Browsing All posts tagged under »Pro-Bewegung«

Lesetipp: „Ich bin aus Bonn. Ich habe keine Angst wie die Berliner“

August 11, 2011 von

0

BERLIN/BONN – Die Polizei ermittelt gegen „pro NRW“-Vorstandsmitglied Detlev Schwarz (50) und einen führenden Funktionär des Berliner Landesverbandes von „pro Deutschland“ wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte. Nach Angaben der Polizei war es in Berlin-Steglitz am Mittwoch zunächst zu einem Streitgespräch mit einem 32-jährigen Passanten gekommen, als die beiden Wahlplakate ihrer „Bürgerbewegung“ zur […]

NRW: Nächster Karriereschritt für Ex-NPDler Hüsgen bei „Pro-Bewegung“

August 9, 2011 von

1

KÖLN/LEVERKUSEN – Andre Hüsgen aus Ennepetal, erst „Republikaner“, dann NPDler und nach einer kurzen Schamfrist schließlich Mitglied bei „pro NRW“, macht sich bei der rechtspopulistischen, selbst ernannten „Bürgerbewegung“ weiter unentbehrlich. Jetzt übernahm er auch noch die Geschäftsführung bei der „Kommunalpolitischen Vereinigung der Pro-Bewegung“ (KPV-Pro). Der Vorstand der KPV habe den „erfahrenen Kommunalpolitiker“ mit einem einstimmigen […]

Fundsachen (XXXIX): „Pro“ bundesweit – von Aachen bis Minden

August 5, 2011 von

0

„Der bundesweite Fachverband der kommunalen Mandatsträger der freiheitlichen PRO-BEWEGUNG“ | Andreas Molaus „pro NRW“-Werbeblog „freiheitlich.org“ macht die neue „Kommunalpolitische Vereinigung der Pro-Bewegung“ ein wenig größer und bedeutender als sie tatsächlich ist. Deren Vorstandsmitglieder kommen aus (zweimal) Köln, (zweimal) Dormagen (Rhein-Kreis Neuss), Leverkusen, Gelsenkirchen, Bergheim (Rhein-Erft-Kreis), Radevormwald (Oberbergischer Kreis) und Stemwede (Kreis Minden-Lübbecke).* Die Mitglieder ihres […]

NRW: „Wissenschaftlicher Beirat“ für „pro“-Kommunalpolitiker

August 3, 2011 von

1

KÖLN – Eine Nachwuchskraft und vier ältere Mitglieder: Die „Kommunalpolitische Vereinigung der PRO-Bewegung“ hat mitgeteilt, wer künftig ihrem Beirat angehört, der inzwischen „wissenschaftlicher Beirat“ genannt wird. Bei der jüngsten Vorstandssitzung sind einer Mitteilung der KPV zufolge Christoph Heger (67), Otto Ernst (75), Manfred Linn (67) und Gabriele Mathieu (57) in das Gremium gewählt worden. Als […]

NRW: „Republikaner“ piesacken „pro NRW“ weiter

August 2, 2011 von

5

LEVERKUSEN – Lange bevor es bei den Gesprächen zwischen „Pro-Bewegung“ und „Republikanern“ um Details auf dem Weg zu einer neuen Rechts-Partei geht, scheint es zwischen beiden „Partnern“ schon zu knirschen. Mitte Juli freuten sich die bayerischen „Republikaner“: Manfred Rouhs, Markus Beisicht und Judith Wolter hätten für ihre Organisationen „pro Deutschland“, „pro NRW“ und „pro Köln“ […]

NRW: Anders Breivik, die NPD und „pro NRW“ (ergänzt)

Juli 26, 2011 von

1

BOCHUM/LEVERKUSEN – Anders Breivik, der Attentäter von Oslo und Utoya, sei keinesfalls ein „Nationalist“ gewesen. Auf diese Feststellung legt der NPD-Landesvorsitzende Claus Cremer Wert. Es habe auch keinen Kontakt zwischen Breivik und NPD-Verbänden gegeben. Markus Beisicht, Chef von „pro NRW“ und der „Pro-Bewegung“, hält sich derweil zum Thema Norwegen in der Öffentlichkeit sehr weit zurück. […]

NRW/B: Beisicht kündigt Berliner „Antiislamisierungskongress“ an

Juli 26, 2011 von

1

LEVERKUSEN – In Berlin steht bei der Wahl des Abgeordnetenhauses am 18. September Manfred Rouhs’ rechtspopulistische Partei „pro Deutschland“ zur Wahl. Doch nicht Rouhs oder seine Partei, sondern Markus Beisicht in seiner Funktion als Vorsitzender der „Pro-Bewegung“* kündigte heute detailliert eine „Großveranstaltung“ im Rahmen des Berliner Wahlkampfs an: einen „Antiislamisierungskongress“. Rouhs‘ „Bürgerbewegung pro Deutschland“ selbst […]

Nebenbei: Brinkmann will nun einen „Weltkongress gegen Islamisierung“

Juli 14, 2011 von

0

BERLIN – Während sich Mitglieder und Anhänger von „pro Deutschland“ in den letzten Tagen die Schuhsohlen abliefen, um auch noch die letzten Unterstützungsunterschriften für die Abgeordnetenhauswahl in Berlin zu sammeln, weilte Patrik Brinkmann, „Internationaler Sekretär“ der „Pro-Bewegung“ und kurzzeitiger „pro D“-Landesvorsitzender, gedanklich ganz woanders und weit weg – irgendwo zwischen Indien und dem Südsudan vermutlich. […]

NRW/B: Beisichts „Berliner Freunde“ haben es geschafft

Juli 13, 2011 von

1

LEVERKUSEN/BERLIN – Markus Beisicht, Vorsitzender der Partei „pro NRW“ und des Vereins „Pro-Bewegung“, sieht ebenjene „Bewegung“ in Berlin politisch „auf der Überholspur“. Es sei „eine einmalige Leistung“ und zeige „das große Potential der Pro-Bewegung vor Ort“, dass man voraussichtlich neben der Abgeordnetenhauswahl auch zu allen Bezirksverordnetenversammlungen und in 77 von 78 Direktwahlkreisen antreten werde. Manfred […]

Lesetipp: Brinkmann will (wieder einmal) konferieren und zeigt (etwas) Einsicht

Juli 6, 2011 von

0

Berlin – Patrik Brinkmann, „Internationaler Sekretär“ der „Pro-Bewegung“, bastelt weiter an (s)einer „Rechten ohne Antisemitismus“, dafür aber mit umso mehr Antiislamismus, kündigt eine neuerliche, medienwirksame „Konferenz“ mit internationaler Beteiligung zum Thema an und zeigt sich, was sein Engagement im laufenden Wahlkampf zum Berliner Abgeordnetenhaus anbelangt, zurückhaltend. Wahrscheinlich sei es besser, wenn er „weiter im Hintergrund […]