Browsing All posts tagged under »Andre Z.«

BO: Ex-NPD-Nachwuchskraft gesteht Brandstiftung

Juni 4, 2011 von

0

Bochum – „Freiheit für Andre Z. ,Linke Lügen Stoppen’“ nennt sich eine Facebook-Seite, die „Kameraden“ des unter anderem wegen Brandstiftung und einer Sprengstoffexplosion angeklagten ehemaligen Bochumer NPD-Jugendbeauftragten angelegt haben. Wie es scheint, kommt diese Solidarisierung etwas zu spät. Die Bochumer Lokalausgabe der WAZ berichtet heute in ihrer Printausgabe, der in U-Haft sitzende 19-jährige (Ex-)Aktivist der […]

Lesetipp: Austritt aus der NPD

Mai 27, 2011 von

1

Bochum – Unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat der u.a. unter anderem wegen Brandstiftung und des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion angeklagte Andre Z. heute vor dem Bochumer Landgericht zu der gegen ihn erhobenen Klage ausgesagt. Sein Verteidiger Jochen Lober informierte zudem darüber, dass sein in U-Haft sitzender Mandant seinen Austritt aus der NPD und ihrer Jugendorganisation „Junge […]

Presseschau: NPD-Aktivist wurde kurz vor Prozess inhaftiert

Mai 23, 2011 von

0

Bochum – Ein 19-jähriger NPD-Aktivist aus Wattenscheid ist am vergangenen Freitag kurz vor seinem Prozess am Bochumer Landgericht verhaftet und in U-Haft gesperrt worden. Dies berichtet das WAZ-Internetportal „derwesten.de“. Der Wattenscheider, der sich ab Dienstag unter anderem wegen schwerer Brandstiftung und des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion verantworten muss (https://nrwrex.wordpress.com/2011/05/22/bo-npd-nachwuchskraft-ab-dienstag-vor-gericht/), stehe im Verdacht, am vergangenen Freitagmorgen zwei […]

BO: NPD-Nachwuchskraft ab Dienstag vor Gericht

Mai 22, 2011 von

1

Bochum – Der Wattenscheider Neonazi Andre Z. muss sich ab Dienstag vor dem Landgericht in Bochum verantworten. Vorgeworfen wird dem 19-Jährigen einer Mitteilung des Gerichts zufolge unter anderem schwere Brandstiftung, das Herbeiführen einer Sprengstoffexplosion, gefährliche Körperverletzung, falsche Verdächtigung und das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.* Bis zum 14. Juni sind nach derzeitigem Stand fünf weitere […]