Browsing All posts tagged under »MBZ«

HSK: Mescheder Ex-„pro NRW“-Stadtrat erklärt Mandatsverzicht

Juni 29, 2011 von

0

Meschede/Köln – Dass „pro NRW“ ihres „umweltpolitischen Sprechers“ und Mescheder Ratsmitglieds Alexander von Daake verlustig gegangen ist, hat die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ womöglich noch gar nicht realisiert. Auf der Internetseite der Rechtspopulisten wird er nach wie vor in der Rubrik „In Rathaus und Kreistag“ als Mitglied der Stadtvertretung geführt. Von Daake hatte Mitte Juni in […]

Lesetipp: Auch „Republikaner“ wollen MBZ-Mitglieder ködern

Oktober 29, 2010 von

0

Meschede – Während der Wechsel des ehemaligen MBZ-Fraktionsvorsitzenden Alexander von Daake zu „pro NRW“ vor Ort bei SPD, Grünen und vielen MBZ’lern für Empörung sorgt, versuchen auch die „Republikaner“, die Situation in Meschede für ihre eigenen Zwecke zu nutzen. Sie verschicken Briefe mit der Aufforderung, ihrer Partei beizutreten, an Mitglieder des Wählerbündnisses „Meschede braucht Zukunft“. […]

HSK: „Moralischer Beistand“ von „pro NRW“

Oktober 29, 2010 von

0

Meschede – „Pro NRW“ hat sich schon seit längerem um das Mescheder Ratsmitglied Alexander von Daake bemüht, den die Rechtspopulisten in dieser Woche schließlich als neues Mitglied vorstellten. In einem Interview, das der Ex-NPDler Andreas Molau für die Rechtspopulisten mit dem „pro NRW“-Neuzugang führte, erklärte von Daake, „einige Mitglieder von pro NRW“ hätten ihm schon […]

HSK: „Pro NRW“ bejubelt „personelle Verstärkung“

Oktober 28, 2010 von

2

Meschede – Auf den Mescheder Kommunalpolitiker Alexander von Daake, dessen Wechsel zu „pro NRW“ am Mittwoch bekannt gegeben worden war*, warten große Aufgaben. Er solle künftig „nicht nur im Mescheder Stadtrat für pro NRW Politik betreiben, sondern auch den Verbandsaufbau der nonkonformen Bürgerbewegung im ganzen Sauerland an zentraler Stelle mitgestalten“, verbreiteten die Rechtspopulisten heute. „Wir […]

HSK: Mescheder Stadtrat findet neue politische Heimat bei „pro NRW“

Oktober 27, 2010 von

2

Meschede – Das Mescheder Stadtratsmitglied Alexander von Daake hat eine neue parteipolitische Heimat gefunden: bei der rechtspopulistischen „Bürgerbewegung pro NRW“. Von Daake war für die Wählerbündnis „Meschede braucht Zukunft“ (MBZ) in den Rat gewählt worden. Nachdem die Veröffentlichung eines Beitrags aus seiner Feder in der „National-Zeitung“ auf massive Kritik gestoßen war, hatte er im Juni […]

HSK: Trotz Kritik an Veröffentlichung in „National-Zeitung“: Ex-MBZ-Fraktionschef will Mandat behalten

Juli 14, 2010 von

1

Meschede – Der wegen einer Veröffentlichung in der „National-Zeitung“ in die Kritik geratene Ex-Fraktionsvorsitzende von „Meschede braucht Zukunft“ (MBZ), Alexander von Daake, bleibt der Kommunalpolitik nun doch erhalten. Nachdem die Veröffentlichung in der Wochenzeitung des früheren DVU-Vorsitzenden Gerhard Frey und auch seine nachgeschobenen Erklärungsversuche* massiv kritisiert worden waren, hatte von Daake seinen Rückzug aus dem […]

HSK: Noch ein Abgang bei Mescheder Wählerbündnis

Juni 12, 2010 von

1

Meschede – Das „Wählerbündnis ,Meschede braucht Zukunft’“ (MBZ), das wegen eines Beitrags seines bisherigen Fraktionsvorsitzenden Alexander von Draake in der extrem rechten „National-Zeitung“ in die Diskussion geraten war, will nach dessen Austritt und Mandatsverzicht einen weiteren von der MBZ benannten Vertreter mit Rechtsaußen-Tendenzen in städtischen Gremien austauschen. Auf der Homepage von MBZ fehlt seit gestern […]

HSK: Von Daake verlässt Stadtrat

Juni 10, 2010 von

3

Meschede – Alexander von Daake, bisher Fraktionsvorsitzender des Wählerbündnisses „Meschede braucht Zukunft“ (MBZ) im Stadtrat von Meschede (Hochsauerlandkreis), gibt sein Mandat auf. Außerdem trete er aus dem Wählerbündnis aus, teilte die MBZ-Vorsitzende Andrea Liapis nach einer Mitgliederversammlung mit, die am Mittwochabend stattfand. Von Daake war in die Kritik geraten, weil er einen Beitrag in dem […]