Browsing All posts tagged under »Siegen«

SI: Vermummte überfallen Infostand zum Israel-Tag – Eine Festnahme

Mai 13, 2012 von

2

SIEGEN – Vier oder fünf vermummte Personen überfielen am Samstagnachmittag einen Infostand des Vereins „Pro Israel“ zum Israel-Tag in der Siegener Innenstadt. Ein 25-Jähriger konnte kurz darauf vorläufig festgenommen werden. Die Polizei teilte mit, der Mann aus dem Nachbarkreis Olpe sei dem rechten Spektrum zuzuordnen. Kurz nach 15 Uhr war der Stand in der Bahnhofstraße […]

SI: Zehn Monate auf Bewährung für Neonazi aus dem Siegerland

Februar 2, 2012 von

0

SIEGEN – Die 1. große Strafkammer des Landgerichts Siegen hat am Mittwoch einen 20-jährigen Neonazi aus Netphen wegen Körperverletzung und des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu einer Jugendstrafe von zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Der Mann, der den „Freien Nationalisten Siegerland“ (FNSI) zugerechnet wird,  muss ein Anti-Aggressions-Training absolvieren, so eine Bewährungsauflage des Gerichts. Nach […]

SI: Drei Neonazis wegen Überfall auf Linken-Büro verurteilt

Januar 31, 2012 von

1

SIEGEN – Drei Siegener Neonazis sind wegen eines Überfalls auf das Parteibüro der Linken zu Geldstrafen verurteilt worden. Das Amtsgericht verhängte 50 Tagessätze über die drei Heranwachsenden. Gleich drei Mal in den vergangenen Monaten war das Büro der Linken in der Siegener Kölner Straße Ziel von Sachbeschädigungen. Während der dritte Überfall aus dem August 2011* […]

SI: Anklage gegen drei Neonazis

November 16, 2011 von

0

SIEGEN – Nach dem Anschlag auf das Büro der Siegener Linken Anfang August* hat die Staatsanwaltschaft Siegen jetzt Anklage erhoben. Dies berichtete Radio Siegen gestern. Die Anklagebehörde werfe den drei jungen Männern Sachbeschädigung vor. Das Gericht prüfe zurzeit, ob eine Verurteilung wahrscheinlich ist. Der Pressesprecher der Staatsanwaltschaft wurde mit dem Hinweis zitiert, dass die Anklage […]

Presseschau: NPD war Flug nicht mehr radikal genug

August 22, 2011 von

0

SIEGEN – Mit einer demokratischen „Läuterung“ hat der NPD-Austritt des Siegener Kreistagsmitglieds Stephan Flug nichts zu tun: Dem in Freudenberg lebenden Rechtsextremisten ist seine ehemalige Partei, deren Kreisvorsitzender er bis März 2011 war, nicht radikal genug, heißt es in einem Beitrag der Siegener Lokalausgabe der Westfälischen Rundschau. Die NPD ist nach Flugs Austritt derzeit in […]

SI: Ab-Flug aus der NPD

August 17, 2011 von

3

SIEGEN – Stephan Flug, Kreistagsmitglied der NPD in Siegen-Wittgenstein, hat seinen Austritt aus der Partei erklärt. Stephan Flug Flug gehörte zum offen neonationalsozialistischen Flügel der Partei, der bei einem Landesparteitag im vorigen September unterlegen war. Seine Kandidatur für den Vorstand in Nordrhein-Westfalen war ohne Erfolg geblieben.* Anschließend hatte Flug die offene Konfrontation mit NPD-Landeschef Cremer […]

Lesetipp: Drei Rädelsführer der Siegener Neonazis festgenommen

August 11, 2011 von

0

SIEGEN – Bei den drei Männern, die nach einer Attacke gegen das Büro der Linkspartei in Siegen festgenommen worden waren, habe es sich um Rädelsführer der „Freien Nationalisten Siegerland“ gehandelt, berichtet npd-blog.info. Vor Ort in Siegen sei es um die Neonaziszene in den vergangenen Monaten eigentlich ruhig geworden, zumal der ehemalige Hauptaktivist Sascha Maurer sich […]