Browsing All posts tagged under »Ingo Haller«

Lesetipp: „Vorbildlicher Kampf“ – Zehn Jahre KAL

Februar 2, 2012 von

0

AACHEN/DÜREN –Sie ist eine der ältesten aktiven Neonazi-„Kameradschaften“ in Deutschland, die „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL). Nach ihrer Lesart wurde sie am 1. Februar 2002 gegründet. Zu diesem zehnjährigen Bestehen gratulieren per Videobotschaft einflussreiche Neonazis: Thomas „Steiner“ Wulff, Axel Reitz, Dieter Riefling, Sven Skoda und Ingo Haller. Mit der militanten KAL-Truppe, deren Verbot immer wieder gefordert […]

AC: Dritte Demo kurz vor Ostern

Januar 24, 2012 von

0

STOLBERG/ESCHWEILER – Neben den beiden von Neonazis seit einigen Tagen beworbenen Demonstrationen am 31. März in Eschweiler und am 7. April in Stolberg* soll es Anfang April offenbar einen dritten Auflauf der Szene geben. Auf der von dem ehemaligen Dürener NPD-Kreisvorsitzenden Ingo Haller verantworteten Internetseite zu den beiden Aufmärschen wird mittlerweile dazu aufgerufen, auch am […]

NRW: NPD mit sich selbst beschäftigt

Januar 23, 2012 von

1

BOCHUM – Fortschritte hat die NPD in Nordrhein-Westfalen im vorigen Jahr nicht gemacht. Stagnation und Rückschläge bestimmten die Arbeit. Die NPD habe sich im vorigen Jahr „leider viel zu intensiv“ mit sich selbst beschäftigen müssen, meinte deren Landeschef Claus Cremer in einem aktuellen Interview, das auf der Homepage des Landesverbandes veröffentlicht wurde. Auf Details ging […]

AC: Neonazi-Demo auch in Eschweiler? (ergänzt)

Januar 22, 2012 von

2

STOLBERG/ESCHWEILER – Verwirrspiel oder ernst gemeinte Ankündigung? Auf einer noch unfertigen Internetseite für den alljährlichen Neonazi-Aufmarsch Anfang April in Stolberg (Städteregion Aachen) wird eine weitere Demonstration in Eschweiler angekündigt, die demnach eine Woche zuvor stattfinden soll. In Stolberg wollen die Neonazis offenbar am 7. April, dem Samstag vor Ostern, auf die Straße gehen. 2011 waren […]

DN: Neonazi-Wählervereinigung statt NPD

Dezember 31, 2011 von

1

DÜREN – „Die NPD Düren gibt es nicht mehr.“ Sagt Ingo Haller. Bis zum vorigen September, als ein Parteiausschlussverfahren gegen ihn und seine Stellvertreter Rene Laube und Rene Rothhanns eingeleitet wurde*, war er Vorsitzender jenes Kreisverbandes. Nach seinem Rauswurf will der Kreistagsabgeordnete, der als Vormann des offen bekennenden Neonazi-Flügels innerhalb der nordrhein-westfälischen NPD galt, ebenso […]

NRW: Braunes Heldengedenken 2011 (mehrfach ergänzt, Stand 17.11.2011)

November 14, 2011 von

0

DÜSSELDORF – Auch in diesem Jahr haben Neonazis und NPD-Gliederungen am Wochenende Veranstaltungen zum „Heldengedenken“ durchgeführt – und sich teils auch an offiziellen Veranstaltungen zum Volkstrauertag beteiligt. Angeblich „rund 85 nationale Sozialisten“ trafen sich nach einem Bericht Dortmunder Neonazis am Sonntag in den frühen Morgenstunden am Kaiser-Wilhelm-Denkmal in Dortmund-Hohensyburg. Nach einer Rede und dem Absingen […]

Lesetipp: NPD schasst „verdiente Mitstreiter“

November 8, 2011 von

1

BERLIN/DÜREN – Die NPD in Nordrhein-Westfalen verfügt offenbar künftig über zwei Sitze weniger in Kommunalparlamenten, berichtet der „blick nach rechts“. Grund dafür sollen Parteiausschlüsse von Ingo Haller, Mitglied des Kreistages Düren, und des Dürener Stadtratsmitglieds René Rothhanns sein. Auf seinem Facebook-Profil teile der NPD-Kreisverband Düren mit, dass das Bundesschiedsgericht der Partei dem Antrag des nordrhein-westfälischen […]

DN/D: NPD-Funktionär wettert gegen „Spießer und Pfeffersäcke“ in den eigenen Reihen

Oktober 23, 2011 von

1

KÖLN/DÜREN/DÜSSELDORF – Auf Bundesebene diskutiert die NPD, ob sie sich ein „bürgerfreundlicheres“, weniger vergangenheitsbezogenes und weniger martialisch erscheinendes Image verpassen soll. In NRW lassen derweil zwei Vertreter des offen neonationalsozialistischen Kurses wissen, dass sie sich nicht ändern mögen. Bei einer Saalveranstaltung von Neonazis aus dem Rheinland Mitte Oktober in Köln traten auch der vormalige Vorsitzende […]

DN: NPD-Kreisverband bleibt NS-treu

September 15, 2011 von

2

DÜREN – Mit etwa dreimonatiger Verspätung hat die NPD mitgeteilt, dass der Ende September 2010 vom Landesvorstand gegen den Kreisverband Düren verhängte „organisatorische Notstand“ inzwischen aufgehoben worden ist. Bereits im Juni, so meldete die Partei nun, sei ein neuer Kreisvorstand gewählt worden. Vor knapp einem Jahr hatte der Landesvorstand den Notstand über den bis dahin […]

AC/DN: Weiter Zoff bei NPD

August 18, 2011 von

1

AACHEN/DÜREN – Im Märkischen Kreis erklären „parteifreie“ Neonazis, dass sie nicht mehr mit dem NPD-Kreisvorsitzenden Timo Pradel zusammenarbeiten mögen.* In Siegen verlässt Kreistagsmitglied Stephan Flug die Partei.** Und auch im Raum Aachen/Düren schwelen alte Konflikte weiter. In Aachen soll der NPD-Kreisvorsitzende Willibert Kunkel bei einer Jahreshauptversammlung nicht wiedergewählt worden sein. Umgehend sei die Neuwahl für […]