Browsing All posts tagged under »blick nach rechts«

Lesetipp: „Die Rechte“ darf nicht zur Europawahl antreten

März 6, 2014 von

0

BRÜSSEL – Komplett vergeigt hat die neonazistische Partei „Die Rechte“ ihren Versuch, am 25. Mai zur Europawahl anzutreten. Meilenweit war sie davon entfernt, rechtzeitig – also bis zum 3. März – die erforderliche Mindestzahl von 4.000 Unterstützungsunterschriften beizubringen. Und offenbar waren die Parteioberen nicht einmal in der Lage, den korrekten Abgabetermin für diese Unterschriften in […]

Presseschau: Neonazis und der BVB

Februar 3, 2014 von

0

DORTMUND – Fußballbundesligist Borussia Dortmund will einen führenden Funktionär der Worch-Partei „Die Rechte“ (DR) ausschließen. Michael Brück, DR-Landesvize in NRW und Stadtratskandidat in Dortmund, soll seinen Mitgliedsausweis abgeben. Dies berichtet der „Blick nach Rechts“. Die Neonazi-Partei versucht sich seit einiger Zeit in Dortmund als Fürsprecherin von Fußballfans anzubieten. So heißt es im kommunalpolitischen Programm des […]

Lesetipp: „Heimattreue Deutsche Jugend“ weiter aktiv?

Januar 15, 2014 von

0

KREIS LIPPE – In Detmold-Berlebeck finden auch nach dem Verbot der „Heimattreuen Deutschen Jugend“ im Jahr 2009 immer noch einschlägige Kindertreffen statt. Rechte Eltern bringen ihren Nachwuchs bei dem ehemaligen HDJ-Führungskader Gerd Ulrich vorbei. Zum Artikel von Andrea Röpke im „blick nach rechts“ geht’s hier.

Lesetipp: „Gemeinsam im Kampf stehen“

November 13, 2013 von

0

DORTMUND – Unter den rund 70 Teilnehmenden einer Solidaritätskundgebung der Worch-Partei „Die Rechte“ für die „Kameraden“ der „Goldenen Morgenröte“ in Dortmund waren offenbar auch griechische Neonazis. Dies berichtet der „Blick nach Rechts“. Anlass der am Freitagabend unweit des Dortmunder Hauptbahnhofs abgehaltenen „Mahnwache“ war die Ermordung von zwei mutmaßlichen Mitgliedern der griechischen Neonazi-Partei „Chrysi Avgi“ („Goldene […]

Lesetipp: Gespaltenes Rechtsaußen-Spektrum

Oktober 10, 2013 von

0

NRW – Das Ergebnis der Bundestagswahl führt zu Strategiediskussionen und Verwerfungen im Lager der rechtspopulistischen Parteien, die nur sehr niedrige Ergebnisse erzielten. Ein Grund für das schlechte Abschneiden wird im relativen Erfolg der „Alternative für Deutschland“ (AfD) gesehen. So kündigte „Die Freiheit“ jüngst an, die eigenen bundes- und landespolitischen Vorhaben zu Gunsten der AfD einzustellen. […]

Lesetipp: Martialischer Feldzug

September 2, 2013 von

0

DORTMUND – Rund 400 Neonazis haben sich am Samstag an einem Aufmarsch von „Die Rechte“ in Dortmund beteiligt. Der Marsch, der sich gegen die Verbote von neonazistischen Kameradschaften und Vereinen richtete, war von tätlicher Gewalt und militanten Tönen geprägt, schreibt der „Blick nach Rechts“. Mittels ihrer Parolen und dem Fronttransparent bekannten sich die Teilnehmenden offen […]

Lesetipp: „Pro NRW“-Fraktion in Gelsenkirchen geplatzt

August 23, 2013 von

0

GELSENKIRCHEN – Die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ verliert in Gelsenkirchen den Status einer Ratsfraktion; dies berichtet der Informationsdienst „Blick nach Rechts„. Demnach hat Ratsfrau Stefanie Wohlfarth, seit 2009 Mitglied des Stadtrats, die bisher dreiköpfige Fraktion verlassen, ohne ihr Mandat an die Partei zurückzugeben. Für „pro NRW“ ist ihr Austritt aus der Fraktion mit finanziellen Einbußen […]

Lesetipp: Neonazi-Szene in Dortmund

Juli 17, 2013 von

0

DORTMUND – Die Staatsanwaltschaft Dortmund hat Anklage gegen den 24-jährigen Timo Kersting erhoben, der im August 2012 während eines Spiels des Bundesligisten Borussia Dortmund im Westfalenstadion ein Transparent mit der Aufschrift „Solidarität mit dem NWDO“ gezeigt hatte. Der NWDO („Nationaler Widerstand Dortmund“) war am Vortag durch das NRW-Innenministerium verboten worden. Zum Bericht des „Blick nach […]

Lesetipp: DR-Bundestagskandidat steht vor Gericht

Juli 4, 2013 von

0

AACHEN – Wie der „blick nach Rechts“ berichtet, müssen sich seit dem 3. Juli zwei Aachener Neonazis vor dem Amtsgericht ihrer Heimatstadt verantworten. Auf der Anklagebank sitzt mit dem 20-jährigen Andrè Plum immerhin der „Spitzenkandidat“ der NRW-Landesliste für die Bundestagswahl der Partei „Die Rechte“ (DR). Dem vormaligen Mitglied der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) und aktuellem […]

Presseschau: Erneut „Landeslistenparteitag“ der NRW-NPD?

Juni 7, 2013 von

0

ESSEN – Die nordrhein-westfälische NPD plant offenbar für Sonntag einen weiteren Landesparteitag, den zweiten innerhalb von nur fünf Wochen. Dies berichtet der „blick nach rechts“ unter Bezugnahme auf die vom NPD-Bundesvorstand herausgegebenen „Nachrichten aus der Parteizentrale“. Die NPD-NRW hat ihre Landesliste für die Bundestagswahl schon vor Wochen bekanntgegeben, nrwrex berichtete. Zum Bericht vom „blick nach […]