Lesetipp: Aachener DR-Funktionär zu Haftstrafe verurteilt

Posted on 4. Dezember 2013 von


AACHEN – Das Amtsgericht Aachen hat den Aachener Kreisvorsitzenden der „Die Rechte“ (DR), André Plum, gestern zu einer einjährigen Jugendstrafe verurteilt. Das Jugendschöffengericht verurteilte den ehemaligen Kader der verbotenen „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) wegen Landfriedensbruchs, gemeinschaftlich begangener Sachbeschädigung, unerlaubten Waffenbesitzes, Ladendiebstahls sowie versuchter Sachbeschädigung.

Zum Artikel des Aachener Journalisten Michael Klarmann auf der Homepage des „Lokalen Aktionsplans Aachen“ geht es hier.

Posted in: Allgemeines