Browsing All posts tagged under »Duisburg«

Lesetipps: Antifa-Gruppen veröffentlichen Rückblicke auf Entwicklungen der rechten Szene

April 2, 2014 von

0

ESSEN/DUISBURG/KREIS UNNA – Drei Antifa-Gruppen haben in den vergangenen Monaten lesenswerte Einschätzungen zur rechten Szene in ihrer Region veröffentlicht, die kostenlos zum Download bereitstehen. Essen: Jahresbericht 2013 Die „Antifa Essen Z“ gibt bereits seit 2009 jedes Frühjahr einen Jahresbericht heraus, der die Aktivitäten und Entwicklungen der extremen Rechten im Vorjahr bewertet. Der aktuelle Bericht befasst […]

D: Die NRW-„Republikaner“ vor den Kommunalwahlen

März 28, 2014 von

0

DÜSSELDORF – Offenbar beratungsresistent, relativ unbeeindruckt von sämtlichen Wahlniederlagen und frei nach dem Motto „Der Letzte macht die Tür zu!“ geht die Rechtsaußenpartei „Die Republikaner“ in die anstehenden Kommunalwahlen am 25. Mai. Ein Wahldebakel ist vorprogrammiert, ebenso wie bei den zeitgleich durchgeführten Europawahlen. Zuletzt war die Partei bei den Bundestagswahlen NRW-weit auf 0,1 Prozent gekommen […]

NRW: Wahlkampftour von „pro NRW“ in 15 Städten

März 21, 2014 von

1

NORDRHEIN-WESTFALEN – „Lichterketten gegen Armutszuwanderung, Asylmissbrauch und Überfremdung“ in diversen NRW-Städten hatte „pro NRW“ Mitte Februar für die Wochen vor den Kommunal- und Europawahlen (25. Mai) angekündigt, stattfinden sollen sie ab dem 1. Mai (nrwrex berichtete). Am heutigen Freitag veröffentlichte die Partei nun Details. Außerdem wurde am Rande ein weiterer Kommunalwahlantritt in Wesseling (Rhein-Erft-Kreis) angekündigt. […]

MG: „Pro NRW“ und NPD gegen „Islamischen Extremismus“

Januar 31, 2014 von

0

MÖNCHENGLADBACH – Zum wiederholten Male will die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ gegen einen Auftritt des Salafisten Pierre Vogel in Stellung gehen. Am 8. Februar will die Partei auf dem Marktplatz in Mönchengladbach-Eicken ihren Protest unter dem Motto „Grundgesetz statt Scharia“ vortragen.  „Weit über 100 Teilnehmer“ seien zu erwarten, so der „pro NRW“-Kreisverband Mönchengladbach, dem unter […]

DU: NPD-Demo am 1. Mai in Duisburg angekündigt

Januar 22, 2014 von

0

DUISBURG – Seit gestern kündigt der Landesvorsitzende der nordrhein-westfälischen NPD, der Bochumer Claus Cremer, für den 1. Mai eine „Regionaldemonstration“ seiner Partei in Duisburg an. Das Motto lautet: „Arbeitsplätze schaffen statt Asylflut fördern! Am 25.05.: Europa wählt rechts, NRW wählt NPD.“ Die NPD-Demonstration findet damit am gleichen Tage wie der Aufmarsch der neonazistischen Konkurrenzpartei „Die […]

B: Rechte Gewalt im Umfeld von Flüchtlingswohnheimen stark angestiegen

Januar 6, 2014 von

0

BERLIN –  Seit gut eineinhalb Jahren befeuern die Bundesregierung sowie einige Medien und  Kommunalverwaltungen vor dem Hintergrund gestiegener Asylantragszahlen eine neue „Asyldebatte“. Geklagt wird  über „Belastungen“ für die Kommunen und einen angeblichen „Asylmissbrauch“. Extrem rechte Organisationen haben diese Vorlage dankbar aufgegriffen und zugespitzt. Vielerorts protestierten sie gegen Flüchtlinge und deren Unterbringung. Die Zahl rechtsmotivierter Delikte, […]

D: Schwund bei „pro NRW“-Wahlantritten in kreisfreien NRW-Städten

November 13, 2013 von

0

DÜSSELDORF – In „insgesamt 13“ kreisfreien „NRW-Großstädten“ mit „fast 5 Millionen Menschen“ will „pro NRW“ bei den nächsten Kommunalwahlen im Mai 2014 antreten. Hinzu kämen „zahlreiche Wahlantritte auf Kreisebene und in kreisangehörigen Städten“. Das verkündete die Partei heute in einer Erklärung. Unerwähnt blieb hierbei erwartungsgemäß, dass es noch vor wenigen Monaten 16 kreisfreie Städte waren, […]

Presseschau: Rechte Kundgebungen in Duisburg und Essen bleiben vorerst verboten

November 8, 2013 von

0

DUISBURG/ESSEN –  Vor dem Verwaltungsgericht Düsseldorf ist die „Bürgerbewegung pro NRW“ mit ihrer Klage gegen das Verbot ihrer Kundgebungen am morgigen 9. November in Duisburg gescheitert. Das Gericht bestätigte das von der Duisburger Polizeipräsidentin erlassene Verbot. „Pro NRW“ will nun die nächst höhere Instanz, das Oberverwaltungsgericht in Münster, einschalten. Notfalls gehe man bis vor das […]

Presseschau: Polizei verbietet Pro-NRW-Kundgebungen am Pogromgedenktag in Duisburg

November 6, 2013 von

0

DUISBURG – Ausgerechnet am 9. November – dem Jahrestag der so genannten Reichspogromnacht, in der 1938 die Nazis in Deutschland Synagogen niederbrannten – will die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ zwei Kundgebungen in Duisburg abhalten. Wie das Internetportal „Der Westen“ berichtet, hat die Duisburger Polizeipräsidentin Elke Bartels mittlerweile ein Verbot der Veranstaltungen erlassen. Verdacht der Volksverhetzung […]

Presseschau: Rechte Hooligans greifen Duisburger Ultras an

Oktober 21, 2013 von

0

DUISBURG – „So etwas passiert eben beim Fußball“, kommentierte laut dem WAZ-Internetportal „derwesten.de“ die Duisburger Polizei am Wochenende nach einem MSV-Heimspiel einen Angriff rechter Hooligans der „Division Duisburg“ auf Angehörige der antirassistischen „Kohorte Ultras“.  Hierbei soll es mehrere Verletzte gegeben haben. In einer ersten Stellungnahme äußerten sich „Kohorte Ultras“ und „Jungspunde Ultras“ wie folgt: „[…] […]