Browsing All posts tagged under »Markus Beisicht«

LEV/K/DU: Chaospartei „pro NRW“ zwischen Betrugs-Prozess, Landesparteitag und PEGIDA-Demos

Dezember 17, 2014 von

1

LEVERKUSEN/KÖLN/DUISBURG – Markus Beisicht hat auch künftig die Zügel der selbst ernannten „Bürgerbewegung pro NRW“ fest in seinen Händen. Beim Parteitag am 6. Dezember in Leverkusen ist der Vorsitzende nach Angaben von „pro NRW“ „mit großer Mehrheit und ohne Gegenkandidat“ wiedergewählt worden. Dieses Ergebnis kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich die rechtspopulistische Truppe aktuell in […]

LEV: Roeseler wird wegen HoGeSa-Demonstration von „pro NRW“ nur verwarnt

November 5, 2014 von

1

LEVERKUSEN – Die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ hat ihren stellvertretenden  Parteivorsitzenden und Mönchengladbacher Ratsherrn Dominik Roeseler für sein Mitwirken an der Demonstration der „Hooligans gegen Salafisten“ (nrwrex berichtete) lediglich verwarnt. Auf einer am Sonntag abgehaltenen außerordentlichen Vorstandstagung sei ihm eine „scharfe Rüge“ erteilt worden, so „pro NRW“. Die Anmeldung der HoGeSa-Demonstration am 26. Oktober sei […]

LEV/K: HoGeSa-Demo: Zieht „pro NRW“ personelle Konsequenzen? / HoGeSa-Regionalleiter wirft hin

November 1, 2014 von

0

LEVERKUSEN/KÖLN – Die Demonstration der „ Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) am 26. Oktober in Köln hat ein Nachspiel für Dominik Roeseler, den stellvertretenden Parteivorsitzenden der „Bürgerbewegung pro NRW“. Die Partei hat für Montag, den 3. November, eine außerordentliche Vorstandssitzung einberufen. Auf der Tagesordnung stehen nach Parteiangaben „das Kölner Demonstrationsgeschehen sowie die anschließende Medienkampagne gegen PRO […]

W: Urteilsverkündung im Berufungsverfahren „Flohmarkt-Überfall“

September 21, 2014 von

0

WUPPERTAL – Das Landgericht Wuppertal verurteilte am Freitag den Kreisverbandsvorsitzenden von „Die Rechte Wuppertal“, Matthias Drewer, sowie die Wuppertaler Neonazis Rene Heuke, Mike Dasberg und Michele Dasberg wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung zu Haftstrafen von jeweils 2 Jahren und 6 Monaten. Die vier Angeklagten verübten nach Ansicht des Gerichts am 24. September 2011 aus einer größeren […]

NRW: Rechtsaußenparteien-Personalsplitter

September 17, 2014 von

0

KÖLN/OBERHAUSEN/DÜSSELDORF/WUPPERTAL/RHEINISCH-BERGISCHER KREIS/DUISBURG/BOCHUM – Nicht jede Neuwahl von Vorständen extrem rechter Parteien erfordert zwingend eine einzelne zeitnahe Meldung, und häufig fehlt hierfür auch einfach die Zeit. Darum im Folgenden eine Auflistung der bekannten Ergebnisse von Vorstandswahlen der extrem rechten Parteien NPD, „pro NRW“/“pro Köln“ und „Die Republikaner“ seit Juli 2014 – ein Anspruch auf Vollständigkeit wird […]

K: „Pro Köln“-Vorstand tritt „geschlossen“ zurück

Mai 30, 2014 von

0

KÖLN – Am vorgestrigen Mittwochabend habe der „pro Köln“-Vorstand „geschlossen seinen Rücktritt eingereicht“: So ist es seit heute auf der Homepage der selbsternannten „Bürgerbewegung“ aus der Domstadt zu lesen. „Bis zur Neuwahl des Gremiums in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung nach der Sommerpause“ würden aber „die Vereinsgeschäfte interimsweise vom bisherigen Vorstand weiter geführt“. Auf gerade einmal 2,6 […]

D: „Pro NRW“ versagt bei Wahlantrittsversuchen in mehreren Kreisen

April 10, 2014 von

0

DÜSSELDORF – Insgesamt 24 Kommunalwahlantritte zu Stadträten und Kreistagen hatte die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ angekündigt. Doch täglich werden es weniger. “Fakten und Zahlen lügen bekanntlich nicht“ – mit diesen Worten ließ sich vorgestern der „pro NRW“-Häuptling Markus Beisicht zitieren. Angekündigt hatte „pro NRW“ zuletzt Antritte zu den Stadträten in Aachen, Bergheim (Rhein-Erft-Kreis), Bochum, Bonn, […]