Browsing All posts tagged under »Eicken«

MG: „Pro NRW“ und NPD gegen „Islamischen Extremismus“

Januar 31, 2014 von

0

MÖNCHENGLADBACH – Zum wiederholten Male will die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ gegen einen Auftritt des Salafisten Pierre Vogel in Stellung gehen. Am 8. Februar will die Partei auf dem Marktplatz in Mönchengladbach-Eicken ihren Protest unter dem Motto „Grundgesetz statt Scharia“ vortragen.  „Weit über 100 Teilnehmer“ seien zu erwarten, so der „pro NRW“-Kreisverband Mönchengladbach, dem unter […]

Nebenbei: „Republikaner“ träumen von „Eicken 21“

Oktober 12, 2010 von

0

Mönchengladbach – Die Neigung bei „pro NRW“, Allerweltsberichte zur „exklusiven“ Nachricht aufzublasen, eigene Aktivitäten – und seien sie noch so mickrig – zum „fulminanten“ Erfolg umzudichten, sich selbst als „seriös“ und „rechtsdemokratisch“ darzustellen: All dies ist bekannt und daher in den Meldungen auf dieser Seite maximal einen Nebensatz wert. Neu ist hingegen, dass offenbar ein […]

Presseschau: 178 Teilnehmer bei „pro NRW“-Demo (ergänzt)

Oktober 9, 2010 von

0

Mönchengladbach – Zu den Demonstrationen von „pro NRW“ und einem Mönchengladbacher Bündnis gegen Rechtsextremismus am heutigen Samstag kamen deutlich weniger Teilnehmer als von den Veranstaltern angekündigt. Dies berichtet die Rheinische Post. Die Mönchengladbacher Polizei sprach von 178 Teilnehmern der „pro NRW“-Demonstration in Eicken. Zum Bericht der Rheinischen Post: http://www.rp-online.de/niederrheinsued/moenchengladbach/nachrichten/Weniger-als-500-Demonstranten-im-Moenchengladbach_aid_916529.html und http://www.rp-online.de/niederrheinsued/moenchengladbach/nachrichten/Eicken-laesst-Pro-NRW-abblitzen_aid_916540.html

MG: „Pro NRW“ plus „Republikaner“ plus „Vlaams Belang“ – plus NPD und Neonazis?

Oktober 8, 2010 von

2

Mönchengladbach – Mit angeblich rund 300 Teilnehmern rechnet „pro NRW“ nach eigenen Angaben bei der morgigen Demonstration „gegen Islamisierung und Überfremdung“ im Mönchengladbacher Stadtteil Eicken. Die Polizei schätzt deutlich vorsichtiger. Die Rheinische Post zitierte in dieser Woche einen Sprecher der örtlichen Polizei: Mit bis zu 160 Anhängern der Rechtspopulisten müsse gerechnet werden, meinte er. Unterstützungsbekundungen […]