Browsing All posts tagged under »Aachener Nachrichten«

Presseschau: Sprengstoff – Prozess gegen Neonazis startet im Februar

Dezember 14, 2010 von

0

Aachen – Der Prozess gegen zwei junge Aachener Neonazis wegen Vorbereitung eines Sprengstoffverbrechens sowie Volksverhetzung und Sachbeschädigung ist vom Aachener Landgericht auf Februar 2011 terminiert wurden. Dies berichten die Aachener Nachrichten (AN). Erster Prozesstag ist der 11. Februar, insgesamt seien sechs Prozesstage angesetzt. Zum AN-Bericht: http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1489461?_link=&skip=&_g=Prozess-gegen-Neonazis-startet-im-Februar.html

Presseschau: Ausgerastet – Auto als Waffe benutzt

November 19, 2010 von

0

Aachen – Es war laut Staatsanwaltschaft „ein Weg ins Nirgendwo“, den der Angeklagte Oliver G. (24) am 18. Juli dieses Jahres mit seinem Astra befuhr und an dessen Ende er beinahe einen Menschen tötete – mit voller Absicht, wie die Anklage meint. Der Staatsanwalt forderte gegen G., der dem rechten Neonazi-Umfeld nahe steht, vor dem […]

Presseschau: Prozess gegen junge Neonazis dürfte bald beginnen

November 17, 2010 von

0

Aachen – Schon in wenigen Wochen dürfte es vor einem Aachener Gericht zu einem weiteren spektakulären Prozess kommen: gegen die beiden Neonazis, denen die Vorbereitung eines Sprengstoffverbrechens vorgeworfen wird. „Der Abschluss der Ermittlungen wird in den nächsten Tagen erwartet“, zitieren die Aachener Nachrichten Oberstaatsanwalt Robert Deller. Zum Bericht der Zeitung: http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1463817?_link=&skip=&_g=Prozess-gegen-junge-Neonazis-duerfte-bald-beginnen.html

Presseschau: Arrest als letzte Mahnung für 19-jährigen Neonazi

August 13, 2010 von

0

Aachen – Weil er zwei Personen geschlagen und verletzt hat, soll ein 19-jähriger Neonazi vier Wochen Arrest absitzen, melden die Aachener Nachrichten. Vorgeworfen wurden dem Neonazi aus Richterich vor dem Aachener Amtsgericht Gewalt- und Volksverhetzungsdelikte. Zurzeit steht der 19-Jährige im Verdacht, weitere einschlägige Straftaten begangen zu haben. Er soll zum engsten Kreis jener Tatverdächtigen gehören, […]

Presseschau: Rechte stören Fußballfeier in Aachen

Juni 14, 2010 von

0

Aachen – Gestützt auf Augenzeugenberichte melden die Aachener Nachrichten, dass rund 20 Neonazis am Sonntagabend feiernde Fußballfans in Aachen provozierten. Einige Rechte, die mit Reichskriegsflagge unterwegs waren, hätten sich zudem einzelne Personen aus der Menge herausgepickt hätten, um sie zu verprügeln. Zum Bericht der Aachener Nachrichten: http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1319093?_link=&skip=&_g=Rechte-stoeren-die-Fussballfeier-auf-der-Pontstrasse.html

Presseschau: Aachener Polizei ermittelt gegen Neonazi-Schläger

Dezember 7, 2009 von

0

Aachen – Erneut haben Neonazis am Wochenende in Aachen zugeschlagen. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung gegen Mitglieder der Schlägerbande „Kameradschaft Aachener Land“, berichten die Aachener Nachrichten: http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/1142180?_link=&skip=&_g=Die-Polizei-ermittelt-erneut-gegen-Neonazi-Schlaeger.html