Browsing All posts tagged under »Adolf Hitler«

BI: Burschenschaft kündigt rechtes „Medienseminar“ an

April 24, 2013 von

1

BIELEFELD – Die „Burschenschaft Normannia-Nibelungen zu Bielefeld“ lädt für Ende dieser Woche zu einem „Medienseminar“ mit einem Redakteur einer deutschnationalen Wochenzeitung aus Österreich ein. Das Seminar soll laut einem Facebook-Eintrag der „Normannia-Nibelungen“ am 27. und 28. April stattfinden; es wird von Jan Ackermeier geleitet, einem Alten Herrn der Burschenschaft. Ackermeier ist Chef vom Dienst der […]

MS: Die „Junge Union Münster“ und der „Verein Deutscher Studenten“

Januar 7, 2013 von

0

MÜNSTER – Trotz heftiger Kritik hält die „Junge Union Münster“ an der Publikation von Fotos ihres Vorstands vor den Farben des Deutschen Kaiserreichs fest. Mehrere ihrer Aktivisten gehören einem rechtslastigen Dachverband von Studentenverbindungen an, der Schwarz-Weiß-Rot als Verbandsfarben führt. Hindenburg-Verehrung Zum Jahresende hatten nordrhein-westfälische Medien, beispielsweise die WAZ, über ein Foto auf der Website der […]

HAM: Paula statt Adolf Hitler

Mai 9, 2012 von

0

HAMM – Wenn Hamms Neonazis mal nicht ein Wort ihres „Führers“ auf den Lippen führen, dann zumindest doch eines seiner Schwester. Drei Straßen werden im Hammer Stadtteil Pelkum umbenannt.* Aus der Carl-Diem-Straße, dem Lenardweg und der Haedenkampstraße – alle drei bislang nach Personen mit NS-Hintergrund benannt – werden die Selma-Löhnberg-Straße, die Frieda-Rosenberg-Straße und die Heinz-Bülling-Straße. […]

HAM: „Am nächsten Laternenpfahl aufhängen“

Oktober 2, 2011 von

10

HAMM – Exakt 287 Neonazis, so hat die Polizei gezählt, nahmen am Samstag an einem Aufmarsch der Szene in Hamm teil. Dies waren zwar rund 50 mehr als im vorigen Jahr bei einer Demo an selber Stelle, aber doch ein paar weniger als von den Veranstaltern erhofft. 301 Teilnehmer habe man gezählt, beteuerten sie. So […]

OB: Braune Umweltfreundin referierte bei der NPD

Juli 17, 2011 von

2

OBERHAUSEN – Die Holocaustleugnerin Ursula Haverbeck war am Freitagabend bei einer Vortragsveranstaltung der Oberhausener NPD zu Gast. Diesmal ging es der ehemaligen stellvertretenden Vorsitzenden des verbotenen „Vereins zur Rehabilitierung der wegen Bestreitens des Holocaust Verfolgten“ (VRBHV) aber offenbar nicht darum, den Völkermord an den europäischen Juden zu leugnen. Statt dessen deutete sie die Geschichte in […]

RE: Der „pro NRW“-Kreisvorsitzende und der „NS-Narrensaum“

Juni 7, 2011 von

11

Recklinghausen/Marl – Werner Peters, das war schon bekannt, ist bei der extrem rechten „Bürgerbewegung pro NRW“ auf dem radikaleren Flügel beheimatet.* Stimmen die Angaben der Neonazis vom „Nationalen Widerstand Marl“, gibt es aber sogar Verstrickungen des „pro NRW“-Kreisvorsitzenden in Recklinghausen mit der braunen Szene in der Region. Geld sei geflossen, gemeinsam war man demnach auf […]

Lesetipp: Führers Geburtstag und die Neonazis

April 20, 2011 von

0

Aachen – Ähnlich wie in früheren Jahren haben Neonazis aus NRW auch heute ihrem „Führer Adolf Hitler“ zu dessen „Geburtstag“ gratuliert. Wie Klarmanns Welt berichtet, stellten zum Beispiel sowohl die „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) als auch die autonom-nationalsozialistische „Aktionsgruppe Rheinland“ (AGR) „Geburtstagsgrüße“ auf ihren Homepages online. In Aachen kam es zu Sachbeschädigungen. Zum Bericht: http://klarmann.blogsport.de/2011/04/20/rechts-fuehrers-geburtstag-und-die-neonazis/

MK: NPD mag den Führer auch posthum nicht im Stich lassen

Januar 23, 2011 von

0

Hemer – „Die 1936 durch den damaligen Gemeinderat der Stadt Hemer verliehene Ehrenbürgerwürde an Adolf Hitler wird – symbolisch posthum – aberkannt“: Diesen Antrag will die SPD im Stadtrat von Hemer einbringen.* Die NPD freilich mag den „Führer“ auch posthum nicht im Stich lassen. „Tumbe Kommunalpolitiker“ würden „einen unerbitterlichen Kampf“ gegen den „(ehemaligen) Ehrenbürger“, führen, […]

BO: NPD-Nachwuchs möchte „zäh wie Leder, flink wie Windhunde und hart wie Kruppstahl“ sein

Dezember 5, 2010 von

2

Bochum – Der Bochumer NPD-Nachwuchs möchte sein, wie sich einst Adolf Hitler die deutsche Jugend – speziell ihren männlichen Teil – gewünscht hat. Per Twitter veröffentlichte die „NPD Jugend Bo&Wat“ einen Bericht über die gestrige Neonazi-Demonstration in Dortmund.* An ihr hätten „auch die JN Stützpunktleiter aus Bochum & Wattenscheid, Essen, Krefeld, Gelsenkirchen und Dortmund“ teilgenommen, […]

DO: Rechts-„autonome“ Hitler-Fans

September 10, 2009 von

0

Düsseldorf – Wie gegen die Verwendung eines Hitler-Zitats und volksverhetzende Äußerungen bei der Neonazi-Kundgebung am vorigen Samstag in Dortmund vorgegangen werde, will der Landtagsabgeordnete Rüdiger Sagel (Die Linke) von der Landesregierung wissen. Sagel richtete am Mittwoch eine Kleine Anfrage an die Landesregierung, in der er auf die Ereignisse beim „Nationalen Antikriegstag“ eingeht. (http://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD14-9815.pdf ) Sagel […]