Browsing All posts tagged under »Aachen«

„Ruhrpott-West“: „Kategorie C“-Konzert fand in Belgien statt

Dezember 7, 2014 von

2

WESTLICHES RUHRGEBIET/BELGIEN – Schon seit September kündigte die extrem rechte Hooligan-Band “Kategorie C” für den 6. Dezember ein “Nikolaus Festival” in der Region “Ruhrpott West” an (nrwrex berichtete). Dieses Mal ging es aber nicht – wie so oft zuvor – in die Niederlande, sondern in den nur wenige Kilometer von der niederländischen und der deutschen […]

TIPPS: Ausstellungen, Veranstaltungen und Tagungen in AC, D und K

Oktober 19, 2014 von

0

AACHEN/DÜSSELDORF/KÖLN – Im Folgenden weist nrwrex auf vier Veranstaltungen, Ausstellungen und Tagungen zu den Themen KZ Theresienstadt, „Alternative für Deutschland“, Oktoberfest-Attentat und „Rechtsextremismus und Religion“ hin. Ab heute und bis zum 28. Oktober präsentiert die Aachener Gruppe „diskursiv“ in der „Nadelfabrik Aachen“ (Reichsweg 30) die Ausstellung „Kinder im KZ Theresienstadt – Zeichnungen, Gedichte, Texte“. „Die […]

Lesetipp: Verbotene „Kameradschaft Aachener Land“ weiter aktiv?

September 26, 2014 von

0

AACHEN – Zwei Jahre nach dem Verbot der „Kameradschaft Aachener Land“ hat der harte Kern der Neonazi-Gruppe neue Strukturen aufgebaut, so dass die Vermutung nahe liegt, dass diese Gruppe weiter aktiv ist. Die Neonazis im Aachener Großraum sammeln sich nicht nur in den zwei Kreisverbänden „Aachen“ und „Heinsberg“ der Partei „Die Rechte“, sondern haben auch […]

AC/RE: „Kategorie C“-Konzerte als Sammelpunkt für Hools und Neonazis

September 18, 2014 von

0

AACHEN/MARL (KREIS RECKLINGHAUSEN) – Keine andere rechte Band hat in den letzten Jahren ähnlich viele Konzerte in NRW absolviert wie die Hooligan-Band „Kategorie C“ (KC). Ihre Konzerte sind Orte, an denen rechtsoffene Fußballfans, Ultras und Hooligans einträchtig zusammen mit organisierten Neonazis feiern. Rund 200 BesucherInnen zählte ein am 30. August von der Aachener Hoolgruppe „Westwall“ […]

AC: Hooligans und Neonazis in Aktion

August 1, 2014 von

0

AACHEN – Es war eigentlich nur ein eher unbedeutendes Testspiel, als „Alemannia Aachen“ am 20. Juli im Wuppertaler Stadion auf den heimischen „Wuppertaler SV“ traf. Etwas mehr als 1.000 Fans sahen das Spiel, als in der 30. Minute plötzlich eine große Gruppe Aachener auf den Zaun stieg und sich in Richtung des Wuppertaler Anhangs bewegte. […]

D: Kommunalwahlantritte von „pro NRW“ am 25. Mai

April 15, 2014 von

0

DÜSSELDORF – „Die Zahl der Mandate von derzeit einigen Dutzend auf 150 – 200“ steigern, möchte „pro NRW“ am 25. Mai. Die Zahl der Antritte wurde jedoch in den letzten Monaten immer geringer. Als sicher können Antritte zu den Stadträten und Bezirksvertretungen von Köln, Bonn, Leverkusen, Mönchengladbach (in 30 von 33 Wahlkreisen), Duisburg, Essen, Bochum, […]

D: „Pro NRW“ versagt bei Wahlantrittsversuchen in mehreren Kreisen

April 10, 2014 von

0

DÜSSELDORF – Insgesamt 24 Kommunalwahlantritte zu Stadträten und Kreistagen hatte die selbsternannte „Bürgerbewegung pro NRW“ angekündigt. Doch täglich werden es weniger. “Fakten und Zahlen lügen bekanntlich nicht“ – mit diesen Worten ließ sich vorgestern der „pro NRW“-Häuptling Markus Beisicht zitieren. Angekündigt hatte „pro NRW“ zuletzt Antritte zu den Stadträten in Aachen, Bergheim (Rhein-Erft-Kreis), Bochum, Bonn, […]

AC: „Die Rechte“ demonstrierte am Samstag in Aachen

März 31, 2014 von

0

AACHEN – Nur etwa 90 Neonazis folgten am Samstag dem Aufruf der Möchtegernpartei „Die Rechte“ (DR) zu einer Demonstration unter dem Motto “Multikultur tötet – Wir tragen ein Licht in die Nacht für die Zukunft unserer Kultur” nach Aachen. Der für 19 Uhr angesetzte „Fackelmarsch“ durch die Aachener Innenstadt startete mit Verspätung, zudem musste aufgrund […]

NRW: Wahlkampftour von „pro NRW“ in 15 Städten

März 21, 2014 von

1

NORDRHEIN-WESTFALEN – „Lichterketten gegen Armutszuwanderung, Asylmissbrauch und Überfremdung“ in diversen NRW-Städten hatte „pro NRW“ Mitte Februar für die Wochen vor den Kommunal- und Europawahlen (25. Mai) angekündigt, stattfinden sollen sie ab dem 1. Mai (nrwrex berichtete). Am heutigen Freitag veröffentlichte die Partei nun Details. Außerdem wurde am Rande ein weiterer Kommunalwahlantritt in Wesseling (Rhein-Erft-Kreis) angekündigt. […]

Lesetipp: Aachener Neonazi zu Jugendstrafe verurteilt

März 14, 2014 von

0

AACHEN – Das Amtsgericht Aachen hat ein ehemaliges Mitglied der verbotenen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) zu einer Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt. Unter anderem habe der heute 23-Jährige bei einem Angriff auf eine linke Wohngemeinschaft in Aachen Landfriedensbruch und Sachbeschädigung begangen. Zum Artikel auf der Homepage des „Lokalen Aktionsplans Aachen“ geht es hier.