Browsing All posts tagged under »Bürgerbewegung pro NRW«

K/D: Chaos bei PEGIDA NRW – ein Update (1 Update: Demo im Ruhrgebiet)

Januar 9, 2015 von

0

KÖLN/DÜSSELDORF – „Für nächsten Montag sind KEINE offiziellen PEGIDA Spaziergänge in NRW geplant! Der Spaziergang in Düsseldorf findet nicht statt!“ und „Veranstaltung steht und ist genehmigt! Wir werden jeden Montag in Düsseldorf spazieren.“ Diese beiden Statements finden sich auf den Facebook-Seiten verschiedener Grüppchen, die für sich in Anspruch nehmen, PEGIDA in NRW zu vertreten. Die […]

E: HoGeSa kündigt Aufmarsch am 18. Januar an (2 Updates)

Dezember 29, 2014 von

2

ESSEN – Die „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) wollen am 18. Januar in Essen aufmarschieren. Dies wurde gestern in einer Videobotschaft bekannt gegeben. Darin wendet sich der Herner Andreas „Kalle“ Kraul an die HoGeSa-Gefolgschaft: „Wir lassen in Deutschland nicht zu, dass wir von den Leuten terrorisiert werden. Wenn wir Terror haben wollen, machen wir ihn selber. […]

DU: „Pro NRW“ kündigt Kundgebung gegen Flüchtlinge in Duisburg-Neumühl an

September 24, 2014 von

0

DUISBURG – Die extrem rechte Partei „Bürgerbewegung pro NRW“ mobilisiert für den übermorgigen 26. September zu einer Kundgebung, die um 17 Uhr im Duisburger Stadtteil Neumühl stattfinden soll. Ähnlich wie im Vorjahr möchte die Partei eine bei Teilen der StadtteilbewohnerInnen vorherrschende rassistische Grundstimmung aufgreifen und sich als deren Fürsprecherin gegen die Unterbringung von Flüchtlingen ins […]

NRW: Rechtsaußenparteien-Personalsplitter

September 17, 2014 von

0

KÖLN/OBERHAUSEN/DÜSSELDORF/WUPPERTAL/RHEINISCH-BERGISCHER KREIS/DUISBURG/BOCHUM – Nicht jede Neuwahl von Vorständen extrem rechter Parteien erfordert zwingend eine einzelne zeitnahe Meldung, und häufig fehlt hierfür auch einfach die Zeit. Darum im Folgenden eine Auflistung der bekannten Ergebnisse von Vorstandswahlen der extrem rechten Parteien NPD, „pro NRW“/“pro Köln“ und „Die Republikaner“ seit Juli 2014 – ein Anspruch auf Vollständigkeit wird […]

D/DO/BN/C: Der „Zwischentag 2014“ versagt in NRW – Eine Zusammenfassung

September 11, 2014 von

1

DÜSSELDORF/DORTMUND/BONN/CHEMNITZ – Eigentlich hatte sich Felix Menzel (Chemnitz), Hauptakteur des „neurechten“ Online-Magazins „Blaue Narzisse“, den Vor- und Ablauf seines diesjährigen rechtsintellektuellen Messekongresses und Vernetzungstreffens „Zwischentag“ am 6. September völlig anders vorgestellt. Nachdem der „Zwischentag“ 2012 und 2013 mit bis zu 700 TeilnehmerInnen in Berlin stattgefunden hatte – wenn auch nicht störungsfrei –, plante man nun […]

Lesetipp: „Pro NRW“ kündigt „Mahnwache“ in Düsseldorf an

August 29, 2014 von

0

DÜSSELDORF – Einer Meldung des „Antifa-Infoportals Düsseldorf“ (aipd) zufolge hat die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ für Montag, 8. September, ab 9.30 Uhr „eine Kundgebung vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf (OLG)“ angekündigt und angemeldet.  Motto: “Islamistische Gewalttaten ächten – Rechtsstaat wiederherstellen”. Anlass sei der Prozessauftakt gegen „vier mutmaßliche Terroristen aus der radikal-islamischen Szene“. Zum aipd-Artikel geht es […]

Aus dem Heft: 100 kommunale Mandate. Die Kommunalwahlergebnisse der extremen Rechten in NRW

Juli 29, 2014 von

0

NORDRHEIN-WESTFALEN – So richtig zufrieden sein konnte eigentlich keine einzige Partei aus der extremen Rechten nach der Auszählung der Stimmen bei den Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 in NRW. Im Vergleich zur letzten Kommunalwahl hinzugewinnen konnte nur die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“, die aber dennoch weit von ihren Wahlzielen entfernt blieb und ausgerechnet in Köln […]

Presseschau: Rechtsaußen-Chaos in Essen – 1 Update

Juni 16, 2014 von

0

ESSEN – Insgesamt 13 Mandate haben Rechtsaußenparteien – inklusive der „Alternative für Deutschland“ bei den Kommunalwahlen in Essen einfahren können. Die AfD erzielte drei Stadtratsmandate, „pro NRW“ zwei und die NPD eins. Hinzu kommen je ein Bezirksvertretungsmandat in sechs Bezirksvertretungen (BV) für „pro NRW“ sowie ein Mandat in der BV Steele/Kray für die AfD. Doch schon […]

Bezirksvertretungsmandate extrem rechter Parteien – 1 Update

Mai 28, 2014 von

0

NRW: Im Folgenden dokumentiert NRW rechtsaußen die von extrem rechten Parteien errungenen Mandate bei ihren Antritten zu diversen Bezirksvertretungen kreisfreier Städte bei den NRW-Kommunalwahlen am 25. Mai. Insgesamt kommt „pro NRW“/“pro Köln“ auf 31, die NPD auf 2, „Die Republikaner“ auf 1 und „Die Rechte“ auf 5 Bezirksvertretungsmandat(e).   Aachen (Stadtrat: PRO NRW 1,1 Prozent […]

Stadtratsmandate aus dem extrem rechten Spektrum in kreisangehörigen Städten – 2 Updates

Mai 26, 2014 von

0

Alsdorf (Städteregion Aachen): 1 Sitz REP (minus 1), 2,9 % (minus 1,6), Michael Winters, REP- Bürgermeisterinkandidatin Petra Baumann: 2,9 % Bergheim (Rhein-Erft-Kreis): 2 Sitze PRO NRW (minus 1), 5,3 % (minus 0,7), Jürgen Hintz, Hans Joachim Over, PRO-NRW-Bürgermeisterkandidat Jürgen Hintz: 4,4 % Bergisch Gladbach (Rheinisch-Bergischer Kreis): 0 Sitze PRO NRW, 0,4 % (plus 0,4) Dormagen […]