Browsing All posts tagged under »Dresden«

„Ruhrpott-West“: „Kategorie C“-Konzert fand in Belgien statt

Dezember 7, 2014 von

2

WESTLICHES RUHRGEBIET/BELGIEN – Schon seit September kündigte die extrem rechte Hooligan-Band “Kategorie C” für den 6. Dezember ein “Nikolaus Festival” in der Region “Ruhrpott West” an (nrwrex berichtete). Dieses Mal ging es aber nicht – wie so oft zuvor – in die Niederlande, sondern in den nur wenige Kilometer von der niederländischen und der deutschen […]

D: Update zur Düsseldorfer DÜGIDA-Demo am 8. Dezember

Dezember 3, 2014 von

2

DÜSSELDORF – Wie berichtet hat der Düsseldorfer PEGIDA-Ableger DÜGIDA („Düsseldorf gegen die Islamisierung des Abendlandes“) um Angela und Alexander Heumann für den Abend des 8. Dezembers eine als „1. Spaziergang“ und „Auftaktveranstaltung für NRW im Geiste der PEGIDA-Demonstrationen in Dresden“ bezeichnete Aktion unter dem Motto „NRW gegen Islamisierung“ vor dem nordrhein-westfälischen Landtag angemeldet. Währenddessen haben […]

KO: Zum Stand des Verfahrens gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“

Februar 27, 2013 von

3

KOBLENZ – Eigentlich hätte im Prozess gegen das „Aktionsbüro Mittelrhein“ gestern, am 26. Februar, die Beweisaufnahme beginnen sollen – endlich, nach bereits mehr als 40 Prozesstagen. Vor dem Landgericht Koblenz angeklagt sind 26 Neonazis wegen Bildung bzw. Unterstützung einer kriminellen Vereinigung, darunter auch mehrere aus Nordrhein-Westfalen. Auch Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Volksverhetzung sowie Landfriedensbruch – im Zusammenhang […]

BRD: Olaf Rose – Geschichtsklitterer mit einem Faible für NS-Eleganz

März 17, 2012 von

0

HERNE/HERDECKE/BERLIN – Olaf Rose, geboren in Arnsberg, Student in Bochum, als Historiker unter anderem in Herne und Herdecke tätig, will als Kandidat der NPD Bundespräsident werden. Das wird er zwar nicht. „NRW rechtsaußen“ zeichnet aber einige Spuren auf, die er in Nordrhein-Westfalen und anderswo hinterlassen hat. Beate Klarsfeld darf aufatmen. Olaf Rose, der NPD-Kandidat für […]

Nebenbei: Wuppertaler Neonazis entdecken Skandal – NPDler beleidigt Goebbels

Februar 15, 2012 von

0

DRESDEN/WUPPERTAL – Katerstimmung herrscht in Neonazi-Kreisen nach dem missratenen Aufmarsch am Montagabend in Dresden*: zu viele Gegendemonstranten, eine zu kurze Demo-Route, und die eigene Teilnehmerzahl blieb mit 1600 bis 2000 hinter den Erwartungen zurück. Und auch untereinander ist man sich nicht grün, respektive braun. Wuppertaler Neonazis hatten sich am Montag mit einer angeblich 60-köpfigen Gruppe […]

DO: Neonazis rühren Werbetrommel für zwei „Gedenkmärsche“

Januar 7, 2012 von

0

DORTMUND – Eine „Mobilisierungsveranstaltung“ für zwei Neonazi-Demonstrationen in Sachsen-Anhalt und Sachsen findet am heutigen Samstag in Dortmund statt. Geworben werden soll für einen „Gedenkmarsch“ in Magdeburg am 14. Januar sowie für einen alljährlich Mitte Februar stattfindenden Aufmarsch der Szene in Dresden. Den Anlass für die Neonazis, dort aufzulaufen, bieten die Jahrestage der Bombardierung beider Städte […]

K/AC: Wohnungen von sechs Neonazis durchsucht (ergänzt)

Oktober 13, 2011 von

0

KÖLN/AACHEN – Sächsische Ermittler haben am Donnerstag im Großraum Köln/Aachen zusammen mit Kollegen aus NRW die Wohnungen von sechs Neonazis durchsucht. Die Männer im Alter zwischen 23 und 40 Jahren sollen am 19. Februar in Dresden ein linkes Wohnprojekt angegriffen haben*, meldet die Nachrichtenagentur dapd. Sie müssen sich wegen besonders schwerem Landfriedensbruch verantworten. Konkret wird […]