Browsing All posts tagged under »Landsmannschaft Ostpreußen«

OB: Frühjahrstagung der „Landsmannschaft Ostpreußen“ NRW

Februar 28, 2014 von

0

OBERHAUSEN – Die „Landsmannschaft Ostpreußen“ NRW lädt für den 15. März zu ihrer diesjährigen Frühjahrstagung nach Oberhausen ein. In der Vergangenheit hat die Landsmannschaft auf ihren Oberhausener Tagungen mehrfach Geschichtsrevisionisten und mindestens einen Aktivisten der extremen Rechten auftreten lassen. Unter anderem hat ein bekannter Leugner der deutschen Alleinschuld am Zweiten Weltkrieg auf ihrer Frühjahrstagung 2013 […]

HSK: „Landsmannschaft Ostpreußen“ NRW sucht Sponsoren für Zentrum der extremen Rechten

Februar 17, 2014 von

0

BRILON (HOCHSAUERLANDKREIS) – Die „Landsmannschaft Ostpreußen“ NRW sucht Sponsoren für ein Zentrum der extremen Rechten in Thüringen. Dies ist dem jüngsten „Rundschreiben“ der Landsmannschaft zu entnehmen. „Sponsoren gesucht für … Kultur- und Tagungszentrum Gedächtnisstätte … Guthmannshausen“, heißt es wörtlich in dem Schreiben. Bei dem erwähnten „Kultur- und Tagungszentrum“ handelt es sich um ein Rittergut in […]

HSK/SG: „Landsmannschaft Ostpreußen“ wirbt für Gedenkstätte auf Neonazi-Grundstück

Juli 11, 2013 von

2

BRILON (HOCHSAUERLANDKREIS)/SOLINGEN – Die „Landsmannschaft Ostpreußen“ NRW mit Sitz in Brilon (HSK) wirbt für den Besuch eines Denkmals auf dem Grundstück des Neonazis Thorsten Heise. Dabei handelt es sich um ein Denkmal, das unter anderem den Opfern von „Flucht und Vertreibung“ gewidmet ist. Heise hatte bereits vor Jahren ein Denkmal für Angehörige der Waffen-SS auf seinem […]

HSK/SG: „Landsmannschaft Ostpreußen“ zwischen Kriegsschuldleugnung und Festrednern aus der CDU

Juni 12, 2013 von

1

BRILON (HOCHSAUERLANDKREIS)/SOLINGEN – Die „Landsmannschaft Ostpreußen“ NRW mit Sitz in Brilon (HSK) will eine Broschüre eines Kriegsschuldleugners veröffentlichen und kündigt zugleich den Auftritt eines CDU-Abgeordneten auf ihrem diesjährigen „Landestreffen“ in Solingen an. Die „Landsmannschaft Ostpreußen“ ist bereits mehrfach mit einer Relativierung der deutschen Schuld am Zweiten Weltkrieg hervorgetreten. Kriegsanlässe 1939 Wie der Landesverband NRW der […]

OB: „Frühjahrstagung“ der revanchistischen „Landsmannschaft Ostpreußen“ – Teil II

März 13, 2013 von

0

OBERHAUSEN – Entschädigungsforderungen deutscher „Vertriebener“ gegen Polen sind Diskussionsthema auf der Frühjahrstagung der „Landsmannschaft Ostpreußen“ NRW am kommenden Samstag in Oberhausen (nrwrex berichtete). Wie aus dem Einladungsschreiben für das Treffen hervorgeht, wird dort der Dortmunder Rechtsanwalt Gerwald Günter Stanko über den Stand der Aktivitäten der „Preußischen Treuhand“ berichten. Die „Preußische Treuhand“ hat zum Ziel, früheres […]

OB: „Frühjahrstagung“ der revanchistischen „Landsmannschaft Ostpreußen“ – Teil I

März 8, 2013 von

1

OBERHAUSEN – Der NRW-Landesverband der „Landsmannschaft Ostpreußen“ lädt zu einem Vortrag eines bekannten Leugners der deutschen Alleinschuld am Zweiten Weltkrieg ein. Der Vortrag soll am 16. März im Rahmen der „Frühjahrstagung“ der „Landsmannschaft“ in Oberhausen stattfinden. Vortragsredner Gerd Schultze-Rhonhof, ein Generalmajor der Bundeswehr a.D., der zuletzt als Kommandeur der 3. Panzerdivision in Buxtehude fungierte, hat […]

AC/DN: Holocaustleugner morgen Tagungsreferent der „Russlanddeutschen Konservativen“

Oktober 19, 2012 von

2

STÄDTEREGION AACHEN/KREIS DÜREN – „Die Russlanddeutschen Konservativen“, eine extrem rechte Clique um die Aktivisten Johann Thießen aus dem Kreis Düren und dem Hattinger Andrej Triller, über die NRW rechtsaußen bereits mehrmals berichtete, kündigen für den morgigen Samstag (20. Oktober) ihre diesjährige „Jahrestagung“ an.  Stattfinden soll diese wohl im Großraum Aachen/Düren.