Browsing All posts tagged under »Münster«

TIPPS: Empfehlenswerte Veranstaltungen

April 23, 2013 von

0

MÜLHEIM/MÜNSTER/DUISBURG/DÜSSELDORF – NRW rechtsaußen weist auf vier interessante Veranstaltungen hin: Am heutigen Dienstag, den 23. April informieren Mitglieder der Initiative „Break the Silence“ im AZ Mülheim über die Hintergründe des rassistischen Brandanschlags 1993 in Solingen. Vor 20 Jahren starben fünf Menschen in den Flammen ihres brennenden Wohnhauses. Die Zeit der brennenden Häuser und rassistischen Hetze […]

Aus dem Heft: Potemkinsche Fassaden – „Die Republikaner“ in NRW

April 12, 2013 von

0

DÜSSELDORF – Es gibt sie noch: die nordrhein-westfälischen „Republikaner“. Allerdings stehen sie im Schatten von „pro NRW“, an die sie auch wichtige Funktionäre verloren haben. Dem Trommeln der „pro“-Crew für eine rechte Einheit unter Ausschluss bekennender Neonazis geben sie aber bisher nicht nach. Mit übergroßen Worten wird auf die anstehenden Wahlen zugesteuert: „Wir Republikaner sind […]

Update 1: OVG bestätigt Verbot der Stolberg-Aufmärsche

April 5, 2013 von

0

MÜNSTER/AACHEN/STOLBERG – Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat gestern erwartungsgemäß das Urteil des Verwaltungsgerichts Aachen bestätigt, nach dem die für heute und morgen geplanten Neonazi-Aufmärsche in Stolberg verboten bleiben. Als letzte Instanz bleibt das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Zum Beitrag von Michael Klarmann auf der Homepage des „Lokalen Aktionsplans Aachen“ geht’s hier. – Update 1: Laut […]

TIPPS: Empfehlenswerte Veranstaltungen

Februar 15, 2013 von

0

BIELEFELD/DÜSSELDORF/MÜNSTER – Im Folgenden weist NRW rechtsaußen auf drei interessante Veranstaltungen zu den Themen “Fantifa – Feministische Perspektiven antifaschistischer Politik”, “Die ‚Identitäre Bewegung‘ als neuer Hype in der extremen Rechten” und “Antiziganistische Zustände” hin. Am morgigen 16. Februar (Beginn 20.00 Uhr) stellen die Her­aus­ge­ber_in­nen­ von „Fantifa – Feministische Perspektiven antifaschistischer Politik“ im Bielefelder AJZ ihr […]

Lesetipp: Jahresrückblick 2012

Januar 4, 2013 von

0

NRW – Rechte Gewalt, organisierter Neonazismus, Rechtspopulismus, Rassismus und Antisemitismus gehören auch in Nordrhein-Westfalen zum Alltag. Die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ bleibt trotz interner Konflikte stärkste Partei der extremen Rechten und setzt bei ihren antimuslimischen Aktionen auf maximale Provokation. Nachdem vier Neonazi-Kameradschaften verboten wurden, strukturiert sich die Szene um und bleibt weiter aktiv. Die Mitarbeiter […]

TIPPS: Veranstaltungen zum Themenkomplex NSU

Oktober 27, 2012 von

0

KÖLN/DÜSSELDORF/MÜNSTER – Fast ein Jahr ist es jetzt her, dass Stück für Stück bekannt wurde, was fast alle bis dahin ausgeschlossen und einige wenige zwar befürchteten und auch für möglich hielten, aber auch nicht wirklich geglaubt hatten: Eine abgetauchte Neonazitruppe mit einem weit verzweigten UnterstützerInnennetzwerk zog jahrelang durch das Land, ermordete zehn Menschen und verübte […]

ST: Neonazis haben für Samstag eine „Gegendemo“ angemeldet

Oktober 12, 2012 von

1

EMSDETTEN (KREIS STEINFURT) – Eine am morgigen Samstag in Emsdetten stattfindende antifaschistische Demonstration unter dem Motto „Nazis die Räume nehmen – Keine Toleranz der Intoleranz“  nehmen Neonazis zum Anlass, um sich an einer „Gegendemo“ zu versuchen. Die Polizei bestätigte, dass ihr die Anmeldung einer „Privatperson“ vorliegen würde. Die Rechten würden eine stationäre Kundgebung auf der […]

Lesetipp: Dokumentation über die Aktionen gegen den Naziaufmarsch in Münster

September 27, 2012 von

0

MÜNSTER – Unter dem ungewöhnlichen Namen „No pasamos, pero…“ veröffentlichte die Antifaschistische Linke Münster eine ausführliche Dokumentation über die Aktionen gegen den Naziaufmarsch am 3. März 2012. Der Titel ist Spanisch und lehnt sich an die bekannte Parole „No pasaran“ an. Er heißt so viel wie „Wir sind nicht durchgekommen, aber…“. 7000 Menschen demonstrierten Tatsächlich […]

NRW: NPD-“Flaggschiff“ in Westfalen

Juli 23, 2012 von

0

Westfalen – Seit Freitag ist das NPD-“Flaggschiff“, ein mit Parteiwerbung beklebter LKW, in NRW unterwegs. Auf ihrer „Deutschlandtour“ will die Neonazi-Partei „Flagge zeigen“ – auch in westdeutschen Städten und Regionen, in denen sie sonst mangels arbeitsfähiger Parteistrukturen kaum sichtbar ist. Die ersten Stopps in NRW waren am Freitag in Bielefeld und Münster. In Bielefeld baute […]

MS: Vierter Anlauf von „pro NRW“ im Münsterland

Juni 8, 2012 von

0

MÜNSTER – Aufbruchstimmung verbreitet „pro NRW“ für den Bezirk Münsterland. Endlich würde es nun auch hier „politisch handlungsfähige Strukturen“ geben. Tatsächlich? „Auch in Münster geht es positiv voran. So steht ein Friseursalon unser Programm und unsere Ziele sehr nahe, so das es hier zur einer Mitgliedschaft kam“, radebrechte bereits Anfang 2008 der damals für das […]