Browsing All posts tagged under »Manfred Breidbach«

W: „Die Rechte“-Aufmarsch in Wuppertal mit Problemen

September 23, 2013 von

0

WUPPERTAL – Das Motto „Es ist immer ein Angriff auf uns alle! Gegen linken Terror und antideutsche Zustände“ lockte am Samstag lediglich um die 170 Neonazis nach Wuppertal. Unter einem gelungenen Tag hatten sich diese gewiss etwas anderes vorgestellt. Ihren Aufmarsch konnten sie nur teilweise durchsetzen. Nach leichten Schwierigkeiten eines Teils der Gruppe bei der […]

D/ME: NPD Düsseldorf/Mettmann wählt neuen Vorsitzenden

Juli 31, 2013 von

1

DÜSSELDORF/METTMANN – Zum neuen Kreisvorsitzenden des für die Stadt Düsseldorf und den Kreis Mettmann zuständigen NPD-Kreisverbands wurde nach Angaben der Partei kürzlich der 31jährige Kamerad“ Andreas Büchner aus Düsseldorf-Derendorf gewählt.  „Wegen des Ausscheidens eines Teils der bisherigen Vorstandsmitglieder aus der Partei“ seien „Nachwahlen erforderlich“ geworden. Weitere Personalia verrät die NPD nicht: „Der stellvertretende Kreisvorsitzende und […]

W: „Bis euer Blut in unsere Wupper fließt.“ (1 Update)

Juli 1, 2013 von

7

WUPPERTAL – Am 21. September, einen Tag vor der Bundestagswahl, will die Partei „Die Rechte“ in Wuppertal marschieren (nrwrex berichtete). Geworben wird für die Demonstration auch mittels eines „Mobitracks“, verfasst vom Neonazi-Rapper Julian Fritsch alias MaKss Damage aus Gütersloh. In seinem Song „Tränengasdusche“ ruft er zur „Schlacht von Wuppertal“ auf. Der Text beinhaltet Drohungen, Gewaltverherrlichung, […]

W: „Die Rechte“ kündigt Aufmarsch am 21. September in Wuppertal an

Juni 14, 2013 von

0

WUPPERTAL – Eine „nationale Großdemonstration in Wuppertal“ am 21. September – am Tag vor der Bundestagswahl – kündigt der Wuppertaler Kreisverband der Partei „Die Rechte“ seit heute im Internet an. „Es ist immer ein Angriff auf uns alle – Gegen linken Terror und antideutsche Zustände“, so lautet das Motto. Die letzten Aufmärsche in Wuppertal mit […]

D: „Die Rechte“ plant für den 26. Mai Schlageter-Gedenken (2 Updates)

Mai 24, 2013 von

3

DÜSSELDORF – Anlässlich des 90. Todestages des wegen Sabotage und Anschlägen gegen die französischen Truppen am 26. Mai 1923 in Düsseldorf hingerichteten Freikorpsangehörigen Albert Leo Schlageter hat die Möchtegernpartei „Die Rechte“ nach Informationen von NRW rechtsaußen für den übermorgigen Sonntag ab 14 Uhr eine Kundgebung auf dem Reeserplatz im Düsseldorfer Stadtteil Golzheim angemeldet. Eine öffentliche […]

ME: „Die Rechte“ gründet Kreisverband für Düsseldorf, Solingen und Mettmann (1 Update)

April 22, 2013 von

3

METTMANN – „Die Rechte“ (DR) baut ihre Parteistrukturen in NRW weiter aus. Am 20. April habe man in Mettmann mit angeblich 80 Personen die Gründung eines Kreisverbandes gefeiert, der für die Städte Düsseldorf und Solingen sowie den Kreis Mettmann zuständig sein soll, teilt die Gruppierung im Internet mit. Über die Mitgliederzahl und die Zusammensetzung des […]

AC/MG/D: Neonazistische Rheinland-Tour mit Problemen

März 17, 2013 von

4

AACHEN/MÖNCHENGLADBACH/DÜSSELDORF – Zu einer „Kundgebungstour durchs Rheinland“ waren am Samstag um die 100 Neonazis aufgebrochen, um gegen ihre angebliche „staatliche Verfolgung“ und für „die Freilassung unserer Gefangenen“ zu demonstrieren. Bezug genommen wurde hierbei insbesondere auf das laufende Strafverfahren in Koblenz, bei dem 26 Neonazis angeklagt sind, von denen aktuell noch sieben in Untersuchungshaft sitzen. Erwartungsgemäß […]

KO: Neonaziaufmarsch in Koblenz und ABM-Prozessbeginn

August 20, 2012 von

1

KOBLENZ – Lediglich knapp 200 Neonazis nahmen am Samstag anlässlich des bevorstehenden Prozesses gegen 26 Mitglieder bzw. Unterstützer des neonazistischen „Aktionsbüros Mittelrhein“ in Koblenz an einem Aufmarsch unter dem Motto „Weg mit § 129 StGB – Freiheit für alle politischen Gefangenen!“ teil. Am heutigen Montag folgte der Prozessbeginn. Unter den Angeklagten befinden sich auch mehrere […]

Lesetipp: Landgericht Aachen bestätigt Verurteilung wegen Beschimpfung von Religionsgemeinschaften

Juni 21, 2012 von

0

Aachen/Düsseldorf – Das Landgericht Aachen hat ein Urteil gegen den stellvertretenden Vorsitzenden des NPD-Kreisverbandes Düsseldorf/Mettmann wegen Beschimpfung von Religionsgemeinschaften bestätigt. Der „blick nach rechts“ berichtet auf http://www.bnr.de/artikel/aktuelle-meldungen/geistiger-brandstifter aktuell. Ein Hintergrund-Artikel zum verurteilten NPD-Funktionär Manfred Breidbach aus Düsseldorf: Tomas Sager und Alexander Brekemann: Der Hassprediger. Neonazis unter der Lupe: Manfred Breidbach. In: „LOTTA – antifaschistische Zeitung […]

NRW: NPD startet Wahlkampftour mit Parteichef Apfel (ergänzt)

Mai 3, 2012 von

2

WUPPERTAL/SOLINGEN/DÜSSELDORF – Die NPD hat eineinhalb Wochen vor der Landtagswahl in NRW eine Kundgebungstour mit ihrem Parteichef Holger Apfel gestartet. Erste Stationen waren am Mittwoch Wuppertal, Solingen und Düsseldorf. Apfel und der NPD-Landeschef Claus Cremer sprachen bei den kurzen Veranstaltungen unter dem Motto „Raus aus dem Euro“. Örtliche Funktionäre – in Düsseldorf waren dies unter […]