Browsing All posts tagged under »KAL«

Lesetipp: Aachener Neonazi zu Jugendstrafe verurteilt

März 14, 2014 von

0

AACHEN – Das Amtsgericht Aachen hat ein ehemaliges Mitglied der verbotenen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Unter anderem habe der heute 23-Jährige bei einem Angriff auf eine linke Wohngemeinschaft in Aachen Landfriedensbruch und Sachbeschädigung begangen. Zum Artikel auf der Homepage des „Lokalen Aktionsplans Aachen“ geht es hier.

Lesetipp: DR-Bundestagskandidat steht vor Gericht

Juli 4, 2013 von

0

AACHEN – Wie der „blick nach Rechts“ berichtet, müssen sich seit dem 3. Juli zwei Aachener Neonazis vor dem Amtsgericht ihrer Heimatstadt verantworten. Auf der Anklagebank sitzt mit dem 20-jährigen Andrè Plum immerhin der „Spitzenkandidat“ der NRW-Landesliste für die Bundestagswahl der Partei „Die Rechte“ (DR). Dem vormaligen Mitglied der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) und aktuellem […]

Presseschau: „Bei den Nazis knallen jetzt die Sektkorken“

Januar 18, 2013 von

0

AACHEN/KÖLN – Die „Aachen Ultras“ (ACU) werden fortan nicht mehr den Bundesliga-Drittligisten „Alemannia Aachen“ im Stadion unterstützen. Die Fangruppe hatte sich antirassistisch positioniert – und war deswegen immer wieder von Mitgliedern der „Karlsbande Ultras“, Hooligans und Neonazis angegriffen worden. (NRW rechtsaußen berichtete u.a. hier und hier) Auch bei ihrem letzten besuchten Spiel am Samstag in […]

Lesetipp: Versuchter Totschlag: Prozess gegen Neonazis

Januar 18, 2013 von

0

AACHEN/WASSENBERG – Als am 25. September 2010 rund 165 Neonazis mit fremdenfeindlichen Parolen durch Aachen zogen und gegen den Neubau einer Moschee an der Stolberger Straße wetterten, war auch Stefan S. dabei. „Aachen bleibt unsere Stadt“ stand auf Trageschildern, S. versteckte sein Gesicht hinter einer großen Sonnenbrille, mit einem Aufdruck auf seinem T-Shirt wollte er […]

MG: Neonazis instrumentalisieren Gewalttat

Mai 29, 2012 von

0

MÖNCHENGLADBACH – Nachdem am frühen Nachmittag des 26. Mai 2012 drei Jugendliche in der Bahnhofshalle des Mönchengladbacher Hauptbahnhofs zwei bahnreisende Frauen zusammengeschlagen und verletzt hatten, versucht die extreme Rechte nun, politisches Kapital aus dem Vorfall zu schlagen. Die dem parteifreien Spektrum der Neonazi-Szene angehörige „Aktionsfront Mönchengladbach“ berichtet auf der Homepage der regionalen Vernetzungsstruktur „Aktionsgruppe Rheinland“ […]

Lesetipp: Kameradschaftsanführer vor Gericht (ergänzt)

Mai 10, 2012 von

0

AACHEN – In Aachen hat der Prozess gegen eine führende Person der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) begonnen. Denis U. soll einen Nazigegner und den Chef des NPD-Kreisverbandes Aachen angegriffen haben. Das berichtet der „blick nach rechts“. Dem strafrechtlich mehrfach aufgefallenen Denis U. wird vor der Schöffenkammer des Amtsgerichts Aachen Körperverletzung, Nötigung und Sachbeschädigung vorgeworfen. Vorgeworfen […]

Presseschau: Gericht bestätigt Verurteilung von Aachener Neonazis

Mai 2, 2012 von

0

AACHEN/KÖLN – Die Verurteilung von zwei Mitgliedern der neonazistischen „Kameradschaft Aachener Land“ nach einer Massenschlägerei sei rechtmäßig, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Das Oberlandesgericht Köln habe die Entscheidung des Landgerichts Aachen bestätigt. Einer der 25-jährigen Angeklagten wurde zu einer Gefängnisstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Gegen den anderen wurde eine Geldstrafe verhängt. Zum Bericht: […]

Lesetipp: Angriff auf Neonazigegner vor Gericht

April 25, 2012 von

0

AACHEN – Einer der führenden Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL), Denis U., muss sich ab Mai wieder vor Gericht verantworten. Dies berichtet der „blick nach rechts“. Hintergrund ist der Verdacht, dass U. treibende Kraft bei einem Angriff von „Kameraden“ auf einen Neonazigegner Ende Juni 2011 gewesen sein soll. U. war im November während eines […]

HS: Neonazis und ihr „Platz für Rassismus“

April 19, 2012 von

0

ÜBACH-PALENBERG – Die „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) hat sich dazu bekannt, ein Ortsschild gegen Rassismus in der Gemeinde Übach-Palenberg (Kreis Heinsberg) gestohlen zu haben. Die Nazigruppe präsentiert das Foto eines solchen Schildes auf ihrer Website mit dem Hinweis, man habe so „mehr Platz für Rassismus“ geschaffen. Laut der Gemeindeverwaltung wurde im Verlauf der Woche eines […]

AC: Zoff bei Neonazis in Aachen und Umgebung

April 17, 2012 von

0

STOLBERG – Die Stolberger Neonazi-Demonstrationen vom 4. und 7. April haben ein virtuelles Nachspiel in der Szene. Beim Neonazi-Internetportal „Altermedia“ beklagt sich ein namentlich nicht genannter Autor, „lokale NPD-Mitglieder und Partei-Sympathisanten“ seien bei den Veranstaltungen „ausgegrenzt“ worden. Den Hintergrund des aktuell aufgebrochenen Streits bildet offenbar der Konflikt zwischen der militant-neonazistischen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) sowie […]