Browsing All posts tagged under »pro Köln«

K: Debakel für KÖGIDA

Januar 8, 2015 von

0

KÖLN – Auch wenn die OrganisatorInnen von 600 Teilnehmenden sprechen, so dürften am Montag kaum mehr als 250 Personen zum Ottoplatz am Bahnhof Köln-Deutz gekommen sein, um für die „Rettung des Abendlandes“ zu demonstrieren. Der geplante „Abendspaziergang“ von „Köln gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (KÖGIDA) musste aufgrund von Blockaden ausfallen. Bereits vor Beginn der Veranstaltung […]

D: Update zur Düsseldorfer DÜGIDA-Demo am 8. Dezember

Dezember 3, 2014 von

2

DÜSSELDORF – Wie berichtet hat der Düsseldorfer PEGIDA-Ableger DÜGIDA („Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes“) um Angela und Alexander Heumann für den Abend des 8. Dezembers eine als „1. Spaziergang“ und „Auftaktveranstaltung für NRW im Geiste der PEGIDA-Demonstrationen in Dresden“ bezeichnete Aktion unter dem Motto „NRW gegen Islamisierung“ vor dem nordrhein-westfälischen Landtag angemeldet. Währenddessen haben […]

RE: „Bürgerbewegung Pax Europa“ wählt René Stadtkewitz zum Vorsitzenden

Juni 18, 2014 von

1

RECKLINGHAUSEN – Die anti-islamische „Bürgerbewegung Pax Europa“ (BPE) hat am Samstag den Ex-Vorsitzenden der Partei „Die Freiheit“, René Stadtkewitz, zu ihrem neuen Bundesvorsitzenden gewählt. Das berichtet das rassistische Blog „Politically Incorrect“ („PI-News“). Im Vorstand sind zudem Personen vertreten, die in der Vergangenheit bei „pro Köln“ bzw. „pro NRW“ oder bei der FPÖ aufgetreten sind. Die […]

K: „Pro Köln“-Vorstand tritt „geschlossen“ zurück

Mai 30, 2014 von

0

KÖLN – Am vorgestrigen Mittwochabend habe der „pro Köln“-Vorstand „geschlossen seinen Rücktritt eingereicht“: So ist es seit heute auf der Homepage der selbsternannten „Bürgerbewegung“ aus der Domstadt zu lesen. „Bis zur Neuwahl des Gremiums in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nach der Sommerpause“ würden aber „die Vereinsgeschäfte interimsweise vom bisherigen Vorstand weiter geführt“. Auf gerade einmal 2,6 […]

Presseschau: Jörg Uckermanns Wahlbezirk JVA Ossendorf

April 15, 2014 von

1

KÖLN – Da er am Freitag nicht zum Auftakt des Prozesses wegen bandenmäßigen Betrugs zum Nachteil der Stadt Köln gegen ihn und drei andere „pro Köln“-Stadtratsmitglieder erschienen war, erging Haftbefehl gegen den Kölner Jörg Uckermann, bis 2008 stellvertretender CDU-Bezirksbürgermeister Köln-Ehrenfeld und seitdem „pro Köln“- und „pro NRW“-Funktionär. Noch am gleichen Abend wurde Uckermann in einem […]

Lesetipp: Extrem rechte Parteien bei der nordrhein-westfälischen Kommunalwahl

März 12, 2014 von

0

MÜNSTER – Die „Mobile Beratung im Regierungsbezirk Münster. Gegen Rechtsextremismus, für Demokratie“ (mobim) hat im Rahmen ihrer Reihe „Hintergrundinformationen und Recherchen“ ein Dossier zum Thema „Extrem rechte Parteien bei der nordrhein-westfälischen Kommunalwahl“ (mobim-analysen, 08/2014) veröffentlicht. Neben einer Analyse der „Bedeutung von Kommunalwahlen für die Rechtsaußen-Parteien“ werden die NPD, „Die Rechte“ sowie „Die RechtspopulistInnen: Pro Köln […]

Presseschau: „Pro Köln“-Spitze wird angeklagt

Februar 21, 2014 von

0

KÖLN – Die „Pro Köln“-Ratsmitglieder Judith Wolter, Markus Wiener, Bernd Schöppe und Jörg Uckermann werden sich ab April vor dem Landgericht Köln verantworten müssen. Dort wird der Prozess wegen gewerbsmäßigen und bandenmäßigen Betrugs beginnen. Den „Pro“-FunktionärInnen wird vorgeworfen, durch gefälschte Unterlagen mehrere zehntausend Euro an Sitzungsgeldern und Fahrtkosten unrechtmäßig erhalten zu haben. Der „Kölner Stadtanzeiger“ […]