Browsing All posts tagged under »Claudia Gehrhardt«

W/MG: Pro NRW wählt neue Bezirksvorstände

Oktober 8, 2012 von

0

WUPPERTAL/MÖNCHENGLADBACH – „Pro NRW“ hat nach eigenen Angaben am Freitag auf zwei Mitgliederversammlungen neue Vorstände für die Bezirke Bergisches Land und Niederrhein gewählt.

W: „pro NRW“ kündigt Demonstration an

August 22, 2012 von

0

WUPPERTAL – „Widerstand“ und eine „Großdemonstration“ habe „Wuppertals quirlige Kreisvorsitzende“ Claudia Gehrhardt angekündigt, berichtet heute die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ auf ihrer Homepage. Stattfinden soll das Spektakel, das sich – wogegen auch sonst – gegen ein Moscheebauprojekt in Wuppertal richtet, im „Frühherbst“. 

Fundsachen (LXV): Beisichts Nachwuchskraft

März 18, 2012 von

0

„Wir sind eine junge, dynamische und basisdemokratische Formation, die immer mehr Anhänger auch in nicht typischer Weise konservativen Milieus gewinnt“, | meint der „pro NRW“-Chef Markus Beisicht. Wer wollte dem angehängten Nebensatz widersprechen? Aus einem „in nicht typischer Weise konservativen Milieu“ entspringt zum Beispiel Claudia Gehrhardt, inzwischen Vorstandsmitglied von Beisichts extrem rechter Partei. Sie warb […]

Fundsachen (LXIII): „Haste Bock auf pro NRW?“

März 13, 2012 von

0

370 Unterstützungsunterschriften muss „pro NRW“ vorlegen, damit Jörg Uckermann, der Traumkandidat der selbst ernannten „Bürgerbewegung“*, Mitte Juni bei der Wahl eines neuen Oberbürgermeisters in Duisburg tatsächlich auf den Stimmzetteln stehen kann. Das müsste doch zu schaffen sein. Zumal „pro NRW“ inzwischen über Expertinnen bei der Akquirierung solcher Unterschriften verfügt, wie ein Screenshot nahe legt, der […]

NRW: Der „pro“-General und sein gutes Jahr

Dezember 31, 2011 von

0

KÖLN – „Pro NRW“-Generalsekretär Markus Wiener hat ein Resümee des zu Ende gehenden Jahres gezogen. Erwartungsgemäß unter der Überschrift „Positive Bilanz des Jahres 2011“. Ebenso erwartungsgemäß hat er einige Fakten ausgeblendet. Einige Zitate, einige Anmerkungen: Wiener: „Die Reorganisation von PRO NRW in nunmehr acht Bezirksverbände hat sich als voller Erfolg herausgestellt, durch den wir in […]

RS: Rechtspopulisten organisieren „Bergischen Aktionstag“

November 19, 2011 von

1

REMSCHEID – An diesem Samstag will „pro NRW“ in Köln-Kalk demonstrieren*. Und auch für den kommenden Samstag hat die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ Aktivitäten angekündigt, dann in Remscheid. „Bergischer Aktionstag“ nennt die extrem rechte Partei mit dem Hang zur notorischen Übertreibung die Aktivitäten, die für den 26. November geplant sind. Der Aktionstag soll sich gegen „das […]

W: „Pro NRW“-Kreisverband sucht neues Domizil

September 5, 2011 von

0

WUPPERTAL – Der „pro NRW“-Kreisverband Wuppertal muss sich offenbar eiligst ein neues Domizil für seine Mitgliederversammlungen suchen. „Aller Vorsichtsmaßnahmen zum Trotz“ sei der bisherige Veranstaltungsort „linksextremistischen Politvandalen zugängig gemacht“ worden, heißt es im O-Ton auf der Internetseite des Kreisverbandes. Sogar ein Fernsehteam des „WDR-Rotfunkes“ sei bereits „bei unserem Wirt vor Ort“ gewesen, „mutmaßlich um weiteren […]

BO: „Pro NRW“ will Kreisverband aufbauen

Juli 29, 2011 von

0

BOCHUM – „Pro NRW“ will in Bochum „im Herbst so schnell wie möglich einen arbeitsfähigen Kreisvorstand“ wählen lassen. Ihrer Planung hängt die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ in der Ruhrgebietsstadt ein wenig hinterher. Im Februar hatte es geheißen, „vorrangiges Ziel“ sei es, bereits im ersten Halbjahr 2011 dort einen „völlig eigenständigen Kreisverband“ aufzubauen. Geklappt hat das noch […]

NRW: „Pro“ mit neuem Jugendbeauftragten

Juli 25, 2011 von

2

GELSENKIRCHEN – „Pro NRW“ hat einen neuen Jugendbeauftragten: den 27-jährigen Duisburger Kreisvorsitzenden Thorsten Contini. Er löst Gereon Breuer (Köln) ab, der von der Partei Mitte Juni mit der Aufgabe betraut worden war, eine „Kommunalpolitische Vereinigung“ der Rechtspopulisten aufzubauen*. Bei einem „Jugendtreffen“ am vorigen Freitag in Gelsenkirchen sei Gerald Branghofer aus Dortmund zum stellvertretenden Jugendbeauftragten gewählt […]

GM: Ratssitzung mit Strafanzeige

Juni 30, 2011 von

1

Radevormwald – Es sollte die Fortsetzung der von „pro NRW“ im Mai ausgerufenen „Ratsoffensive“ in Radevormwald werden. Doch diese „Offensive“ kam ins Stocken. „Pro NRW“-Fraktionsvorsitzende Tobias Ronsdorf selbst beispielsweise musste seine Teilnahme an der Stadtrats-Sitzung vom Dienstag nach dem Tagesordnungspunkt 16 erst einmal unterbrechen. Im Eingang des Bürgerhauses wartete die Polizei, die eine Anzeige gegen […]