Browsing All posts tagged under »HoGeSa«

K: „Villain051“ und „Wut aus Liebe“ auf HoGeSa-Kundgebung

Oktober 30, 2014 von

1

KÖLN – Während sich am Sonntag (extrem) rechte Hooligans und Neonazis im Kölner Kunibertsviertel Auseinandersetzungen mit der Polizei lieferten (nrwrex berichtete), bereiteten sich auf dem Breslauer Platz zwei MusikerInnen aus der Neonazi-Szene auf ihren Auftritt vor. Der Berliner Neonazi-Rapper „Villain051“ und die Sängerin der ostdeutschen RechtsRock-Band „Wut aus Liebe“ traten im offiziellen Programm der Kundgebung […]

K: Schwere Ausschreitungen bei HoGeSa-Demo

Oktober 27, 2014 von

1

KÖLN – Die Demonstration der „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) ist heute am frühen Abend eskaliert. Am Ebertplatz und am Breslauer Platz bewarfen die extrem rechten Hooligans und Neonazis die Polizei mit Flaschen, Steinen und Böllern. Die Polizei setzte mehrere Wasserwerfer und Pfefferspray ein, hatte die Lage lange Zeit aber nicht im Griff. Das Einsatzkonzept wirkte […]

K: „Hooligans gegen Salafisten“ wollen durch das Kuniberts-Viertel demonstrieren

Oktober 23, 2014 von

0

KÖLN – Die für den  26. Oktober angekündigte Kundgebung der „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) – nrwrex berichtete – ist vom Bahnhofsvorplatz auf den Breslauer Platz verlegt worden. „Nach Rücksprache mit der Polizei […] und aktuell mehr als 5.500 Zusagen auf Facebook“ sei „der ‚Bahnhofsvorplatz‘ definitiv zu klein“, begründen die HoGeSa auf ihrer „Facebook“-Seite diese Änderung. […]

K: „Hooligans gegen Salafisten“ kündigen Kundgebung mit über 1.000 Teilnehmenden an

Oktober 21, 2014 von

1

KÖLN – Die Gruppe „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) mobilisiert für Sonntag, den 26. Oktober, zu einer Kundgebung auf der Kölner Domplatte, zu der über 1.000 Personen erwartet werden. Auf der zugehörigen Facebook-Seite haben bereits um die 5.000 User_innen ihr Kommen angekündigt. Die Gruppe, die sich zuerst über Facebook vernetzt hatte, mittlerweile aber eigene Organisationsstrukturen herausgebildet […]

K: „German Defence League Köln“ löst sich auf und wird „identitär“? (2 Updates)

Oktober 14, 2014 von

0

KÖLN – Ihre Auflösung gab gestern Abend die Kölner „Division“ der rassistischen „German Defence League“ (GDL) bekannt. Man kritisiere „die, unserer Meinung nach, schwache Führung der GDL“. Offenbar vorhandene „weitere Gründe“ wolle man nicht öffentlich ausführen. Aber: „Ab jetzt sind wir bei der Identitären Bewegung“. Und man werde sich auch an der Kundgebung der „Hooligans […]