Browsing All posts tagged under »Tobias Ronsdorf«

K/GM: Urteile im „Freundeskreis Rade“-Prozess -Haftstrafe für Rädelsführer

Januar 29, 2014 von

0

KÖLN/OBERBERGISCHER KREIS – Wie bereits gestern kurz berichtet, verkündete das Landgericht Köln am Montag die Urteile im Prozess gegen sieben Neonazis aus Radevormwald, denen die Mitgliedschaft in der kriminellen Vereinigung „Freundeskreis Rade“ vorgeworfen wurde. Das Gericht verhängte sechs Haftstrafen zwischen neun Monaten und zweieinhalb Jahren, die mit einer Ausnahme zu drei Jahren auf Bewährung ausgesetzt […]

K: Prozess gegen „Freundeskreis Rade“ unter Ausschluss der Öffentlichkeit

September 12, 2013 von

0

KÖLN – Die Verhandlung gegen acht mutmaßliche Mitglieder der Neonazi-Kameradschaft „Freundeskreis Rade“  wird bis zur Urteilsverkündung unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Diesen Beschluss fasste die 1. Große Strafkammer des Landgerichs Köln zu Beginn des gestrigen Verhandlungstages. „Nachhaltige Stigmatisierung“ befürchtet Die Vorsitzende Richterin Sybille Grassmann begründete die Entscheidung mit einer befürchteten „nachhaltigen Stigmatisierung“ und einer „Vorverurteilung“ […]

K: Prozessauftakt gegen den „Freundeskreis Rade“ musste verschoben werden

September 7, 2013 von

0

KÖLN – Weil sie eine „kriminelle Vereinigung“ gebildet haben sollen, müssen sich acht Männer aus Radevormwald (Oberbergischer Kreis) und Wuppertal vor dem Landgericht Köln verantworten. Unter ihnen ist auch Tobias Ronsdorf, der ehemalige Fraktionsvorsitzende von „pro NRW“ in Radevormwald. Die Anklage bezichtigt sie, Mitglieder des „Freundeskreis Rade“ zu sein. Der Neonazi-Kameradschaft werden zahlreiche Straftaten vorgeworfen, […]

GM: „Pro NRW“ verfügt wieder über eine Fraktion in Radevormwald

März 5, 2013 von

0

RADEVORMWALD (OBERBERGISCHER KREIS) – Die extrem rechte Partei „pro NRW“ kann im Rat der Stadt Radevormwad wieder eine Fraktion bilden. Man sei wieder „voll handlungsfähig“, behauptet der neue Fraktionsvorsitzende Udo Schäfer. Im September 2012 hatte sich „pro NRW“ von ihrem einstigen Fraktionsvorsitzenden Tobias Ronsdorf getrennt. Die Polizei ermittelte gegen den 23-Jährigen im Zusammenhang mit der […]

GM: „Pro NRW“-Effekt in Radevormwald? (1 Update)

Dezember 10, 2012 von

0

RADEVORMWALD (OBERBERGISCHER KREIS) – Udo Schäfer, der Vertreter von „pro NRW“ im Radevormwalder Stadtrat, jubelt. „Wieder einmal“ könne man den „PRO-NRW-Effekt“ beobachten, den er als „mitbestimmen aus der Opposition heraus“ definiert. Diesmal würden im Stadtrat von Radevormwald die „Altparteien“ die Ideen von „pro NRW“ umsetzen. Schäfer spielt auf einen Antrag an, den SPD, CDU, UWG […]

GM: Udo Schäfer ist neues Mitglied der „pro NRW“-Fraktion in Radevormwald

Juni 29, 2012 von

1

Radevormwald – Nachdem es einige Zeit unsicher war, wer nun „pro NRW“ im Stadtrat von Radevormwald (Oberbergischer Kreis) vertreten wird, herrscht nun Klarheit: Udo Schäfer, „pro NRW“-Bezirksvorsitzender im Bergischen Land und Mitglied des Kreistages des Oberbergischen Kreises, ist der Nachfolger von Alexander Vogt. Dieser hat nach eigenen Aussagen die Partei verlassen. Das zweite Mandat im […]

Aus dem Heft: Die extrem rechte Szene in Radevormwald

Juni 11, 2012 von

1

RADEVORMWALD – In der oberbergischen Stadt Radevormwald hat sich eine aktive Neonazi-Szene organisiert. Immer wieder kam es vor Ort zu Angriffen auf vermeintliche MigrantInnen und politische GegnerInnen. Die lokale Besonderheit: Trotz ihres pro-nazistischen Bekenntnisses geht die Szene nicht wie üblich auf Distanz zur „systemkonformen“ und „pseudo-nationalen“ Bürgerbewegung pro NRW, es bestehen vielmehr enge Verflechtungen. „Picobello […]

GM: Chaos bei „pro NRW“ in Radevormwald

Mai 10, 2012 von

0

RADEVORMWALD – Wer gerade der Fraktion von „pro NRW“ im Stadtrat von Radevormwald angehört, ist zuweilen schwer zu erkennen: Fraktionschef Tobias Ronsdorf? Sein Fraktionskollege Alexander Vogt? Oder doch der Kreisvorsitzende Udo Schäfer? Gestern Abend jedenfalls fehlte auf der Internetseite von „pro NRW“ Rade ein Hinweis auf Fraktionsmitglied Ronsdorf. In der Rubrik „Fraktion“ wurden stattdessen die […]

NRW: NPD solidarisiert sich mit neonazistischem „Freundeskreis Rade“

April 29, 2012 von

1

BOCHUM/RADEVORMWALD – Die NRW-NPD hat sich mit dem neonazistischen „Freundeskreis Rade“ solidarisch erklärt. Auch finanziell will man helfen. „Ausdrücklich nicht solidarisieren“ mag sich die Partei hingegen „mit den Bücklingen von ,Pro-NRW’“. Wie berichtet, hatten Polizei und Staatsanwaltschaft in der vorigen Woche eine Razzia gegen die Neonazis aus dem Oberbergischen Kreis gestartet.* Durchsucht wurde auch das […]

GM: „Pro NRW“ droht mit rechtlichen Schritten

April 26, 2012 von

0

RADEVORMWALD – Mit rechtlichen Schritten hat die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ Medien gedroht, die „Falschmeldungen“ im Zusammenhang mit der gestrigen Razzia gegen Neonazis vom „Freundeskreis Rade“ verbreiten. Der stellvertretende „pro“-Vorsitzende Jörg Uckermann, der selbst in eigener Sache über reichlich Gerichtserfahrung verfügt*, beteuerte: „Es wurde kein Mitglied von PRO NRW und schon gar kein Funktionär von […]