Browsing All posts tagged under »Deutsche Stimme«

HF: „Volksliederabend“ in Bünde abgesagt

Oktober 10, 2013 von

1

BÜNDE (KREIS HERFORD) – Eigentlich sollte am Dienstag, dem 8. Oktober im Kurhaus Randringhausen in Bünde ein „Volksliederabend“ unter der Leitung von Gerd Rothe stattfinden. Nachdem der neonazistische Hintergrund Rothes am Dienstag morgen öffentlich gemacht worden war, entschloss sich die Stadt Bünde dazu, die Veranstaltung kurzfristig abzusagen. Aktivist der „Artgemeinschaft“ Gerd Rothe war in den […]

OB: „Frühjahrstagung“ der revanchistischen „Landsmannschaft Ostpreußen“ – Teil I

März 8, 2013 von

1

OBERHAUSEN – Der NRW-Landesverband der „Landsmannschaft Ostpreußen“ lädt zu einem Vortrag eines bekannten Leugners der deutschen Alleinschuld am Zweiten Weltkrieg ein. Der Vortrag soll am 16. März im Rahmen der „Frühjahrstagung“ der „Landsmannschaft“ in Oberhausen stattfinden. Vortragsredner Gerd Schultze-Rhonhof, ein Generalmajor der Bundeswehr a.D., der zuletzt als Kommandeur der 3. Panzerdivision in Buxtehude fungierte, hat […]

D/MR: „Rhenania Salingia“ weiter auf Rechtsaußenkurs

Januar 16, 2013 von

2

DÜSSELDORF/MARBURG – Die „Burschenschaft Rhenania-Salingia zu Düsseldorf“ setzt ihren Rechtskurs fort und lädt zu einem „Fortbildungsseminar“ bei einer Rechtsaußen-Burschenschaft in Marburg ein. Bei der Veranstaltung, die von den „Rhenanen“ in ihrem Semesterprogramm beworben wird, handelt es sich um ein „Fortbildungsseminar“ des Dachverbandes „Deutsche Burschenschaft“ (DB) im Haus der „Marburger Burschenschaft Germania“, das vom DB-„Bildungsbeauftragten“ Bruno […]

TIPP: Buchvorstellung zum Thema „Rechtsextremistinnen“

November 16, 2012 von

0

DÜSSELDORF – Zu einer Veranstaltung mit der Politikwissenschaftlerin Regina Weber zum Thema „Rechtsextremistinnen“ lädt für Montag, 19. November, das Düsseldorfer Kulturzentrum „zakk“ ein, Beginn ist 19.30 Uhr. Bis zum Ende der neunziger Jahre sei das „Engagement von Frauen im Rechtsextremismus nicht nur quantitativ gewachsen, auch die Rollen, die sie einnahmen“, hätten sich erweitert, so Regina […]

K/WF: Andreas Molau kapituliert

Juli 30, 2012 von

1

Köln/Landkreis Wolfenbüttel – „Und so einer wollte mal NPD-Vorsitzender werden! Gut, dass ‚uns Udo‘ das 2009 zusammen mit Kameraden Rieger verhindert hat“, kommentierte ein Diskutant im neonazistischen Internetportal „Altermedia“ den am Wochenende bekannt gewordenen „Ausstieg“ von Andreas Molau (WF), zuletzt Parteivorstandsmitglied von „pro NRW“ und 2009 mit Udo Voigt konkurrierender NPD-Funktionär.

NRW: NPD-Chef Apfel mag Reitz nicht – Reitz den NPD-Chef aber auch nicht

Februar 3, 2012 von

2

PULHEIM – Der neue NPD-Chef Holger Apfel will auf Abstand zu Neonazis gehen, die sein Konzept einer angeblichen „seriösen Radikalität“ als zweifelhaft erscheinen lassen. Von Neonazis aus Hamm oder dem Düsseldorfer Parteifunktionär Manfred Breidbach hatte er sich bereits vor seiner Wahl verbal abgesetzt.* Inzwischen folgte auch eine Absage an „die Gruppen um Axel Reitz“. Der […]

OB: NPD-Schiedsgerichts-Vize aus dem Ruhrgebiet

Januar 11, 2012 von

0

OBERHAUSEN/BERLIN – Im Bundesvorstand der NPD ist ihr nordrhein-westfälischer Landesverband zwar nicht mehr mit einem stimmberechtigten Mitglied vertreten* – ganz ohne Einfluss auf der höchsten Ebene der Partei sind die NPDler aus NRW jedoch nicht: Manfred Aengenvoort aus Oberhausen gehört erneut dem Bundesschiedsgericht der Partei an. Wie die Parteizeitung „Deutsche Stimme“ in ihrer Januar-Ausgabe berichtet, […]

UN/DO: Voß neuer Chef der „Christen in der NPD“ (ergänzt)

Januar 8, 2012 von

0

UNNA/DORTMUND – Hans-Jochen Voß, Vorsitzender des NPD-Kreisverbandes Unna/Hamm, hat eine weitere Funktion in seiner Partei übernommen. Einfluss ist damit freilich nicht verbunden: Der „Arbeitskreis Christen in der NPD“, den Voß künftig leitet, spielt parteiintern kaum eine Rolle. Wenn überhaupt, macht der Arbeitskreis mit seinen Tagungen auf sich aufmerksam. Bei einem dieser Treffen wurde der 63-jährige […]

Presseschau: Musikschulleiter suchte in NPD-Zeitung Lehrkräfte

Dezember 20, 2011 von

0

VELBERT – „Wer hilft mir? Suche Hilfe im Unterricht“ – so eindringlich war der Anzeigentext einer privaten Musikschule aus dem Velberter Stadtgebiet im Oktober 2009 formuliert. Das Stellenangebot erschien nicht in einer Regionalzeitung, berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Zu finden war es stattdessen in der NPD-Monatszeitung „Deutsche Stimme“, wie „derwesten.de“ nach dem Hinweis einer „Antifaschistischen Recherchegruppe“ […]

NRW: Andreas Molau, die „Hochverräter“ vom 20. Juli und die „israelischen Freiluft-KZs“

Dezember 3, 2011 von

0

LEVERKUSEN – Andreas Molau: vom NPD-Saulus zum „rechtsdemokratischen“ Paulus? Das möchte er gerne glauben machen. Für eine ganz andere Vermutung sprechen weit mehr Indizien: Molau, mal als „Publizist“ mal als „Rechts-Intellektueller“ gehandelt, agiert nach seinem Scheitern bei NPD und DVU entsprechend der schlichten Devise „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing“. Oder, da die materiellen […]