Browsing All posts tagged under »Filip Dewinter«

E: Rechtspopulisten in historischer Mission unterwegs

April 29, 2012 von

5

ESSEN – In ganz Europa hat „pro NRW“-Chef Markus Beisicht einen Trend nach rechts ausgemacht. Ein „freiheitliches Projekt“ – so nennt er seine Spielart der extremen Rechten – sei „mehrheitsfähig“, auch in NRW, meint er. Wer freilich wissen will, warum es in Deutschland nichts werden wird mit Beisichts Projekt und seiner real existierenden Partei „pro […]

E: „Pro NRW“ geht ab heute auf Provokationstour

April 28, 2012 von

1

ESSEN – Die extrem rechte „Bürgerbewegung pro NRW“ will heute Vormittag in Essen ihre „Freiheit statt Islam“-Tour starten. Vorgesehen sind bis zum 8. Mai, fünf Tage vor der Landtagswahl, Kundgebungen vor 25 Moscheen zwischen Bielefeld und Aachen.* Während sich die allermeisten Veranstaltungen in einem sehr überschaubaren Rahmen halten dürften – selbst für den Feiertag am […]

Nebenbei: „Pro NRW“-Bilderrätsel

April 4, 2012 von

0

KÖLN – Eigentlich ist die Auswahl der Fotos, mit denen „pro NRW“ Beiträge im Internet illustriert, eindeutig und lässt keine Fragen offen. Eigentlich – denn am Dienstag war das anders. Man kennt sie, die öfter wiederkehrenden Bildmotive. Parteichef Markus Beisicht mit Karl-Albrecht Schachtschneider bei einer Vortragsveranstaltung will uns zum Beispiel etwa sagen: Beisicht ist bei […]

NRW: „Pro“ plant im Wahlkampf „Tour für die Freiheit“

März 20, 2012 von

1

GELSENKIRCHEN – Der Wahlkampf von „pro NRW“ werde „auf maximale Provokation ausgelegt sein“ und „bis an die Schmerzgrenze gehen“, drohte Markus Beisicht, der Vorsitzende der extrem rechten, angeblichen „Bürgerbewegung“, in der vorigen Woche an.* Am Wochenende wurden bei einer „Funktionärskonferenz“ in Gelsenkirchen die Planungen konkretisiert. Mit drei Plakatmotiven will die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ in den […]

Fundsachen (XXXXVII): „Pro NRW“ auf den Spuren der Queen

September 16, 2011 von

0

„Auf dem Petersberg bei Bonn fanden am Donnerstag im Gästehaus der Bundesrepublik Deutschland Konsultationen zwischen der PRO-BEWEGUNG und dem Vlaams Belang statt. […] Nach einer nachmittäglichen Besichtigung des alten Bonner Rathauses und einen kurzen Empfang durch den Bonner PRO-NRW-Ratsherrn Nico Ernst ging es am Donnerstag weiter auf den Petersberg, wo im Gästehaus der Bundesrepublik Deutschland ein deutsch-flämischer […]

Fundsachen (XXXIV): Wo bleibt Beisicht?

Juni 27, 2011 von

0

„Zweifellos sind es Männer wie Geert Wilders, H.C.Strache, Phillipp Dewinter, Rolf Schlierer und andere konservative Politiker, die sich für den Erhalt von Freiheit und Demokratie angesichts der Bedrohung durch den polit-religiösen islamischen Machtanspruch in Europa einsetzen.“ Die „Republikaner“ gratulieren dem niederländischen Rechtspopulisten Geert Wilders, der unter anderem wegen Anstiftung zum Hass und Beleidigung angeklagt war, […]

K: Er kommt, er kommt nicht, er kommt, er kommt nicht…

Mai 3, 2011 von

0

Köln – In einer von „pro NRW“ veröffentlichten Liste „prominenter Unterstützer des Marsches für die Freiheit“ steht er an erster Stelle. Ob Heinz Christian Strache, der Bundesobmann der „Freiheitlichen Partei Österreichs“ an der für kommenden Samstag in Köln geplanten Demonstration der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ auch teilnehmen wird, ist freilich noch nicht klar. „Pro NRW“ selbst […]

D: „Die Freiheit“ auf NRW-Kurs

Dezember 15, 2010 von

0

Düsseldorf – „Die meisten Mitglieder unserer Partei in absoluten Zahlen haben wir in NRW“ verkündete der Parteiführer Rene Stadtkewitz auf der ersten Veranstaltung der rechtskonservativen und muslimfeindlichen Partei „Die Freiheit“ am Montagabend in Düsseldorf. Um die hundert Teilnehmer lauschten im angemieteten Saal des Air Hotels Wartburg den Reden der Parteispitze. Stolz berichtete der Ex-CDU-Politiker von […]

BN: Burschenschaft befürchtet „Aussterben der Deutschen“ und zieht über „Kunststaaten“ her

Dezember 8, 2010 von

3

Bonn – Die Alte Breslauer Burschenschaft der Raczeks zu Bonn sorgt sich um ein mögliches „Aussterben der Deutschen“. Zu diesem Thema soll heute in ihrem Haus der Publizist Rolf Stolz referieren, der sich als Autor der Rechtsaußen-Wochenzeitung „Junge Freiheit“ einen Namen gemacht hat. Stolz, der laut Ankündigung die „Lage““ sowie „Alternativen“ zu einem „kulturellen Selbstmord […]

DO: „Pro NRW“ sieht nur noch doppelt

Juli 18, 2010 von

0

Dortmund – „Pro NRW“ feiert die Dortmunder 100-Leute-Kundgebung* erwartungsgemäß als Erfolg; Patrik Brinkmann zog es vor, in Berlin zu bleiben; und die NPD will am Samstag u.a. in Hörde kräftig Flugblätter verteilt haben. Früher pflegte „pro NRW“ Teilnehmerzahlen bei ihren Veranstaltungen in  der anschließenden Berichterstattung zu verdrei- bis verfünffachen. Diesmal nähert man sich ein klein […]