Browsing All posts tagged under »Erftstadt«

K: Neonazi-„Kameradschaft Walter Spangenberg“ verboten (ergänzt)

Mai 10, 2012 von

1

KÖLN – NRW-Innenminister Ralf Jäger hat heute die Kölner Neonazi-„Kameradschaft Walter Spangenberg“ verboten. Wie die Kölner Polizei mitteilte, wurden am frühen Morgen Wohnungen im Raum Köln/Bonn sowie im Ruhrgebiet durchsucht, außerdem Zellen in rheinland-pfälzischen Justizvollzugsanstalten. In Rheinland-Pfalz sitzen Neonazis ein, die im März bei einer Razzia gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“ festgenommen worden waren. Als führender […]

Presseschau: Razzia gegen Mitglieder des „Aktionsbüros Mittelrhein“

März 13, 2012 von

1

BAD NEUENAHR/KÖLN – Schlag gegen die Neonaziszene in Rheinland-Pfalz und im südwestlichen Nordrhein-Westfalen: Die Polizei hat am Dienstagmorgen 24 mutmaßliche Neonazis aus dem Umfeld des „Aktionsbüros Mittelrhein“ festgenommen. Dies berichtet die Rhein-Zeitung. Ermittelt werde gegen 33 Verdächtige, bei einigen geht es um auch um gefährliche Körperverletzung, schweren Landfriedensbruch und das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. […]

Presseschau: Neonazi-Parolen in Liblar

Dezember 8, 2011 von

0

ERFTSTADT – Das Rathaus in Erftstadt-Liblar ist großflächig mit rechten Symbolen und ausländerfeindlichen Sprüchen beschmiert worden, berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger. Mitarbeiter hätten sich vor dem Gebäude versammelt und damit ihren Protest gegen die Neonazi-Aktion geäußert. Im Eingangsbereich waren u.a. Hakenkreuze auf den Boden gesprüht worden. An der Liblarer Realschule, am Fritz-Erler-Haus und am Bürgerbüro der […]

K: Paul Breuer bei Neonazi-Angriff auf Wohnprojekt mit von der Partie

Februar 23, 2011 von

6

Dresden/Köln – Unter den Neonazis, die Samstag am Rande eines Neonazi-Aufmarsches in Dresden das links-alternative Wohnprojekt „Praxis“ und benachbarte Wohnhäuser angegriffen haben, befand sich offenbar auch Paul Breuer. Der Kölner Breuer gilt als „rechte Hand“ des Neonazi-„Führers“ Axel Reitz und ist ebenso wie ein weiterer neonazistischer Gewalttäter aus Erftstadt, der offensichtlich ebenfalls an der Attacke […]

BM/K: Erftstädter bei Neonazi-Attacke gegen Wohnprojekt mit dabei

Februar 22, 2011 von

7

Dresden/Erftstadt – Dresden am vergangenen Samstag: Am Rande des gescheiterten Neonazi-Aufmarschs griff eine von der Polizei vollkommen unbehelligte Gruppe der Rechten das linke Wohnprojekt „Praxis“ im Stadtteil Löbtau an. Unter den ungefähr 50 Angreifern befanden sich auch Neonazis aus NRW. Ein Video, das ein Augenzeuge auf dem Portal youtube.com hochgeladen hat, zeigt die über fünf […]

BM: „Pro NRW“ benennt Ortsbeauftragte im Rhein-Erft-Kreis

November 19, 2010 von

1

Bergheim – „Pro NRW“ will sich im Rhein-Erft-Kreis weiter ausbreiten. Bei der Jahreshauptversammlung wurden „Ortsbeauftragte“ für zwei Städte im Kreis ernannt. In Bedburg soll Karl Petr den Aufbau vorantreiben, in Pulheim Markus Hintz, der seit Anfang Mai auch als Geschäftsführer der „pro NRW“-Ratsfraktion in Bergheim fungiert. Weitere Ortsbeauftragte für Brühl, Wesseling, Frechen und Erftstadt sollen […]

NRW: AG Rheinland zurück im Internet

November 6, 2009 von

0

Köln – Knapp fünf Monate lang war von der „Aktionsgruppe Rheinland“ kaum noch etwas zu vernehmen. Im Internet meldet sich das Netzwerk „Autonomer Nationalisten“ aus der Region jetzt zurück. „Unser Kampf geht weiter, bis dieses System untergeht und das wahre Deutschland endlich aufersteht!“, tönen die Rechts-„Autonomen“ auf ihrer neugestalteten Homepage. Meldungen, die Aktionsgruppe habe sich […]