Browsing All posts tagged under »Landtagswahl«

Lesetipp: „Maximale Provokation“ im Wahlkampf

Mai 11, 2012 von

0

DÜSSELDORF – Mit antiislamischen Kampagnen konkurrieren „pro NRW“ und NPD in Nordrhein-Westfalen um Wählerstimmen im Rechtsaußen-Spektrum. Bessere Chancen, die finanziell attraktive Ein-Prozent-Hürde zu überwinden, hat die selbst ernannte rechtspopulistische „Bürgerbewegung“, die mit ihren „Mohammed-Karikaturen“ bei rund zwei Dutzend Kundgebungen plangemäß für Aufmerksamkeit sorgte. Ein Hintergrundbericht zur letzten Woche des Landtagswahlkampfs erschien heute beim „blick nach […]

NRW: NPD-Chef solidarisch mit braunen Kameraden

Mai 11, 2012 von

1

BOCHUM/KÖLN – Nach dem Verbot der neonazistischen „Kameradschaft Walter Spangenberg“* hat sich NPD-Landeschef Claus Cremer mit den braunen „Kameraden“ solidarisch erklärt. „Dieses System“, so wetterte Cremer am Donnerstag, zeige wie schon bei vorhergehenden Organisationsverboten, „seine wahre Fratze“. Veröffentlicht wurde sein Beitrag zwar nicht auf der Homepage der NRW-NPD, aber auf deren Facebook-Seite. Die NPD solidarisiere […]

NRW: REP-Landesverband stört das Bild der rechten Eintracht mit „pro NRW“

Mai 9, 2012 von

0

DÜSSELDORF – Während der „Republikaner“-Bundesvorsitzende Rolf Schlierer kürzlich bei einer Wahlkampfveranstaltung von „pro NRW“ in Essen* die Werbetrommel für die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ rührte, bemüht sich sein nordrhein-westfälischer Landesverband nach Kräften, das Bild der rechten Eintracht zu stören. In drei Stellungnahmen der NRW-„Republikaner“ aus den letzten Tagen fehlt jeder Hinweis auf „pro NRW“. Stattdessen geht […]

Lesetipp: Einbruch ins „Waffenarsenal der Demokratie“

Mai 9, 2012 von

0

KÖLN – Salafisten und „pro NRW“ bedienen sich beide der Mittel, die ihnen die offene Gesellschaft zur Verfügung stellt, um gegen sie zu kämpfen. Das zu ertragen, sei kein Zeichen von demokratischen Bewusstsein, sondern von Dummheit, befindet Autor Stefan Laurin beim Internetblog Ruhrbarone. Beide Gruppen hätten den gleichen Feind und seien Anhänger autoritärer Ideologien. Beide […]

K: Ende der Wahlkampftour von „pro NRW“ – Splitterpartei will nicht mehr Splitterpartei sein

Mai 8, 2012 von

2

KÖLN – Gegen 15.20 Uhr hat die Wahlkampftour von „pro NRW“ heute in Köln-Ehrenfeld ihren Abschluss gefunden. Zuvor hatte die rassistische Partei rund eine Stunde eine Kundgebung in der Fuchsstraße, in Sichtweite der Ditib-Zentralmoschee, abgehalten. Die Polizei war mit einem Großaufgebot, inklusive Hundestaffel, Wasserwerfer und Räumpanzer, vor Ort und sperrte die Straßen um die Moschee […]

NRW: NPD will auf dem Thema Salafisten mitsegeln

Mai 8, 2012 von

0

BOCHUM – Verglichen mit der Konkurrenz im Lager der extremen Rechten fiel der Landtagswahlkampf der nordrhein-westfälischen NPD bisher eher unauffällig aus. Die Schlagzeilen gehörten wegen der antiislamischen Kundgebungstournee „pro NRW“. Das soll nun wohl anders werden. Die NPD möchte auf dem Thema Salafisten mitsegeln. Fünf Tage vor der Landtagswahl kündigte die Partei „großflächige Flugblattverteilungen im […]

Presseschau: „Pro NRW“-Wahlkampftour endet heute in Köln (aktualisiert)

Mai 8, 2012 von

0

KÖLN – Köln, wo im Stadtteil Ehrenfeld Deutschlands größte Moschee entsteht, habe man sich bis zum Schluss aufbewahrt, befindet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“: Dort will die extrem rechte Splitterpartei „pro NRW“ heute ihre provokante Wahlkampftour beenden und wieder Islam-Karikaturen zeigen – möglichst nah an dem im Bau befindlichen islamischen Gotteshaus. Wenige Meter entfernt soll die demokratische […]

NRW: Innenminister will „geistige Brandstifter“ ausbremsen

Mai 7, 2012 von

1

DÜSSELDORF/LEVERKUSEN – „Geistige Brandstiftung“ im Landtagswahlkampf zu betreiben, hatte NRW-Innenminister Ralf Jäger der rechtspopulistischen Partei „pro NRW“ bereits vor Tagen vorgeworfen. Nach der antiislamischen Veranstaltung der angeblichen „Bürgerbewegung“ am Samstag in Bonn, an deren Rand zwei Polizeibeamte durch radikale Salafisten schwer verletzt wurden*, startet er jetzt einen zweiten Versuch, jene fortgesetzte „geistige Brandstiftung“ und „maximale […]

NRW: NPD-Chef Apfel wieder weg

Mai 6, 2012 von

0

BOCHUM – Kaum war er da, schon ist er wieder weg: Nur drei Tage war NPD-Parteichef Holger Apfel zur Unterstützung des Landtagswahlkampfs seiner nordrhein-westfälischen „Kameraden“ an Rhein und Ruhr unterwegs. Nachdem am Mittwoch Wuppertal, Solingen und Düsseldorf sowie am Donnerstag Paderborn, Minden und Bielefeld auf dem Programm seiner Kundgebungstour gestanden hatten*, endete Apfels NRW-Visite am […]

Nebenbei: Fulminant-phänomenale Unterstützung der „DVU“-Reste für „pro NRW“

Mai 5, 2012 von

0

DÜSSELDORF – Es gibt Wahlaufrufe, die so absurd klingen, dass sie genau wegen dieser Absurdität schon wieder Nachrichtenwert haben. Damit sind wir ohne weiteren Übergang bei der „Deutschen Volksunion“ (DVU) bzw. bei dem, was von dieser einst größten extrem rechten Partei übrig geblieben ist. Jene DVU-Reste empfehlen, bei der Landtagswahl am 13. Mai „pro NRW“ […]