Browsing All posts tagged under »Andreas „Kalle“ Kraul«

E: HoGeSa-Leitung will Aufmarsch in Essen absagen (1 Update)

Januar 12, 2015 von

0

ESSEN – Fällt der Aufmarsch der „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) am 18. Januar in Essen aus, weil die OrganisatorInnen auf eine Klage gegen das durch die Essener Polizeipräsidentin erlassene Versammlungsverbot verzichten? Darauf deutet jedenfalls ein Statement des HoGeSa-Regionalleiters Andreas „Kalle“ Kraul hin. „Unerfüllbare Auflagen“ Er befürchtet, „unerfüllbare Auflagen“ für die Veranstaltung seien nicht zu abzuwenden. […]

E: HoGeSa kündigt Aufmarsch am 18. Januar an (2 Updates)

Dezember 29, 2014 von

2

ESSEN – Die „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) wollen am 18. Januar in Essen aufmarschieren. Dies wurde gestern in einer Videobotschaft bekannt gegeben. Darin wendet sich der Herner Andreas „Kalle“ Kraul an die HoGeSa-Gefolgschaft: „Wir lassen in Deutschland nicht zu, dass wir von den Leuten terrorisiert werden. Wenn wir Terror haben wollen, machen wir ihn selber. […]

LEV/K: HoGeSa-Demo: Zieht „pro NRW“ personelle Konsequenzen? / HoGeSa-Regionalleiter wirft hin

November 1, 2014 von

0

LEVERKUSEN/KÖLN – Die Demonstration der „ Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) am 26. Oktober in Köln hat ein Nachspiel für Dominik Roeseler, den stellvertretenden Parteivorsitzenden der „Bürgerbewegung pro NRW“. Die Partei hat für Montag, den 3. November, eine außerordentliche Vorstandssitzung einberufen. Auf der Tagesordnung stehen nach Parteiangaben „das Kölner Demonstrationsgeschehen sowie die anschließende Medienkampagne gegen PRO […]

K: „Villain051“ und „Wut aus Liebe“ auf HoGeSa-Kundgebung

Oktober 30, 2014 von

1

KÖLN – Während sich am Sonntag (extrem) rechte Hooligans und Neonazis im Kölner Kunibertsviertel Auseinandersetzungen mit der Polizei lieferten (nrwrex berichtete), bereiteten sich auf dem Breslauer Platz zwei MusikerInnen aus der Neonazi-Szene auf ihren Auftritt vor. Der Berliner Neonazi-Rapper „Villain051“ und die Sängerin der ostdeutschen RechtsRock-Band „Wut aus Liebe“ traten im offiziellen Programm der Kundgebung […]

K: „Hooligans gegen Salafisten“ wollen durch das Kuniberts-Viertel demonstrieren

Oktober 23, 2014 von

0

KÖLN – Die für den  26. Oktober angekündigte Kundgebung der „Hooligans gegen Salafisten“ (HoGeSa) – nrwrex berichtete – ist vom Bahnhofsvorplatz auf den Breslauer Platz verlegt worden. „Nach Rücksprache mit der Polizei […] und aktuell mehr als 5.500 Zusagen auf Facebook“ sei „der ‚Bahnhofsvorplatz‘ definitiv zu klein“, begründen die HoGeSa auf ihrer „Facebook“-Seite diese Änderung. […]