Browsing All posts tagged under »Siegen-Wittgenstein«

SI: NPD kündigt Wiederbelebung ihres „Kreisverbands Siegen“ an

Juni 12, 2014 von

2

KREIS SIEGEN-WITTGENSTEIN – Der seit dem 2011 erfolgten Parteiaustritt seines ehemaligen Kreisvorsitzenden Stephan Flug de facto inaktive „NPD-Kreisverband Siegen“ soll wiederbelebt werden. So zumindest teilte es der NPD-Landesvorsitzende Claus Cremer gestern mit. Auf einer Landesvorstandssitzung am 9. Juni sei „die Reaktivierung des KV-Siegen beschlossen“ worden. Dieser werde „schon bald mit einem neuen Kreisvorstand durchstarten“. Inaktivität […]

Presseschau: NPD war Flug nicht mehr radikal genug

August 22, 2011 von

0

SIEGEN – Mit einer demokratischen „Läuterung“ hat der NPD-Austritt des Siegener Kreistagsmitglieds Stephan Flug nichts zu tun: Dem in Freudenberg lebenden Rechtsextremisten ist seine ehemalige Partei, deren Kreisvorsitzender er bis März 2011 war, nicht radikal genug, heißt es in einem Beitrag der Siegener Lokalausgabe der Westfälischen Rundschau. Die NPD ist nach Flugs Austritt derzeit in […]

SI: Ex-NPD-Funktionär hält die Partei für ein „Verfassungsschutzprojekt“

August 20, 2011 von

1

SIEGEN – Die NPD sei ein Projekt des Verfassungsschutzes. Meint ihr ehemaliger Siegen-Wittgensteiner Kreisvorsitzender Stephan Flug und präzisiert damit die Gründe für seinen Abgang aus der Partei. In seiner Austrittserklärung vom Mittwoch hatte er es noch bei der allgemeinen Aussage belassen, die NPD sei „bis in die Führungsspitzen ,fremdgesteuert’“, ohne genau mitzuteilen, wer sie seiner […]

SI: Ab-Flug aus der NPD

August 17, 2011 von

3

SIEGEN – Stephan Flug, Kreistagsmitglied der NPD in Siegen-Wittgenstein, hat seinen Austritt aus der Partei erklärt. Stephan Flug Flug gehörte zum offen neonationalsozialistischen Flügel der Partei, der bei einem Landesparteitag im vorigen September unterlegen war. Seine Kandidatur für den Vorstand in Nordrhein-Westfalen war ohne Erfolg geblieben.* Anschließend hatte Flug die offene Konfrontation mit NPD-Landeschef Cremer […]

EN: Ex-NPDler Hüsgen weiter ohne Raum

Dezember 1, 2010 von

0

Ennepetal/Arnsberg – Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat eine Klage des Ennepetaler Ratsmitglieds Andre Hüsgen abgewiesen. Er verlangte einen höheren Zuschuss für seine Arbeit im Stadtrat. Neben seiner Aufwandsentschädigung von monatlich 169 Euro plus 17,30 Euro pro Sitzung erhält Hüsgen jährlich weitere 477 Euro. Gedacht ist diese Summe als zusätzliche Zuwendung für die Vorbereitung auf Rats- und […]

SI: Schlappe vor Gericht: NPD-Flug wollte mehr Geld vom Kreis

November 27, 2010 von

1

Siegen/Arnsberg – Der NPD-Kreisvorsitzende Stefan Flug ist vor dem Verwaltungsgericht Arnsberg mit dem Versuch gescheitert, eine höhere Zuwendung für seine Arbeit als Kreistagsmitglied zu erstreiten. Das Gericht wies Flugs Klage mit einem am Freitag veröffentlichten Urteil ab. Der Kreistag hatte im Oktober 2009 entschieden, dass Flug – neben der Aufwandsentschädigung, die jedem Kreistagsmitglied zusteht – […]

SI: Ex-„Republikaner“ leitet „pro NRW“-Kreisverband

September 6, 2010 von

0

Wilnsdorf – Der Ex-„Republikaner“ Franz-Herbert Schneider aus Wilnsdorf ist als Vorsitzender des „pro NRW“-Kreisverbandes Siegen-Wittgenstein gewählt worden. Schneider fungierte bisher bereits als Kreisbeauftragter der Rechtspopulisten und trat bei der Landtagswahl im Mai als Wahlkreiskandidat für „pro“ an. Sein Stellvertreter ist Kurt Fischer aus Freudenberg; die Kasse führt Yasmin Sänger. Als Beisitzer gehören Markus Jaworek, Rosi […]