Browsing All Posts published on »April, 2013«

DO: Neonazistischer Aufmarsch am 1. Mai verboten

April 16, 2013 von

0

DORTMUND – Wie angekündigt hat Polizeipräsident Norbert Wesseler die Demonstration der Partei „Die Rechte“ am 1. Mai in Dortmund verboten (NRWrex berichtete). Dies ist einer Pressemitteilung der Dortmunder Polizei vom heutigen Nachmittag zu entnehmen. Dass das Verbot auf wackligen Füßen steht, ist bereits dieser Pressemitteilung zu entnehmen. Die Partei „Die Rechte“ hätte „sich nach dem […]

Aus dem Heft: Potemkinsche Fassaden – „Die Republikaner“ in NRW

April 12, 2013 von

0

DÜSSELDORF – Es gibt sie noch: die nordrhein-westfälischen „Republikaner“. Allerdings stehen sie im Schatten von „pro NRW“, an die sie auch wichtige Funktionäre verloren haben. Dem Trommeln der „pro“-Crew für eine rechte Einheit unter Ausschluss bekennender Neonazis geben sie aber bisher nicht nach. Mit übergroßen Worten wird auf die anstehenden Wahlen zugesteuert: „Wir Republikaner sind […]

DO: Die DR will am 1. Mai in Dortmund aufmarschieren – ein Update

April 11, 2013 von

0

DORTMUND – Seit Monaten mobilisiert „Die Rechte“ (DR) zu einem Aufmarsch am 1. Mai in Dortmund. Der Dortmunder Polizeipräsident Norbert Wesseler hat nun angekündigt, die Demonstration zu verbieten. Ein „Kooperationsgespräch“ mit den Anmeldern wurde bereits abgesagt (die WAZ berichtete). Als Reaktion auf die Äußerungen des Polizeipräsidenten wollen die Neonazis am morgigen Freitag ab 19 Uhr […]

Update 1: DB-Burschenschaften bemühen sich um Konsolidierung

April 9, 2013 von

0

BONN/KÖLN – Mehrere studentische Burschenschaften aus dem Rheinland setzen im soeben angelaufenen Sommersemester ihre Rechtsaußen-Aktivitäten fort. Während inzwischen mehr als 20 Burschenschaften den Dachverband „Deutsche Burschenschaft“ (DB) verlassen haben, weil dieser seit Jahren eindeutig von ultrarechten Kräften mit Kontakten bis hin zur NPD und zu weiteren Neonazi-Organisationen dominiert wird, bemühen sich Verbindungen wie die „Alte […]

Lesetipp: Jahresbericht 2012 über die extreme Rechte in Duisburg

April 8, 2013 von

1

DUISBURG – Wie schon in den vergangenen zwei Jahren hat die “Antifaschistische Koordination Duisburg” einen „Jahresbericht über die Strukturen, Aktivitäten, Handlungsträger_innen & Entwicklungen der extremen Rechte in Duisburg“ veröffentlicht. Zum Bericht geht’s hier  (pdf, ca. 4 MB).

Update 1: OVG bestätigt Verbot der Stolberg-Aufmärsche

April 5, 2013 von

0

MÜNSTER/AACHEN/STOLBERG – Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Münster hat gestern erwartungsgemäß das Urteil des Verwaltungsgerichts Aachen bestätigt, nach dem die für heute und morgen geplanten Neonazi-Aufmärsche in Stolberg verboten bleiben. Als letzte Instanz bleibt das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Zum Beitrag von Michael Klarmann auf der Homepage des „Lokalen Aktionsplans Aachen“ geht’s hier. – Update 1: Laut […]

Aus dem Heft: „Die Rechte“ im Kontext von Vereins- und Parteiverboten

April 4, 2013 von

1

STOLBERG/OBERHAUSEN – Noch am heutigen Tag wird mit einer Entscheidung des OVG Münster gerechnet, ob dieses das Verbot der nach dem Verbot der „Kameradschaft Aachener Land“ (KAL) von der Partei „Die Rechte“ übernommenen neonazistischen Aufmärsche am 5. und 6. April 2013 in Stolberg bestätigt. „Fackelmarsch“ und „Trauermarsch“ waren zuvor von der Aachener Polizei verboten worden, […]

In eigener Sache: Editorial und Inhaltsverzeichnis der neuen LOTTA #51

April 3, 2013 von

0

OBERHAUSEN – In wenigen Tagen wird die 51. Ausgabe der „LOTTA – antifaschistische Zeitung aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen“ erscheinen. Im folgenden dokumentieren wir vorab das Editorial und das Inhaltsverzeichnis. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Thema „Sozialdarwinistische Zustände: Wohnungs- und Obdachlose als vergessene Opfer rechter Gewalt“. LOTTA ist im gutsortierten Buchhandel (ISSN: 1865-9632), in Infoläden, an […]