Browsing All posts tagged under »Lars Seidensticker«

LEV: Pro gegen pro?

September 19, 2013 von

0

LEVERKUSEN – Die anlässlich des Bundestagswahlkampfes durchgeführte, mehr als bizarre „Deutschlandfahrt“ der extrem rechten Splitterpartei „pro Deutschland“ sorgt für heftige Zerwürfnisse in der längst nicht mehr geeinten „pro-Bewegung“. An der Tour beteiligte „pro NRW“- und „pro Köln“-Mitglieder wurden von ihrer Partei abgestraft. Jetzt hat „pro NRW“ zudem angekündigt, 2014 zur Europawahl zu kandidieren. Ein bemerkenswertes […]

PB/BI/MS: „Pro Deutschland“-Wahlkampftour jetzt in NRW

August 27, 2013 von

0

PADERBORN/BIELEFELD/MÜNSTER – Nachdem in den letzten Wochen die NPD durch NRW tourte, hat es gestern auch die Rechtsaußen-Partei „pro Deutschland“ geschafft, die Landesgrenze zu überschreiten. Erste Stationen waren gestern Paderborn und Bielefeld, am heutigen Vormittag war Münster an der Reihe. Von Paderborn über Bielefeld… In Paderborn bauten die sieben „pro D“-WahlkämpferInnen um Lars Seidensticker in […]

B/NRW – „Pro Deutschland“ benennt die Standorte von 27 NRW-Kundgebungen

August 16, 2013 von

1

BERLIN/NRW –  Wahlkampfkundgebungen in mehr als 40 Städten hatte die rechtspopulistische und islamfeindliche Partei „pro Deutschland“  anlässlich des Bundestagswahlkampfes bundesweit angekündigt. Jetzt hat die Partei konkrete Daten veröffentlicht. Für NRW sind vom 26. August bis zum 2. September 27 Kundgebungen in Paderborn, Bielefeld (alle 26.8.), Münster, Hamm (27.8.), Dortmund, Bochum, Gelsenkirchen (28.8.), Essen, Duisburg, Krefeld […]

BI: „Pro Deutschland“ meldet Kundgebungen in Bielefeld an

August 9, 2013 von

0

BIELEFELD – Gleich zwei Kundgebungen hat die Rechtsaußen-Gruppierung „Bürgerbewegung pro Deutschland“ um ihren Parteivorsitzenden Manfred Rouhs für den 26. August im ostwestfälischen Bielefeld angemeldet. Beide sollen unter dem Motto „Zuwanderung stoppen – Islamisierung verhindern“ stehen. Die erste soll ab 12.30 Uhr vor einer Moschee in Brackwede, die zweite ab 14.30 Uhr vor dem linken  „Arbeiterjugendzentrum […]

NRW: Rechtsaußen-Parteien kandidieren zur Bundestagswahl (1 Update)

Juli 30, 2013 von

1

DÜSSELDORF – Am Freitag entschied der Landeswahlausschuss über die Zulassung der Landeslisten der Parteien zur Bundestagswahl am 22. September. Insgesamt werden im September 22 Parteien auf den Wahlscheinen stehen, darunter befinden sich mehrere aus dem Rechtsaußen-Spektrum. So konkurrieren sowohl die „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (NPD),  „Die Republikaner“ (REP) und  die „Bürgerbewegung pro Deutschland“ als auch die […]

Lesetipp: Pro-Deutschland-Funktionär Seidensticker: “Ohne Israel wäre dort schon lange Frieden!”

Mai 20, 2013 von

0

BERLIN/DÜSSELDORF – Mit Antisemitismus habe man nichts zu schaffen, beteuern Vertreter der rechtspopulistischen „pro“-Gruppierungen des Öfteren. Facebook-Einträge von „pro Deutschland“-Bundesgeschäftsführer Lars Seidensticker lassen aber Zweifel aufkommen, ob die Haltung wirklich so eindeutig ist. Seidensticker, dessen Partei bei der Bundestagswahl im September auch in Nordrhein-Westfalen antreten will, postete in den letzten Tagen im Zusammenhang mit dem […]

DU: „Mahnwache“ von „pro NRW“ in Duisburg angekündigt

Juni 12, 2012 von

0

Duisburg – Eine Mahnwache unter dem Motto „Keine rechtsfreien Räume in Duisburg-Marxloh – Migrantengewalt stoppen!“ kündigt die extrem rechte „Bürgerbewegung pro NRW“ für den späten Nachmittag des 15. Juni in Duisburg-Marxloh „direkt gegenüber der Merkez-Moschee“ an. „Pro NRW“ befindet sich schon wieder im Wahlkampf, schließlich gilt es bei den anstehenden Oberbürgermeisterwahlen am 17. Juni in […]

K: Ende der Wahlkampftour von „pro NRW“ – Splitterpartei will nicht mehr Splitterpartei sein

Mai 8, 2012 von

2

KÖLN – Gegen 15.20 Uhr hat die Wahlkampftour von „pro NRW“ heute in Köln-Ehrenfeld ihren Abschluss gefunden. Zuvor hatte die rassistische Partei rund eine Stunde eine Kundgebung in der Fuchsstraße, in Sichtweite der Ditib-Zentralmoschee, abgehalten. Die Polizei war mit einem Großaufgebot, inklusive Hundestaffel, Wasserwerfer und Räumpanzer, vor Ort und sperrte die Straßen um die Moschee […]

Fundsachen (LXXV): Koran im Müll?

Mai 7, 2012 von

0

„13.30 Uhr: Lars Seidensticker zieht insgesamt ein positives Resümee der Veranstaltung in Bielfeld: ,Wir konnten die Karikaturen zeigen, außerdem haben wir den Koran auch symbolisch in den Müll geworfen. So ein Hassbuch braucht niemand.’“ Auf dem mehr als nur „pro NRW“-nahen Blog „freiheitlich“ wurde mittags über die heutige Antiislam-Veranstaltung der extrem rechten Partei in Bielefeld […]

SG: „Maximale Provokation“

Mai 2, 2012 von

1

SOLINGEN – Ein General ist ein Soldat, der seine Schlachten mit gezogenem Telefonhörer schlägt. Schrieb Kurt Tucholsky einst. Sein Diktum gilt offenbar auch für Generalsekretäre und Vorsitzende von extrem rechten Parteien. Auffällig war es jedenfalls, dass die beiden Obersten von „pro NRW“, der Parteivorsitzende Markus Beisicht und sein Generalsekretär Markus Wiener, nicht vor Ort waren, […]