Browsing All Posts filed under »Nebenbei«

Nebenbei: „Pikanter“ Anschlag

August 26, 2011 von

0

AACHEN – NRW ist um eine Kuriosität reicher – und komplizierter geworden. Am Morgen des 15. August zündeten Unbekannte in Aachen ein Auto an und warfen Farbbeutel auf ein Haus. Getroffen werden sollte wohl Manni Engelhardt, kurz darauf wollte der Ultralinke ein (im Schatten des Anschlags dann abgesagtes) Konzert gegen Rechts veranstalten. Stunden vor der […]

Nebenbei: Brinkmann will nun einen „Weltkongress gegen Islamisierung“

Juli 14, 2011 von

0

BERLIN – Während sich Mitglieder und Anhänger von „pro Deutschland“ in den letzten Tagen die Schuhsohlen abliefen, um auch noch die letzten Unterstützungsunterschriften für die Abgeordnetenhauswahl in Berlin zu sammeln, weilte Patrik Brinkmann, „Internationaler Sekretär“ der „Pro-Bewegung“ und kurzzeitiger „pro D“-Landesvorsitzender, gedanklich ganz woanders und weit weg – irgendwo zwischen Indien und dem Südsudan vermutlich. […]

Nebenbei: Reinrassiger Fußball

Juli 7, 2011 von

0

Bochum – Gerade einmal 7805 Zuschauer wollten am Mittwochabend im Bochumer Ruhrstadion sehen, wie bei der Frauen-WM die Teams aus Nordkorea und Kolumbien in einer fürs Weiterkommen im Turnier bedeutungslosen Partie aufeinandertrafen. Einer der Zuschauer: der NPD-Landesvorsitzende Claus Cremer. „Leider geht es da um nichts mehr“, räumte er tags zuvor auf seiner Facebook-Seite ein. Dass […]

Nebenbei: Aufstand in Wickede

Mai 26, 2011 von

1

Dortmund – Fast könnte man glauben, sie seien eine Fake-Truppe: die „Autonomen Nationalisten Wickede“: Würde man die hohlsten Neonazis im Lande küren wollen, käme das Wickeder „Nationalbündnis“ problemlos in die engere Auswahl.* Doch Hohlheit ist für sie kein Grund, sich im Verborgenen zu halten: Nun ist sogar ein öffentlicher Auftritt angedacht. „Wir planen bereits eine Kundgebung […]

Nebenbei: „Republikaner“ jetzt auch fulminant

April 21, 2011 von

0

Düsseldorf – Die Düsseldorfer „Republikaner“ wandeln auf den Spuren von „pro NRW“. Sie vermeldeten jetzt etwas, was sonst nur der „Bürgerbewegung“ mit Schwerpunkt etwas weiter rheinaufwärts vorbehalten ist: einen fulminanten Erfolg. „Pro NRW“-Chef Markus Beisicht hatte dieser Tage wieder einmal von einem angeblich zügig sich fortsetzenden Verbandsaufbau an Rhein und Ruhr berichtet: „Die Mitgliederzahlen explodieren, […]

Nebenbei: Uwe Berger plant, ganz spontan zu demonstrieren

März 5, 2011 von

0

Heiligenhaus/Düsseldorf – Irgendwann muss auch ein Rechtsausleger, der seinen Kampf für die nationale Erneuerung vorzugsweise an der Tastatur seines Rechners führt, mal an die frische Luft. Warum also nicht demonstrieren? Die Rede ist wieder einmal von Uwe Berger, „Chef“, „Visionär“, „Motivator“ und „Papa“ eines Vereins mit dem Namen „Freie Nationaldemokraten“. Im Frühjahr will er Berlin […]

Nebenbei: „Pro NRW“-Bezirkschef weggetreten

Januar 29, 2011 von

0

Gelsenkirchen – „Pro NRW“, mit angeblichen Fachleuten für alle möglichen Lebenslagen schon reichlich gesegnet, hat nun auch einen militärpolitischen Experten. Kevin Gareth Hauer, Leutnant der Reserve, führt zwar diesen Titel noch nicht auf seiner Visitenkarte, fühlt sich aber schon so. Die Bundeswehr im Jahre 2011: Drill, bis die Kadettinnen aus der Takelage stürzen, ein Schulschiff […]

Nebenbei: Wenn aus „pro NRW“ „pro Preußen“ wird

Januar 22, 2011 von

4

Berlin/Detmold – Ob Patrik Brinkmanns Portemonnaie tatsächlich so prall gefüllt ist, wie dies Vertreter der extremen Rechten in der Bundesrepublik seit Jahren glauben (wollen), wenn sie darauf spekulieren, der schwedische Unternehmer werde seine Geldbörse für sie ganz weit öffnen, ist nicht bekannt. Bekannt ist hingegen, dass Brinkmann immer wieder für einen Gag gut ist. Das gilt […]

Nebenbei: Bergers Politikabstinenz schon wieder vorüber – diesmal ist die NPD an der Reihe

Januar 2, 2011 von

2

Heiligenhaus – Gerade einmal eineinhalb Wochen konnte Uwe Berger die Politikabstinenz ertragen, die er sich selbst auferlegt hatte.* Inzwischen hat der Ex-„pro NRW“-Funktionär und spätere Gründer der „Freiheitlich patriotischen Bewegung Deutschlands“ (FpBD) seine Liebe zur NPD (wieder)entdeckt, der er vor Jahren schon einmal für ein paar Tage angehörte. Der Aufnahmeantrag ist auch schon abgeschickt. „Egal, […]

Nebenbei: Berger wirft Handtuch und greift zum virtuellen Schneeschieber

Dezember 21, 2010 von

1

Heiligenhaus – Uwe Berger aus Heiligenhaus, Ex-Funktionär von „pro NRW“ und später Gründer seiner eigenen „Freiheitlich patriotischen Bewegung Deutschlands“ (FpBD), wirft das Handtuch. Unter der Überschrift „Schluss mit sinnfreien politischen Diskussionen“ zeigte er sich heute auf seiner Internetseite einmal mehr enttäuscht über jene Mitmenschen, die seine „Bewegung“ nicht ausreichend unterstützt haben: „Nach anfänglich guten Erfolgen […]