Browsing All Posts filed under »Fundsachen«

Fundsachen (LVI): Neue Kleiderordnung für NPD-Nikolaus?

Dezember 18, 2011 von

1

  „Eine sicher gut gemeinte Aktion, aber muß man als Nikolaus verkleidet Springerstiefel mit weißen Schnürbändern tragen??!! (…) Meine Frage: ,V-Leute’ oder schlicht nur Dummheit?“ | Zwei als Nikolaus verkleidete NPD-„Aktivisten“ verteilten auf den Weihnachtsmärkten in Krefeld und Kempen Tütchen mit einem Schokoladennikolaus und einem Flugblatt. Dabei mochte offenbar ein „Aktivist“ nicht auf die gewohnte […]

Fundsachen (LV): Grandioser Nikolaus beschenkt „pro NRW“-Chef

Dezember 6, 2011 von

0

„[…] Für freudige Überraschung sorgte der Besuch des Nikolaus, der allen Teilnehmern ein Geschenk übergab. Zufrieden stellte Markus Beisicht anschließend fest: ,Der Zuspruch für unsere Bürgerbewegung ist im Bergischen Land grandios. […]’“ Wir geben ja zu, dass sich das Zitat des „pro NRW“-Chefs in dem Bericht über eine Jahresabschlussveranstaltung seiner selbst ernannten „Bürgerbewegung“ in Wuppertal […]

Fundsachen (LIV): Rechtspopulistischer Halbsprach-Anarchist?

Dezember 2, 2011 von

1

„Dormagen: vernhemen Sie einen Aufschrei aus der Bevölkerung ?“ „Dormagen: Dackel Wimmer lässt Grüßen….“ „Dormagen: Sparbemühungen, wo man doch gar nicht sparen will …“ „Dormagen: KA vorsitzender Hauschild senil oder einfach nur dumm?“ Die vier aktuellsten Überschriften auf der Internetseite von „pro NRW“ in Dormagen im Original, veröffentlicht vom „pro“-Bezirksvorsitzenden für den Niederrhein. Ein Titel […]

Fundsachen (LIII): Fleißiger NPD-Politiker

November 2, 2011 von

0

Es gibt Kommunalpolitiker extrem rechter Parteien, die Woche für Woche ihr Publikum mit Hinweisen auf mehr oder weniger sinnlose Anträge und Anfragen quälen. Willibert Kunkel, Ratsmitglied der NPD in Stolberg, gehört nicht zu dieser geschwätzigen Sorte. Der Aachener NPD-Kreisverband hat dennoch auf seiner „Weltnetz“-Seite eine eigene Rubrik „Meldungen aus dem Stolberger Stadtrat“ eingerichtet. Sie zeigt, […]

Fundsachen (LII): Rheinland im Angriff

Oktober 19, 2011 von

0

„Das Rheinland im Angriff“ war das Motto einer „Saalveranstaltung“ Kölner Neonazis am vorigen Freitag. Zumindest einer der Teilnehmer war diesem Motto angemessen gekleidet, wie ein Foto beweist, das auf Axel Reitz’ persönlicher Internetseite veröffentlicht wurde (oben ein Screenshot). Es zeigt, eingerahmt vom Reitz und seinem niedersächsischen „Kameraden“ Dieter Riefling, den An-Führer der militant-neonazistischen „Kameradschaft Aachener […]

Fundsachen (LI): Ein seriöser Rechtsdemokrat spricht

Oktober 12, 2011 von

0

„Das was sich in Dormagen Politiker nennt und den Bürger von Dormagen vertreten soll, ist nichts weiter als primitive Primaten. Mit Ausnahmen der BFD manchmal des Zentrums und des Parteilosen Herrn Freitag.“ „Gerade die SPD, die sogenannte Volkspartei die in dieser Woche gerade mal zwischen Rechtsextrem und sonst was unterwegs ist, genau diese Partei spielt […]

Fundsachen (L): Schlacht bei Heessen

Oktober 3, 2011 von

0

„Als 300 aufrechte deutsche Männer und Frauen durch die scheinbar hoffnungslos überfremdeten Wohnviertel zogen, wurden Assoziationen an die ,Schlacht bei den Thermopylen’ geweckt. Im Zweiten Perserkrieg 480 v.d.Zr. standen dort 300 Spartaner einer gewaltigen Übermacht von Persern gegenüber, was noch heute als ein Synonym für Heldenmut gilt.“ | Neonazis aus Hamm haben sich inzwischen – […]

Fundsachen (XXXXVIIII): Kleine Partei ganz groß

September 27, 2011 von

0

„Christian Dahlmann kommissarischer Vorstandsvorsitzender des Ortsverbandes der Republikaner in Menden“ | „Christian Dahlmann, kommissarischer Kreisvorsitzender des REP-Ortsverbandes in Menden“ | Je kleiner der Partei, umso protziger die Titel, mit denen sich ihre Funktionäre schmücken dürfen: Die „Republikaner“ aus Menden stellen ihren kommissarischen Vorsitzenden vor.

Fundsachen (XXXXVIII): Beisicht, Schlierer und die Top-Models dieser Welt

September 20, 2011 von

0

„Ein Mann, der an der Bar bei keiner Frau landen kann, gibt die Schuld dafür einem anderen Mann, der ebenfalls bei keiner landet. Nach ein paar frustrierenden Nächten und Bieren schließen sich die beiden zusammen und hoffen so die Top-Models dieser Welt mit nach Hause nehmen zu können.“ | Ein Autor der rechten Wochenzeitung „Junge […]

Fundsachen (XXXXVII): „Pro NRW“ auf den Spuren der Queen

September 16, 2011 von

0

„Auf dem Petersberg bei Bonn fanden am Donnerstag im Gästehaus der Bundesrepublik Deutschland Konsultationen zwischen der PRO-BEWEGUNG und dem Vlaams Belang statt. […] Nach einer nachmittäglichen Besichtigung des alten Bonner Rathauses und einen kurzen Empfang durch den Bonner PRO-NRW-Ratsherrn Nico Ernst ging es am Donnerstag weiter auf den Petersberg, wo im Gästehaus der Bundesrepublik Deutschland ein deutsch-flämischer […]