Browsing All posts tagged under »Bund für Gesamtdeutschland«

Aus dem Heft: Der „Arminius-Bund“

August 25, 2014 von

0

NORDRHEIN-WESTFALEN – Seit rund eineinhalb Jahren ist das zersplitterte extrem rechte Lager um eine skurrile Facette reicher: In der Kleinstpartei „Arminius – Bund des deutschen Volkes“ (AB) sammeln sich „Russlanddeutsche“, die in der Vergangenheit auch als „Russlanddeutsche Konservative“ (RK) im Umfeld der NPD auftraten. Der „Arminius-Bund“ kooperiert offen mit Neonazis und Holocaust-LeugnerInnen und unterhält Kontakte […]

DN/GM: „Russlanddeutsche“ Neonazis wollen in zwei Kreistage

Mai 23, 2014 von

0

KREIS DÜREN/OBERBERGISCHER KREIS  – Wenn am Sonntag gewählt wird, werden in einigen Wahlbezirken auch Kandidatinnen und Kandidaten des „ARMINIUS – Bund des deutschen Volkes“ (kurz: „ARMINIUS-Bund“) auf den Stimmzetteln zu finden sein. Die Chancen auf kommunale Mandate in den beiden Landkreisen dürften für die stramm völkische Mikropartei mit dem skurrilen Namen jedoch äußerst gering sein. […]

D: Russlanddeutsche Kontakte in die extreme Rechte

Juli 30, 2012 von

0

Düsseldorf – Die russlanddeutsche Clique, die für den 4. August zu einer Kundgebung vor dem Landtag in Düsseldorf aufruft, baut ihr Kontaktnetz in der extremen Rechten in Deutschland und Europa aus. Haben ihre Protagonisten in den letzten Jahren vor allem eng mit der NPD kooperiert und sich mit russischen Neonazis ausgetauscht, so stärken sie nun […]

D: Extrem rechte russlanddeutsche Kundgebung vor dem Landtag

Juli 12, 2012 von

0

Düsseldorf – Für den 4. August hat das extrem rechte russlanddeutsche Spektrum unter dem Motto „Das Deutsche Volk hat ein Recht auf die Deutsche Heimat“ zu einer Kundgebung vor dem Landtag in Düsseldorf aufgerufen.  Gefordert wird ein „Nationaler Gedenktag für die Opfer von Vertreibung“.

NRW: NPD mit 15 Kandidaten auf der Landesliste

April 21, 2012 von

0

BOCHUM – Bisher hatte die NPD nur die ersten fünf Kandidaten auf ihrer Landesliste für die Wahl am 13. Mai öffentlich kommuniziert. Aus einer Aufstellung der Landeswahlleiterin geht nun hervor, wer sonst noch für die Partei antritt. Die Namen der ersten fünf NPDler auf der Landesliste bargen keine Überraschungen*: Angeführt wird sie vom Landesvorsitzenden Claus […]

NRW: „Pro NRW“ und NPD auf den Stimmzetteln

April 11, 2012 von

0

DÜSSELDORF – „Pro NRW“ und NPD gehören zu den insgesamt 20 Parteien, die fristgerecht ihre Landeslisten für die Wahl des NRW-Landtages am 13. Mai eingereicht haben. Vorbehaltlich der Entscheidung des Landeswahlausschusses, wird „pro NRW“ an siebter Stelle auf den Stimmzetteln stehen, die NPD an der achten Stelle, wie aus einer Aufstellung der Landeswahlleiterin hervorgeht.* Die […]

NRW: Rechte Männerparteien

April 14, 2010 von

0

Düsseldorf – Die extrem rechten Parteien sind ausweislich ihrer Kandidatenlisten für die Landtagswahl am 9. Mai Männerparteien. Und sie sind – abgesehen von der NPD – „alte“ Parteien. Unter den insgesamt 36 Kandidaten der NPD sind gerade einmal zwei Frauen. Bei den „Republikanern“ finden sich nur drei Frauen neben 16 kandidierenden Männern. Gegenüber 2005 hat […]

NRW: Direktkandidaten von rechtsaußen in 74 Wahlkreisen

April 10, 2010 von

1

Düsseldorf – In 74 von 128 Wahlkreisen stehen bei der NRW-Landtagswahl am 9. Mai auch Wahlkreiskandidaten der extremen Rechten auf den Stimmzetteln. Das Rheinland bildet dabei den Schwerpunkt mit 51 Wahlkreisen. Im Regierungsbezirk Köln sind Direktkandidaten der Rechtsaußenparteien in 26 von 30 Wahlkreisen nominiert worden, im Regierungsbezirk Düsseldorf in 25 von 38 Wahlkreisen – überwiegend […]

NRW: 94 Direktkandidaten von rechtsaußen

April 9, 2010 von

0

Düsseldorf – Nach der heutigen Sitzung des Landeswahlausschusses steht fest: Die Rechtsaußenformationen „Pro NRW“, NPD, „Republikaner“, „Ab jetzt…“, „Bund für Gesamtdeutschland“ und „Deutsche Partei“ werden bei der Landtagswahl am 9. Mai mit insgesamt 94 Direktkandidaten auch um die Erststimmen werben. Die meisten Wahlkreiskandidaten hat „pro NRW“ aufgestellt: 53 wurden zugelassen, davon elf Frauen. Die NPD […]

NRW: „Republikaner“-Landesverband hält an Kandidatur fest

März 30, 2010 von

0

Düsseldorf – Wie erwartet, hat die Landesvorsitzende der „Republikaner“, Ursula Winkelsett, an der Kandidatur ihrer Partei bei der Landtagswahl am 9. Mai festgehalten. Die „Republikaner“ gehören zu den insgesamt 25 Parteien, deren Landeslisten der Landeswahlausschuss heute zugelassen hat. Neben den „Republikanern“, die auf den Stimmzettel an der siebten Stelle stehen werden, treten vier weitere Parteien […]