer Mitgliederversammlung gewählten neuen Kreisvorstands machte die Partei wie in früheren Jahren* keine Angaben. Sie wies lediglich darauf hin, dass Duda (Jahrgang 1962) künftig nicht nur einen Stellvertreter, sondern zwei haben wird. Der Vorstand wurde […]

OB: Noch eine Holocaustleugnerin bei der NPD zu Gast

Februar 13, 2012 von

1

OBERHAUSEN – Die Oberhausener NPD mag von ihrer Tradition, Holocaustleugnern und Geschichtsrevisionisten bei Veranstaltungen des Kreisverbandes zu einem Auftritt zu verhelfen, nicht ablassen. Nach der notorischen Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck* und dem Neonazi-Barden Frank Rennicke** war am vorigen Freitag Sylvia Stolz, vorgestellt als „Frau Assessor Sylvia Stolz“, bei der NPD der Ruhrgebietsstadt zu Gast. Die 48-jährige […]

OB/DO: Neonazi-Barde gab Konzerte (ergänzt)

Januar 28, 2012 von

2

OBERHAUSEN – Der Neonazi-Barde Frank Rennicke hatte am Freitagabend einen Auftritt in Oberhausen. Zu Gast war er dort beim örtlichen NPD-Kreisverband. Der hat zwar kommunalpolitisch wenig zu bieten – bei der Kommunalwahl 2009 trat die Oberhausener NPD unter der Führung von Wolfgang Duda nur bei der Wahl zur Bezirksvertretung Alt-Oberhausen und mit einem Direktkandidaten zur […]

OB: Duda bleibt NPD-Kreisvorsitzender

April 30, 2011 von

1

Oberhausen – Der Oberhausener NPD-Vorsitzende Wolfgang Duda ist im Amt bestätigt worden. Weitere Mitglieder des neu gewählten Vorstands nennt die Oberhausener NPD in ihrem Bericht über die Veranstaltung nicht namentlich. Allerdings meldete sie, das Gremium sei bei der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes vergrößert und „verjüngt“ worden. Etwas konkreter wird der Kreisverband bei statistischen Angaben. Das Durchschnittsalter […]

OB: NPD-Kreisverband feiert unrundes Jubiläum

März 15, 2010 von

0

Oberhausen – Der NPD-Kreisverband Oberhausen erwartet am kommenden Samstag den Bundesvorsitzenden Udo Voigt und den Landesvorsitzenden Claus Cremer als Redner bei einer Veranstaltung. Anlass für den Auftritt der beiden in Oberhausen ist das 45-jährige Bestehen des Kreisverbands. Er ist damit eine der ältesten Parteigliederungen in NRW. Sein bestes Wahlergebnis erzielte der Kreisverband bei der Bundestagswahl […]

OB: NPD-Kandidat kündigt Anti-Ausländer-Wahlkampf an

Januar 7, 2010 von

0

Oberhausen – Die Oberhausener NPD hat ihre beiden Direktkandidaten für die Landtagswahl am 9. Mai nominiert. Erwartungsgemäß soll im Wahlkreis 55 Oberhausen I und damit im Süden der Stadt der Kreisvorsitzende Wolfgang Duda antreten. Er wurde am Mittwoch als Kandidat benannt. Bei der Bundestagswahl hatte der 47-jährige Versandleiter im Wahlkreis Oberhausen – Wesel III 1,8 […]

Nebenbei: Oberhausens NPD macht auf christlich

Dezember 7, 2009 von

0

Oberhausen – Die Vorweihnachtszeit lässt zuweilen auch „Nationaldemokraten“ besinnlich werden: Ihr Oberhausener Kreisverband macht sogar auf christlich. Der NPD-Kreisvorsitzende Wolfgang Duda beklagte bei einer „vorweihnachtliche Feierstunde“ der NPD Oberhausen „das rasche Tempo mit dem Europa von seinen Wurzeln Abschied nimmt“ bzw. diese verleugnet und meint damit ausdrücklich den christlichen Glauben. Duda missfallen Gerichtsurteile, mit denen […]

OB: Braunes Comeback

Juli 21, 2009 von

1

Oberhausen – Einst war er führender Funktionär des neonazistischen „Komitees zur Vorbereitung der Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag Adolf Hitlers“ (KAH) – inzwischen ist Jürgen Mosler ein wenig bescheidener geworden. Er gibt sich mit Oberhausener Stadtteilpolitik zufrieden. Statt Jahrhundertfeiern oder andere runde Geburtstage des „Führers“ zu zelebrieren, will Mosler (Jahrgang 1955) bei der Kommunalwahl am 30. […]