Browsing All posts tagged under »NRW«

NRW: AfD-Landesprecher Pretzell und die PEGIDA-Aufmärsche

Januar 8, 2015 von

0

NRW – In der AfD brodelt ein massiver Streit über das Verhältnis zu PEGIDA: Während der Ex-BDI-Vorsitzende Hans Olaf Henkel vor allzu viel Nähe warnt, mobilisieren die ostdeutschen AfD-Landesverbände zur PEGIDA-Unterstützung. Die Fraktionsvorsitzende der AfD im sächsischen Landtag, Frauke Petry, traf gestern mit den PEGIDA-Organisatoren zusammen. Rückendeckung erhalten die PEGIDA-BefürworterInnen nun auch aus dem NRW-Landesvorstand: […]

Lesetipp: „Pro Deutschland“ kündigt 15 Wahlkampfkundgebungen in NRW an

Juli 25, 2013 von

0

BERLIN/NRW – Die rechtspopulistische und islamfeindliche Partei „Pro Deutschland“  hat anlässlich des Bundestagswahlkampfes in mehr als 40 Städten Kundgebungen angekündigt. 15 davon sollen in NRW stattfinden. Aktuell ist die Partei auf der Suche nach „Freiwilligen, die mit unserem Tourbus mitfahren wollen“. 32 Tage soll die Reise dauern, „Kost und Logis sind frei und für Spaß […]

Lesetipp: Pro-Deutschland-Funktionär Seidensticker: “Ohne Israel wäre dort schon lange Frieden!”

Mai 20, 2013 von

0

BERLIN/DÜSSELDORF – Mit Antisemitismus habe man nichts zu schaffen, beteuern Vertreter der rechtspopulistischen „pro“-Gruppierungen des Öfteren. Facebook-Einträge von „pro Deutschland“-Bundesgeschäftsführer Lars Seidensticker lassen aber Zweifel aufkommen, ob die Haltung wirklich so eindeutig ist. Seidensticker, dessen Partei bei der Bundestagswahl im September auch in Nordrhein-Westfalen antreten will, postete in den letzten Tagen im Zusammenhang mit dem […]

Lesetipp: Jahresrückblick 2012

Januar 4, 2013 von

0

NRW – Rechte Gewalt, organisierter Neonazismus, Rechtspopulismus, Rassismus und Antisemitismus gehören auch in Nordrhein-Westfalen zum Alltag. Die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ bleibt trotz interner Konflikte stärkste Partei der extremen Rechten und setzt bei ihren antimuslimischen Aktionen auf maximale Provokation. Nachdem vier Neonazi-Kameradschaften verboten wurden, strukturiert sich die Szene um und bleibt weiter aktiv. Die Mitarbeiter […]

Presseschau: Deutlich mehr rechte Gewalttaten in NRW

Februar 26, 2012 von

0

DÜSSELDORF – Die Zahl der Straftaten von Rechtsextremen ist in NRW um 23 Prozent gestiegen. Das geht laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins Der Spiegel aus der Antwort auf eine Anfrage der Grünen im Landtag hervor. Demnach wurden 2011 in NRW fast 23 Prozent mehr rechtsgerichtete Gewaltdelikte verzeichnet als im Vorjahr. Im selben Zeitraum stieg die […]

Lesetipp: „Neue Qualität rechter Gewalt“

Oktober 6, 2010 von

0

Düsseldorf – NRW-Innenminister Ralf Jäger (SPD) hat heute bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes für das erste Halbjahr 2010 vor einer „neuen Qualität rechter Gewalt“ gewarnt. Der „blick nach rechts“ zum aktuellen Zwischenbericht des Verfassungsschutzes: http://www.bnr.de/content/ae-neue-qualitaet-rechter-gewalt-ae

BRD: NPD will nun doch nicht „soziale Heimatpartei“ werden (ergänzt)

Juni 6, 2010 von

1

Bamberg/Bochum – Die NPD möchte nun doch nicht „Die soziale Heimatpartei“ sein. Beim Bundesparteitag in Bamberg kam am Samstag die erforderliche Zwei-Drittel-Mehrheit für den neuen Untertitel im Parteinamen nicht beisammen. Damit bleibt es bei der alten Bezeichnung: „NPD – Die Nationalen“. Die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen war der Testlauf: Schon vor der erforderlichen Satzungsänderung plakatierte die […]