Browsing All posts tagged under »Erkelenz«

D: Kommunalwahlantritte der NPD am 25. Mai – 1 Update

April 14, 2014 von

0

DÜSSELDORF – Die selbsternannte „soziale Heimatpartei“ NPD bereitet sich auf die nordrhein-westfälischen Kommunalwahlen am 25. Mai vor, eigenen Angaben zufolge möchte sie „in etlichen Kreisen, Städten und Gemeinden“ antreten. Doch schon jetzt ist absehbar, dass die Anzahl der Antritte im Vergleich zu 2009 sinken wird – und die Anzahl der errungenen Mandate ebenso. Bei den […]

D: Die NRW-„Republikaner“ vor den Kommunalwahlen

März 28, 2014 von

0

DÜSSELDORF – Offenbar beratungsresistent, relativ unbeeindruckt von sämtlichen Wahlniederlagen und frei nach dem Motto „Der Letzte macht die Tür zu!“ geht die Rechtsaußenpartei „Die Republikaner“ in die anstehenden Kommunalwahlen am 25. Mai. Ein Wahldebakel ist vorprogrammiert, ebenso wie bei den zeitgleich durchgeführten Europawahlen. Zuletzt war die Partei bei den Bundestagswahlen NRW-weit auf 0,1 Prozent gekommen […]

AC: Landgericht bestätigt Verurteilung wegen Volksverhetzung

Juni 21, 2012 von

0

Aachen/Stolberg – Das Landgericht Aachen hat heute ein Urteil wegen Volksverhetzung gegen ein Mitglied der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) bestätigt, jedoch das Strafmaß abgemildert. Gerwin J. aus Erkelenz hatte zugegeben, bei einem Aufmarsch in Stolberg aus dem Frontblock heraus gemeinsam mit anderen „Kameraden“ die Parole „Deutschland den Deutschen – Ausländer raus!“ skandiert zu haben. Zwar […]

HS: Neonazis mahnwachten in Erkelenz und Heinsberg (ergänzt)

März 24, 2012 von

0

ERKELENZ/HEINSBERG – Im Vorfeld der fremdenfeindlichen Aufmärsche in Stolberg* haben Neonazis am Samstag in Heinsberg und Erkelenz „Mahnwachen“ abgehalten, um für die beiden Aufmärsche im April zu werben. Angeblich wollen sie so an einen von einem Migranten erstochenen Heranwachsenden erinnern. In beiden Städten kam es zu Gegenprotesten. Seit 2008 finden die „Trauermärsche“ regelmäßig im April […]

AC/DN: NPD-Funktionäre feiern mit militanten Neonazis (ergänzt)

März 19, 2012 von

1

AACHEN/DÜREN – Bei einer Feier zum zehnjährigen Bestehen der militant-neonazistischen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) am Samstag sind offenbar auch zwei NPD-Funktionäre als Redner aufgetreten. Dies jedenfalls notiert Ingo Haller, der im vorigen Jahr aus der Partei ausgeschlossene ehemalige NPD-Kreisvorsitzende in Düren, in einem Bericht über die Veranstaltung. Neben Haller selbst und dem KAL-Anführer Rene Laube […]

HS: NPD-Landesvorstand rüffelt Ratsmitglied Wilke

Dezember 29, 2009 von

0

Erkelenz – Dass ein Stadtratsmitglied in der fernen Provinz vom Landesvorstand seiner Partei öffentlich gerüffelt wird, passiert nicht oft. Holger Wilke, NPD-Stadtverordneter in Erkelenz, ist das jetzt widerfahren. Er wäre „gut beraten sich in Zukunft im Rat für die Interessen der Deutschen in seiner Stadt einsetzen“, belehrt ihn Matthias Pohl, passenderweise der „Schulungsleiter“ der NPD in […]

Nebenbei: NPD-Stadtrat mit Ariernachweis

Dezember 23, 2009 von

1

Erkelenz – Darf man Stadtratsmitglied der NPD sein, ohne sofort als antisemitischer Rabauke aufzutreten? Die Antwort: Man kann unter diesem Umständen tatsächlich Ratsmitglied werden – die Frage ist nur, wie lange man es unter dem Label der NPD bleiben kann. Holger Wilke heißt der Mann, um den es geht. 1,14 Prozent der Wähler in Erkelenz […]

NRW: NPD will Basis in kleinen Städten ausbauen

August 28, 2009 von

1

Düsseldorf – Außer in neun Kreisen und zehn kreisfreien Städten (https://nrwrex.wordpress.com/2009/08/19/nrw-npd-neun-mal-flachendeckend/) bewirbt sich die NPD bei der Wahl am Sonntag auch in 17 kleineren Städten um Mandate in den kommunalen Parlamenten. Schwerpunkte dabei sind das südliche Ruhrgebiet und Südwestfalen. Im Ennepe-Ruhr-Kreis tritt die NPD in Witten, Wetter, Gevelsberg und Ennepetal an. In Schwelm verpasste sie […]