Browsing All posts tagged under »Amtsgericht Aachen«

Lesetipp: Aachener Neonazi zu Jugendstrafe verurteilt

März 14, 2014 von

0

AACHEN – Das Amtsgericht Aachen hat ein ehemaliges Mitglied der verbotenen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Unter anderem habe der heute 23-Jährige bei einem Angriff auf eine linke Wohngemeinschaft in Aachen Landfriedensbruch und Sachbeschädigung begangen. Zum Artikel auf der Homepage des „Lokalen Aktionsplans Aachen“ geht es hier.

Lesetipp: Aachener DR-Funktionär zu Haftstrafe verurteilt

Dezember 4, 2013 von

0

AACHEN – Das Amtsgericht Aachen hat den Aachener Kreisvorsitzenden der „Die Rechte“ (DR), André Plum, gestern zu einer einjährigen Jugendstrafe verurteilt. Das Jugendschöffengericht verurteilte den ehemaligen Kader der verbotenen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen Landfriedensbruchs, gemeinschaftlich begangener Sachbeschädigung, unerlaubten Waffenbesitzes, Ladendiebstahls sowie versuchter Sachbeschädigung. Zum Artikel des Aachener Journalisten Michael Klarmann auf der Homepage des […]

Presseschau/Lesetipp: Freisprüche für Neonazis (ergänzt)

Juni 20, 2012 von

0

Aachen und Dortmund – Über gleich mehrere Freisprüche freut sich derzeitig die neonazistische Szene nicht nur in den Regionen Aachen und Dortmund. Bei einem Strafverfahren vor dem Amtsgericht Aachen wurde gestern ein führender Kader der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) aus Düren vom Vorwurf der Nötigung, Sachbeschädigung und Körperverletzung freigesprochen. Ein empfehlenswerter Bericht hierzu ist auf […]