In eigener Sache: LOTTA #57 erscheint in Kürze

Posted on 19. Oktober 2014 von


OBERHAUSEN – Am 1. November erscheint die neue Ausgabe #57 der „LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen“. Schwerpunktthema ist „’Kampf dem Genderismus‘ – Antifeminismus als Scharnier zwischen extremer Rechter, Konservatismus und bürgerlichem Mainstream“. Darüberhinaus gibt es u.a. einen Beitrag zu den „Hooligans gegen Salafisten“, einen Lokal/Regionalbericht über die Neonazi-Szene im Kreis Siegen-Wittgenstein, einen Blick hinter die Kulissen des §130 StGB („Was ist eigentlich Volksverhetzung?), einen Artikel über den Aufstand des jüdischen Sonderkommandos in Birkenau vor 70 Jahren und einen Hintergrundbeitrag zur Frage, wie sich Konzentrations- und Vernichtungslager untereinander und von anderen Lagern unterscheiden. Das komplette Inhaltsverzeichnis (68 Seiten) wird nrwrex am 23. Oktober veröffentlichen.

Bezug der LOTTA

LOTTA ist für 3,50 Euro im gutsortierten Buchhandel (ISSN: 1865-9632), in Infoläden, an Büchertischen und natürlich auch postalisch erhältlich. Nähere Infos siehe hier. Bestellungen sind auch via E-Mail an lotta-vertrieb@nadir.org möglich. Ein Jahresabo über vier Ausgaben kostet 15,- Euro, Förderabos und Spenden sind willkommen und auch nötig, um die Projekte LOTTA und NRW rechtsaußen abzusichern. Weiterverkaufsrabatte gibt es ab 5 Exemplaren 20 Prozent und ab 15 Exemplaren 25 Prozent. Nähere Infos ebenfalls via E-Mail: lotta-vertrieb@nadir.org.

Posted in: Tipps