Browsing All posts tagged under »Marcel Haliti«

E: Neuer NPD-Landesvorstand gewählt

September 30, 2014 von

0

ESSEN – Einen neuen Landesvorstand hat am vorgestrigen Sonntag auf seinem Landesparteitag der nordrhein-westfälische Landesverband der NPD gewählt. Alter und neuer Landesvorsitzender ist der Bochumer Claus Cremer. StellvertreterInnen bleiben Ariane Meise (Rhein-Sieg-Kreis) sowie Stephan Haase (Märkischer Kreis). Timo Pradel (Märkischer Kreis bzw. Dortmund), der bisher ebenfalls als Landes-Vize fungierte, taucht in der neuen Vorstandsbesetzung nicht […]

Update 1: NPD-Landesparteitag wählte neuen Landesvorstand

September 24, 2012 von

1

DUISBURG – Auf ihrem 40. Landesparteitag hat die nordrhein-westfälische NPD am gestrigen Sonntag einen neuen Landesvorstand gewählt. Alter und neuer Landesvorsitzender ist Claus Cremer vom NPD-Kreisverband Bochum/Wattenscheid.

DO: Schwacher NPD-Protest in Dortmund-Derne

September 11, 2012 von

0

DORTMUND – Am Abend des gestrigen Montags veranstaltete die Dortmunder NPD im Stadtteil Derne eine Kundgebung gegen die kürzlich dort eröffnete provisorische Notunterkunft für Flüchtlinge. Gerade einmal 15 TeilnehmerInnen erschienen, fast alle aus den NPD-Kreisverbänden Dortmund und Essen. Mehrfach bemühten sich sowohl die beiden kürzlich gewählten Dortmunder Stadtratsmitglieder der NPD, Matthias Wächter und Axel Thieme, […]

NRW: NPD mit 15 Kandidaten auf der Landesliste

April 21, 2012 von

0

BOCHUM – Bisher hatte die NPD nur die ersten fünf Kandidaten auf ihrer Landesliste für die Wahl am 13. Mai öffentlich kommuniziert. Aus einer Aufstellung der Landeswahlleiterin geht nun hervor, wer sonst noch für die Partei antritt. Die Namen der ersten fünf NPDler auf der Landesliste bargen keine Überraschungen*: Angeführt wird sie vom Landesvorsitzenden Claus […]

VIE/KR: NPD-„Kundgebung“ in Kempen

März 11, 2012 von

0

KEMPEN – Der NPD-Kreisverband Krefeld/Kleve hat am Wochenende seine bereits aus dem letzten Jahr bekannte Serie von „Kundgebungen“, die zuvor nicht öffentlich beworben werden, fortgesetzt. Diesmal trafen sich am Samstag – unter dem Motto „Raus aus dem Euro“ – rund 20 NPD-Mitglieder und -Anhänger in Kempen (Kreis Viersen). Auch das Personal, das bei der Aktion […]

SO: „Anständige“ Neonazis wollen Straßenkampf und neun Millimeter

Februar 12, 2012 von

2

SOEST – Das „anständige Deutschland“ demonstriere in Soest, ruft Sascha Krolzig ins Mikrofon. Der Neonazi aus Hamm meint nicht die mehreren Hundert Demokraten, die an diesem Samstag in der Soester Innenstadt gegen den Auflauf seiner braunen Kameraden protestieren. Krolzig, Anmelder und Versammlungsleiter der gestrigen Neonazi-Demonstration in Soest, meint tatsächlich sein 140- bis 150-köpfiges Fußvolk, das […]

SO: Demonstrativer Neonazi-„Straßenkampf” in Soest

Februar 10, 2012 von

1

SOEST – Neonazis wollen zum zweiten Mal binnen Jahresfrist am morgigen Samstag im westfälischen Soest demonstrieren.* Erwartet werden wie bei einer Demo im vorigen Jahr** vor allem Neonazis aus dem Ruhrgebiet – insbesondere aus der Region Unna/Hamm – sowie aus dem Rheinland, vorneweg Axel Reitz und Sven Skoda, die überregional als Redner bei Demonstrationen der […]

KR: 54 Neonazis bei NPD/JN-Kundgebung

Juli 9, 2011 von

2

KREFELD – Zwischen virtuellen Angaben und der Realität liegen zuweilen Welten: Mehr als 230 „Zusagen“ gab es bei Facebook für die Kundgebung von NPD und „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) heute Nachmittag in Krefeld.* Tatsächlich kamen nur etwas mehr als 50 Neonazis auf den Neumarkt; die Polizei zählte exakt 54 Teilnehmer. Und die hatten es nicht leicht, […]

KR: „Kameraden“ sollen sich legal verhalten

Juli 9, 2011 von

1

KREFELD – Am Tag vor der für den heutigen Samstag angemeldeten Neonazi-Kundgebung auf dem Neumarkt in Krefeld* machte sich ein erfahrener „Kamerad“ aus der Region Sorgen um das Erscheinungsbild der von NPD und „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) organisierten Veranstaltung. Er klagt auf Facebook darüber, dass auf dem Neumarkt auch eine Gegenkundgebung erlaubt worden sei. Keinesfalls, so […]

Fundsachen (XXXIII): Todesstrafen-Gestammel – aber mit Niveau

Juni 23, 2011 von

2

Die „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) und der NPD-Kreisverband Krefeld wollen Anfang Juli mit ihrer Forderung „Todesstrafe für Kinderschänder!“ in der Seidenstadt auf die Straße gehen.* Mit schlichten Rednern gibt man sich dabei ausweislich diverser Internetseiten der Partei nicht zufrieden – „Referenten“ müssen es sein. * https://nrwrex.wordpress.com/2011/06/05/kr-neonazis-fordern-todesstrafe/