Browsing All posts tagged under »Dortmund«

DO: Landesparteitag von „Die Rechte“ bestätigt Vorstand

Oktober 20, 2014 von

0

DORTMUND – Nach eigenen Angaben hat die Neonazi-Partei „Die Rechte“ am 11. Oktober in Dortmund ihren Landesparteitag abgehalten und dabei den Landesvorsitzenden Dennis Giemsch (KV Dortmund) sowie dessen Stellvertreter Michael Brück (KV Dortmund) und den Beisitzer Sascha Krolzig (KV Hamm) im Amt bestätigt. Die Namen eines weiteren Beisitzers, des Schiedsgerichtsvorsitzenden sowie des Kassenprüfers wurden nicht […]

E: Neuer NPD-Landesvorstand gewählt

September 30, 2014 von

0

ESSEN – Einen neuen Landesvorstand hat am vorgestrigen Sonntag auf seinem Landesparteitag der nordrhein-westfälische Landesverband der NPD gewählt. Alter und neuer Landesvorsitzender ist der Bochumer Claus Cremer. StellvertreterInnen bleiben Ariane Meise (Rhein-Sieg-Kreis) sowie Stephan Haase (Märkischer Kreis). Timo Pradel (Märkischer Kreis bzw. Dortmund), der bisher ebenfalls als Landes-Vize fungierte, taucht in der neuen Vorstandsbesetzung nicht […]

Lesetipp: 300 Hooligans vernetzen sich in Dortmund gegen Salafisten

September 29, 2014 von

0

DORTMUND – Mehr als 300 Menschen haben am Sonntag an einem Treffen an der Dortmunder Katharinentreppe teilgenommen, zu dem die Facebook-Gruppe „Gemeinsam sind wir stark. Hooligans gegen Salafisten“ aufgerufen hatte. Ähnliche Treffen mit deutlich geringerer TeilnehmerInnenzahl wurden in den letzten Wochen in Köln und Essen durchgeführt. Unter den Anwesenden befanden sich Fußball-Schläger von Vereinen aus […]

D/DO/BN/C: Der „Zwischentag 2014“ versagt in NRW – Eine Zusammenfassung

September 11, 2014 von

1

DÜSSELDORF/DORTMUND/BONN/CHEMNITZ – Eigentlich hatte sich Felix Menzel (Chemnitz), Hauptakteur des „neurechten“ Online-Magazins „Blaue Narzisse“, den Vor- und Ablauf seines diesjährigen rechtsintellektuellen Messekongresses und Vernetzungstreffens „Zwischentag“ am 6. September völlig anders vorgestellt. Nachdem der „Zwischentag“ 2012 und 2013 mit bis zu 700 TeilnehmerInnen in Berlin stattgefunden hatte – wenn auch nicht störungsfrei –, plante man nun […]

D/DO – „Zwischentag“ weicht nach Dortmund (und Bonn) aus (4 Updates)

September 5, 2014 von

3

DÜSSELDORF/DORTMUND – Der für den morgigen 6. September von der Intellektuellen Rechten in Düsseldorf geplante Messekongress „Zwischentag“ (nrwrex berichtete) wurde offenbar nach Dortmund verlegt. So ist es zumindest seit längerem aus dem Kreis der „Aussteller“ und TeilnehmerInnen hinter vorgehaltener Hand zu vernehmen. Bereits im Juli hatte ein Düsseldorfer Tagungshotel seine Zusage für Räumlichkeiten für etwa […]

W: Neonazis wollen in Wuppertal „für ein nationales Jugendzentrum“ demonstrieren

August 26, 2014 von

0

WUPPERTAL – Zu einer Kundgebung unter dem Motto „Für ein nationales Jugendzentrum“ ruft der Wuppertaler Kreisverband der „Die Rechte“ auf. Stattfinden soll diese am Nachmittag des 18. Oktober – zeitgleich zur linken „AZ Wuppertal bleibt an der Gathe“-Demo. „Wir, junge Deutsche, wollen weder ein linksextremes Zentrum noch eine islamistische Brutstätte im XXL-Format! Wir brauchen einen […]

DO: Neonazi-Kundgebung durch Blockaden an den Rand gedrängt

August 25, 2014 von

0

DORTMUND – Eingekeilt zwischen einer Baustelle und einem Bistro, konfrontiert mit über einhundert AntifaschistInnen, getrennt durch mehrere Reihen Polizei – so hatten sich die rund 85 Neonazis, die am Samstag einem Aufruf von „Die Rechte“ anlässlich des Jahrestages des Verbotes mehrerer Kameradschaften nach Dortmund gefolgt waren, ihre Kundgebung sicherlich nicht vorgestellt. Ihren eigentlichen Kundgebungsplatz vor […]

Presseschau: Selbsternannter „Stadtschutz“ in Dortmund

August 19, 2014 von

0

DORTMUND – „Die Rechte Dortmund“ hat im Internet die Gründung eines „Stadtschutzes“ bekannt gegeben, der nach eigenen Angaben „Fahndungen unterstützen“ und „praktische Hilfe für Opfer von Ghettobildung und Kriminalitätsexplosion“ sowie „Personen- und Objektschutz (…) im Umfeld von Asylbewerberheimen“ leisten will. Die Neonazis treten in einheitlichen gelben T-Shirts mit der Aufschrift „Die Rechte. Stadtschutz“ auf. Für […]

DO: Neonazikundgebung am 23. August in Dortmund angekündigt

August 11, 2014 von

0

DORTMUND – Der Dortmunder Kreisverband der Möchtegern-Partei „Die Rechte“ (DR) hat für den Nachmittag des 23. August eine Kundgebung unter dem Motto „Weg mit allen Vereinsverboten, stoppt die Kriminalisierung der nationalen Opposition. Für echte Meinungsfreiheit!“ in Nähe des Dortmunder Hauptbahnhofs angekündigt. Anlass ist der zweite Jahrestag des Verbots des „Nationalen Widerstands Dortmund“ (NWDO) , der […]

Tipp: Vorträge zum NSU-Prozess in Dortmund und Münster

Juni 20, 2014 von

0

DORTMUND/MÜNSTER – Zu zwei Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen zum Thema „Was war der ‚Nationalsozialistische Untergrund‘?“ bzw. zum NSU-Prozess vor dem Ober­lan­des­ge­richt Mün­chen laden am 24. und 25. Juni mehrere Organisationen und Initiativen aus Dortmund und Münster (Mobile Beratungen, antifaschistische Zusammenhänge, Gewerkschaften u.a.) ein. Als ReferentInnen sind MitarbeiterInnen des apabiz angekündigt, eine von mehreren Initiativen, die das […]