Browsing All posts tagged under »Hans-Gerd Wiechmann«

BRD: Juristischer Streit um eine tote Partei

Februar 8, 2012 von

0

MÜNCHEN/DORTMUND – Der juristische Streit über die „Verschmelzung“ der „Deutschen Volksunion“ (DVU) mit der NPD geht erst einmal weiter. Politisch hat das kaum noch eine Relevanz. Faktisch ist die „Deutsche Volksunion“ verschieden. Allerdings: Ihr Ableben haben noch nicht alle registriert. Zu denen gehörte zumindest bislang ihr kommissarischer Landesvorsitzender in NRW, der Dortmunder Waldemar Stanko.* Das […]

DO: Waldemar Stanko kommissarisch DVU-Landeschef

Februar 28, 2011 von

0

Dortmund – Waldemar Stanko fungiert derzeit als kommissarischer Landesvorsitzender der DVU in NRW. Dies verbreitete heute Hans-Gerd Wiechmann, der bekannteste Vertreter der Gegner einer „Fusion“ mit der NPD. Vakant geworden war das Amt an der Spitze der „Volksunion“ in Nordrhein-Westfalen, nachdem der bisherige Landesvorsitzende Max Branghofer Ende Januar zu „pro NRW“ gewechselt war. Stanko war […]

NRW: Gibt’s ein Leben nach dem Tod für die DVU?

Februar 19, 2011 von

2

Stolberg/Dortmund – Die nordrhein-westfälische DVU bzw. das, was von ihr noch übrig geblieben ist, will offenbar „demnächst“ einen Landesparteitag abhalten. Hans-Gerd Wiechmann, Landesvorsitzender der Partei in Niedersachsen und bekanntester Gegner einer „Fusion“ seiner Partei mit der NPD, kündigte dies in dieser Woche an. Auf der Tagesordnung dürfte bei einem solchen Parteitag die Wahl eines neuen […]

K: DVU-Reste wollen mitmarschieren – „Pro NRW“ bildet Wahlkampfkommission

Januar 24, 2011 von

0

Köln – Der Aufruf von „pro Köln“ und „pro NRW“ für die am 7. Mai unter dem Motto „Marsch für die Freiheit“ in der Domstadt geplante Demonstration hat einen weiteren Unterstützer gefunden: Hans-Gerd Wiechmann, niedersächsischer Landesvorsitzender der DVU, der mit juristischer Unterstützung von Anwälten aus den Reihen von „pro NRW“ eine Fusion seiner Partei mit […]

UN/DO: DVU-Parteitag verschoben – Voß kann daheim bleiben

November 26, 2010 von

0

Unna/Dortmund – Der Bus kann wieder abbestellt werden. Der NPD-Kreisvorsitzende für Unna und Hamm, Hans-Jochen Voß, und sein Gefolge müssen am Sonntag nicht ins thüringische Kirchheim reisen, um dort beim Bundesparteitag der „Deutschen Volksunion“ für die „Fusion“ von NPD und DVU zu streiten. Zwei Tage vorher wurde der Parteitag abgesagt.* Wie berichtet, hatten Voß und […]

DO/UN: NPD-Funktionäre wollen mit sich selbst fusionieren

November 9, 2010 von

3

Dortmund/Unna – Die Auseinandersetzungen über eine Fusion zwischen NPD und DVU und der Machtkampf innerhalb der „Deutschen Volksunion“ tragen zunehmend skurrile Züge. Die Kreisvorsitzenden der NPD in Dortmund und Unna/Hamm, Matthias Wächter und Hans-Jochen Voß, der Dortmunder NPD-Stadtrat Axel Thieme sowie „weite Teile der jeweiligen Kreisvorstände“ wollen der DVU beitreten. Allerdings nicht, weil ihnen die […]

DO: DVU-Ausschluss von Branghofer erneut abgelehnt

Oktober 14, 2010 von

0

Dortmund – Das Landesschiedsgericht der DVU soll zum zweiten Mal einen Parteiausschluss des Landesvorsitzenden Max Branghofer abgelehnt haben. Der niedersächsische DVU-Landesvorsitzende Hans-Gerd Wiechmann, der ebenso wie Branghofer eine Fusion der DVU mit der NPD ablehnt, teilte am Donnerstag mit, der Bundesvorstand habe bereits am 17. September einen zweiten Anlauf gestartet, den Dortmunder Stadtrat aus der […]

DO: DVU-Branghofer hält Ausschluss-Antrag für „null und nichtig“

August 5, 2010 von

2

Dortmund – Der nordrhein-westfälische DVU-Landeschef Max Branghofer hält den Beschluss des Bundesvorstands, gegen ihn und seine Kollegen aus Niedersachsen und Schleswig-Holstein, Hans-Gerd Wiechmann und Ingeborg Lobocki, Ausschlussverfahren in Gang zu setzen*, für „null und nichtig“. Zu der Vorstandssitzung, die am Mittwoch in der Parteizentrale der NPD in Berlin stattfand, sei nicht fristgerecht eingeladen worden, meint […]

DO: Nun soll Branghofer aus der DVU fliegen

August 5, 2010 von

3

Dortmund – Der Prozess der Selbstzerfleischung der DVU setzt sich fort. Auf der Internetseite der Partei wird berichtet, der Bundesvorstand habe bei seiner Sitzung am Mittwoch in der NPD-Zentrale in Berlin die Einleitung von Ausschlussverfahren gegen die Landesvorsitzenden aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Schleswig Holstein beschlossen. Max Branghofer, Hans-Gerd Wiechmann und Ingeborg Lobocki werde unter anderem […]

DO: DVU-Landeschef Branghofer feiert Teilerfolg der „Putschisten“

August 4, 2010 von

1

Dortmund – Der Machtkampf in der krisengeschüttelten DVU beschäftigt Gerichte in München und Hamburg. Mittendrin im Getümmel und im Kampf gegen eine Fusion mit der NPD und gegen den von einem internen Schiedsgericht aus der Partei ausgeschlossenen Bundesvorsitzenden Matthias Faust, der sich gleichwohl noch im Amt wähnt: der nordrhein-westfälische Landesvorsitzende Max Branghofer aus Dortmund. Branghofer […]