Browsing All posts tagged under »Rechtsrock«

BRD: Rechtsrock-Band kommt aus dem Untergrund ans Tageslicht

März 13, 2011 von

0

Arnsberg/Schildau – „5 vor 12“ ist der Titel einer Split-CD, die am 11. März bei dem Neonazi-Label „Front Records“ im nordsächsischen Schildau erschienen ist. Sie enthält jeweils fünf Lieder der NRW-Band „Weisse Wölfe“ und der Gruppe „Die faschistischen 4“, die bisher nur aus dem Untergrund heraus agierte. Zu den Stücken der „Weissen Wölfe“, deren Vormann […]

DO: Sächsische Neonazis warben für Dresden-Aufmärsche

Februar 7, 2011 von

0

Dortmund – Sächsische Neonazis rührten am Samstag in Nordrhein-Westfalen die Werbetrommel für eine Teilnahme an den Aufmärschen, die am 13. und 19. Februar in Dresden stattfinden sollen. Nach Neonaziangaben nahmen rund 100 Besucher an der „Informations- und Mobilisierungsveranstaltung“ in Dortmund teil. Dies war das letzte der Vorbereitungstreffen, die in den zurückliegenden Wochen bundesweit stattfanden. In […]

GE: Rechtsrock-Band „Sturmwehr“ 2011 nicht mehr live auf der Bühne

Januar 26, 2011 von

0

Gelsenkirchen – „Sturmwehr“, die Rechtsrockband des Gelsenkircheners Jens Brucherseifer, wird in diesem Jahr nicht live auf der Bühne stehen. Brucherseifer ist gefrustet vom Neonazi-Musikbetrieb und der Kritik aus Teilen des Publikums. Auflösen mag er seine seit rund 17 Jahren bestehende Band aber nicht, wie das innerhalb der Neonaziszene vermutet worden war. Stattdessen ist er zunächst […]

Lesetipp: Dortmunder „Nazi-Woche“

September 3, 2010 von

0

Dortmund – Der Neonazi-Aufmarsch am Samstag ist zur Stunde verboten. Eine Kundgebung mit rechten Live-Bands ist aber für Freitagabend in bester Citylage am Hauptbahnhof angekündigt. Der „blick nach rechts“ mit einem Rückblick auf die vorige Woche in Dortmund: http://www.bnr.de/content/dortmunder-ae-nazi-woche-ae

DO: Neonazi-Musik ganz ohne konspirative Vorbereitung

August 31, 2010 von

1

Dortmund – Ansonsten bedarf es allerlei konspirativer Vorbereitungen, um Rechtsrockbands irgendwo abseits der Augen der Öffentlichkeit auf die Bühne zu bringen. Am Freitag können die Dortmunder „Autonomen Nationalisten“ auf jede Geheimniskrämerei verzichten. An prominenter Stelle in der Innenstadt, oberhalb der Katharinentreppen am Hauptbahnhof, sollen am Vorabend des Neonaziaufmarschs zum „Nationalen Antikriegstag“ bis zu drei rechte […]

Lesetipp: Geburtstagsfeier mit „Rahmenprogramm“

August 23, 2010 von

0

Eschede/Minden – Es gab bereits Jugend-Zeltlager einer inzwischen verbotenen Organisation, rituelle Erntefeste und Sonnenwendfeiern, Arbeitseinsätze und kleinere Neonazi-Feiern auf dem Gelände des NPD-Bauern Joachim Nahtz in Eschede. Jetzt fand auf dem abgelegenen Gelände ein Rechtsrock-Konzert mit fast 600 einschlägigen Gästen statt. Die „Hier kommt der Winter“-Party des mehrfach verurteilten Mindener Neonazis Marcus Winter war als […]

Presseschau: Fast 600 Besucher bei Winters Rechtsrock-Konzert

August 22, 2010 von

0

Minden/Eschede – Knapp 600 Besucher aus der gesamten Bundesrepublik sowie der Schweiz und Großbritannien hat die Polizei am Sonnabend bei dem von dem Mindener Neonazi Marcus Winter organisierten Konzert mit mehreren Rechtsrockbands in Eschede registriert (https://nrwrex.wordpress.com/2010/08/14/mi-ostwestfalischer-neonazi-ladt-zu-rechtsrockkonzert-ein/). Dies berichtet die Cellesche Zeitung in einem zweiten Bericht zum Thema. Bei Kontrollen stellten die Beamten vier Verstöße gegen das […]

Presseschau: Mehrere Hundert Neonazis bei Winters Rechtsrock-Konzert

August 22, 2010 von

0

Minden/Celle – Das von dem Mindener Neonazi Marcus Winter am Samstagabend im niedersächsischen Eschede organisierte Rechtsrock-Konzert (https://nrwrex.wordpress.com/2010/08/14/mi-ostwestfalischer-neonazi-ladt-zu-rechtsrockkonzert-ein/) hat mehrere Hundert Besucher angelockt, berichtet die Cellesche Zeitung (CZ). Gegen 22 Uhr, als die Anreise weiterer Neonazis noch andauerte, habe ein Sprecher der Polizei die Zahl der Besucher mit 300 bis 350 angegeben. Nach Erkenntnissen der CZ […]

MI: Ostwestfälischer Neonazi lädt zu Rechtsrockkonzert ein

August 14, 2010 von

2

Minden – Marcus Winter, einer der Führungskader der militanten Neonazis in Ostwestfalen, lädt für Samstag, 21. August, zu einem Konzert ein. Angeblich soll es sich bei der Veranstaltung um eine „private Veranstaltung“ handeln. Tatsächlich wird der Einladungsflyer im Internet verbreitet und per E-Mail herumgeschickt. „Persönliche Einladung für … für die HIER KOMMT DER WINTER Party“, heißt […]

DO: Neonazi-Konzert mitten in der Stadt?

August 2, 2010 von

2

Dortmund – Geht es nach den Dortmunder Neonazis, sollen am Vorabend des von ihnen für den 4. September geplanten Aufmarschs zum „Nationalen Antikriegstag“ mehrere Rechtsrock-Bands in der Innenstadt auftreten. Oberhalb der Freitreppen am Dortmunder Hauptbahnhof werde am Freitagabend (3. September) eine „Kundgebung mit mehreren Live-Bands“ stattfinden, kündigten die Neonazis heute auf ihrer für den Aufmarsch […]