Browsing All posts tagged under »Autonomes Zentrum«

Lesetipp: Rechte Gewalt am „Autonomen Zentrum“

Januar 8, 2014 von

0

AACHEN – Abermals haben rechte Hooligans und Neonazis am linksalternativen „Autonomen Zentrum“ (AZ) Auseinandersetzungen provoziert, berichtet der „Lokale Aktionsplan Aachen“. Während die Linken davon sprechen, dass sie am Abend des 6. Januars von diesen angegriffen wurden, teilt die Polizei mit, Auslöser für die Auseinandersetzungen sei ein „Streit“ zwischen zwei Personengruppen gewesen. An dem Angriff sollen […]

K: Rechtspopulisten ziehen zum Autonomen Zentrum

Januar 29, 2012 von

0

KÖLN – Lediglich etwas mehr als 90 Rechtspopulisten demonstrierten am Samstag in Köln-Kalk. Ihr Ziel, in der Wiersbergstraße beim Autonomen Zentrum eine Kundgebung abhalten zu können, erreichten sie. Ansonsten: Wenig Neues bei der „Bürgerbewegung“. Aus den Lautsprechern tönt Hans Albers. Der ist seit mehr als einem halben Jahrhundert tot und bietet damit für „pro Köln“ […]

K: „Pro“ mobilisiert nun ganz heiß

Januar 7, 2012 von

2

KÖLN – Die „heiße Phase der Mobilisierung“ für die geplante „pro Köln“-Demonstration am 28. Januar gegen das „Autonome Zentrum“ im Stadtteil Kalk beginne, teilte die selbst ernannte „Bürgerbewegung“ am Freitag mit. Sie verriet auch gleich, womit diese heiße Phase startet: mit einer Postkartenaktion. „In zehntausendfacher Auflage“ sei eigens eine Postkarte neu erstellt worden, wusste der […]

AC: V-Leute in Aachener Neonazi-Szene?

November 24, 2011 von

0

AACHEN/BERLIN – Offenbar führen die Verfassungsschutzämter einen oder mehrere V-Leute in der Neonazi-Szene im Großraum Aachen. Der Berliner „Tagesspiegel“ berichtet, dass zwei Neonazis aus Aachen, die Sprengkörper mit Glassplitter gebaut hatten und diese in Berlin zünden wollten, durch „rechtsextreme V-Leute“ enttarnt worden seien. Die Ermittler hätten durch diese Tipps weitere Straftaten verhindern können, beruft sich […]

Presseschau: „Pro Köln“ darf in Kalk demonstrieren

November 19, 2011 von

1

KÖLN – Die Kölner Polizei hat keine Möglichkeit gesehen, die für den heutigen Samstag angemeldete Demo von „pro Köln“ und „pro NRW“ in Kalk zu verbieten. Oberbürgermeister Jürgen Roters nannte den Aufzug am Freitag angesichts der jüngsten Debatte über Nazi-Terror eine „reine Provokation“, berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger. Die Demonstration der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ startet am […]

K: „Pro“ will gegen Autonomes Zentrum demonstrieren

Oktober 6, 2011 von

1

KÖLN – Der „pro Köln“- und „pro NRW“-Vorsitzende Markus Beisicht hat heute nach Angaben der selbst ernannten „Bürgerbewegung“ für Samstag, 19. November, eine Demonstration gegen das Autonome Zentrum in Kalk angemeldet. Starten soll die Demo unter dem Motto „Keine rechtsfreien Räume in Kalk: Linksautonomes Zentrum schließen!“ Beisicht zufolge an der Kalker Post. Von dort soll sie über […]

W: Neonazis wollen wegen Demo vor Gericht ziehen

Januar 9, 2011 von

1

Wuppertal – Im Vorfeld einer für den 29. Januar in Wuppertal angemeldeten Neonazi-Demonstration zeichnet sich eine juristische Auseinandersetzung zwischen den Veranstaltern und der Polizei ab. Nach einem Kooperationsgespräch mit der Polizei klagten die Anmelder Axel Reitz und Kevin Koch, dass die Polizei Einwände gegen die Demo-Route hat: Die Neonazis sollen demnach nicht in Sicht- und […]

W: Neonazis kündigen Demo für 29. Januar an

Dezember 9, 2010 von

1

Wuppertal – Neonazis kündigen für den 29. Januar eine Demonstration in Wuppertal an. „Gegen Antifaschismus und linke Gewalt – Weg mit dem Autonomen Zentrum“ ist das Motto der Demo, die mittags am Hauptbahnhof starten soll. Gerade in Wuppertal sei es für „Nationalisten“ kaum noch möglich, „legales Informationsmaterial zu verbreiten, ohne sich gewalttätigen Übergriffen des linken […]

Presseschau: Bombenattrappe am Autonomen Zentrum in Aachen gefunden

Juli 17, 2010 von

0

Aachen – Wegen eines auf den ersten Blick wie eine Paketbombe aussehenden Gegenstandes ist es am Samstagabend zu umfangreichen Absperrmaßnahmen am Autonomen Zentrum in Aachen gekommen, berichten die Aachener Nachrichten. Sprengstoff-Spezialisten aus Düsseldorf stellten das Paket sicher, das sich bei der Analyse nach Angaben der Polizei als Attrappe herausstellte. „Nach Recherchen unserer Zeitung deutet vieles darauf […]

Presseschau: Neonazi-Schüsse auf das „Autonome Zentrum“ in Aachen?

Juni 10, 2010 von

0

Aachen – Wurden aus einem Auto heraus zwei Schüsse auf das „Autonome Zentrum“ (AZ) in Aachen abgegeben? Die Aachener Nachrichten berichten über einen Vorfall am späten Montagabend, an dem drei bis vier Neonazis beteiligt gewesen sein sollen. Die Polizei teilte mit, sie habe ein Ermittlungsverfahren eingeleitet: wegen der Schüsse von Montag und der Stahlkugelschüsse mit […]