Browsing All posts tagged under »Melanie Händelkes«

NRW: Schweigsame NPD

März 28, 2011 von

1

Bochum – Der „Fall Händelkes“ beschäftigt offenbar weiterhin die Landes-NPD. „Parteifreie“ Neonazis hatten Landesvorstandsmitglied Melanie Händelkes vorgeworfen, zumindest in der Vergangenheit Kontakte zum polizeilichen Staatsschutz unterhalten zu haben. Bei einer „Funktionsträgertagung“ der Partei am Wochenende habe der Landesvorsitzende Claus Cremer eine Stellungnahme zum Thema abgegeben, der sich eine Aussprache angeschlossen habe, berichtete Landessprecher Markus Pohl. […]

HAM: Neonazis aus dem Westen unterstützen NPD-Wahlkampf in Sachsen-Anhalt

März 12, 2011 von

1

Hamm – Wenn Neonazis eine Reise tun, dann können sie was erzählen. Zum Beispiel jene Neonazis aus Hamm und Umgebung, die Ende Februar/Anfang März neun Tage lang die sachsen-anhaltinische NPD im Landtagswahlkampf unterstützten. Vor allem im Salzlandkreis war der Trupp, bestehend aus „parteifreien“ Neonazis sowie NPDlern des Kreisverbands Unna/Hamm – unterwegs. Plakate kleistern und aufhängen, […]

K/EN: Vernehmungsprotokolle als Geburtstagspräsent

Januar 31, 2011 von

3

Köln/Schwelm – Wer gedacht hatte, der Streit über zwei Mitglieder des NPD-Landesvorstands wegen ihrer angeblich zu großen Offenheit gegenüber der Polizei wäre beigelegt oder zumindest im Sande verlaufen, dürfte sich getäuscht sehen. Ging es im vorigen Jahr vor allem um Vorstandsmitglied Melanie Händelkes, der vorgeworfen wurde, eine Informantin des Staatsschutzes gewesen zu sein, so nehmen […]

NRW: Kölner Neonazis geben sich mit NPD-Erklärung zu Spitzelvorwürfen nicht zufrieden

November 6, 2010 von

2

Bochum/Köln – Auch nach der Vertrauenserklärung der NRW-NPD für ihr Landesvorstandsmitglied Melanie Händelkes * ist der Streit mit Teilen der „parteifreien“ Neonazis nicht beigelegt. „Mit einem Landesverband, in dem Spitzel geduldet werden und Lügen an der Tagesordnung sind, kann und darf es keinerlei Zusammenarbeit geben“, erklärten die „Freien Kräfte Köln“ am Freitag. Die Kölner Neonazis […]

NRW: NPD spricht Vorstandsmitglied Händelkes frei

November 3, 2010 von

3

Bochum – Melanie Händelkes darf im Landesvorstand der NPD mitarbeiten. Die Krefelderin war beim Landesparteitag der NPD Mitte September in das Gremium gewählt worden, hatte aber nach Vorwürfen gegen ihre Person das Amt zunächst ruhen lassen. Der Vorstand habe ihr sein Vertrauen ausgesprochen, teilte die NPD jetzt mit. Aus Kreisen der parteiinternen Opposition und von […]

NRW: NPD-Vorstand verteilt Aufgaben

Oktober 2, 2010 von

0

Bochum – Nicht nur mit der Bewältigung akuter Krisen hatte der NPD-Landesvorstand bei seiner Sitzung am Mittwochabend zu tun.* Es blieb auch noch Zeit, die Aufgabenverteilung im Vorstand zu klären. Direkt nach dem Landesparteitag am 19. September hatte der Vorstand bereits drei Aufgabenbereiche vergeben. Die alten Amtsinhaber waren dabei auch die neuen: Der Landesvorsitzende Claus […]

NRW: Dürener NPD-Kreisvorstand seines Amtes enthoben – Drei Ausschlussverfahren – Umstrittenes Vorstandsmitglied lässt Amt ruhen

Oktober 1, 2010 von

10

Bochum – Der NPD-Landesvorstand hat über den Dürener Kreisvorstand den „organisatorischen Notstand“ verhängt. Der Kreisvorstand ist damit seiner Ämter enthoben. Drei seiner Mitglieder sollen aus der Partei ausgeschlossen werden. Dies ist das Ergebnis einer Sitzung des NPD-Landesvorstands am Mittwochabend. Bei den drei von einem Ausschluss bedrohten Mitgliedern, die in einer Mitteilung der NPD nicht namentlich […]

SI: „Parteifreie“ Neonazis sehen Landes-NPD auf einem „dekadenten Kurs“

September 26, 2010 von

4

Siegen – Was Siegens „parteifreie“ Neonazis vom Ergebnis des NPD-Landesparteitags am vorigen Wochenende halten, machen sie schon in der Überschrift eines Beitrags deutlich, den sie gestern auf ihrer Homepage veröffentlichten: „Der dekadente Kurs der NPD“. Vom wiedergewählten Landesvorsitzenden Claus Cremer erwarten die Neonazis, die einst unter dem Namen „Freien Nationalisten Siegerland“ firmierten und jetzt als […]

NRW: NPD-Landesvorstand nun auch mit „Spitzel“-Problem?

September 24, 2010 von

7

Bochum – Der Landesvorstand der NPD muss sich in seiner Sitzung am nächsten Mittwoch mit einem weiteren heiklen Problem beschäftigen. Neben der Frage, wie er auf die heftigen Angriffe des Dürener Kreisverband reagieren soll*, wird es auch darum gehen, ob ehemalige oder aktuelle Zuträger des Verfassungsschutzes oder des polizeilichen Staatsschutzes dem neuen Vorstand angehören. Thorsten […]

NRW: „Soziale Heimatpartei“ NPD bestätigt ihren Landeschef Cremer im Amt

September 19, 2010 von

2

Bochum – Erwartungsgemäß ist der NPD-Landesvorsitzende Claus Cremer beim Landesparteitag am Sonntag in seinem Amt bestätigt worden. Der 31-Jährige sei „mit großer Mehrheit“ wiedergewählt worden, berichtete die NPD. Ob Cremer Gegenkandidaten hatte, wurde in der Erklärung nicht mitgeteilt. Ebenso wenig wird verraten, ob es bei den weiteren Wahlgängen Konkurrenzkandidaturen gegeben hat. Als Stellvertreter Cremers wurden […]