Browsing All Posts published on »Januar, 2013«

RLP/NRW/B: BKA bestätigt intern die Berichterstattung antifaschistischer Medien über „Hammerskins“ und Malte Redeker

Januar 14, 2013 von

0

RHEINLAND-PFALZ/NRW/BERLIN: Die taz berichtete Ende letzter Woche über einen internen Bericht des Bundeskriminalamts (BKA). In der 20-seitigen Analyse zu den „Hammerskins“ heißt es, dass es in Deutschland mehrere Chapter gebe. Führende Struktur der deutschen „Hammerskins“ sei das „Chapter Westmark“, dessen Kopf Malte Redeker sei.

K: „Pro Köln“ will gegen Asylsuchende aufmarschieren

Januar 14, 2013 von

1

KÖLN – Die extrem rechte „Bürgerbewegung pro Köln“ will in den nächsten Wochen zwei Kundgebungen durchführen, die sich gegen die Unterbringung von Asylsuchenden in Kölner Stadtteilen richten. Seit geraumer Zeit versucht die Partei, von der Stimmungsmache gegen Flüchtlinge zu profitieren und verbreitet die Forderung „Keine neuen Asylantenheime in Köln“. Stimmungsmache in Porz-Urbach Für Samstag, den […]

In eigener Sache: Editorial und Inhaltsverzeichnis der neuen LOTTA #50

Januar 10, 2013 von

1

OBERHAUSEN – In wenigen Tagen – am 15. Januar 2013 – erscheint die 50. Ausgabe der LOTTA – antifaschistische Zeiting aus NRW, Rheinland-Pfalz und Hessen. Im folgenden dokumentieren wir vorab das Editorial und das Inhaltsverzeichnis. Inhaltlicher Schwerpunkt ist das Thema „20 Jahre Solinger Brandanschlag – 20 Jahre Abschaffung des Grundrechts auf Asyl“. Anlässlich der 50. […]

SG/NE: Dormagener „pro NRW“-Ratsherr ist jetzt Solinger Kreisbeauftragter

Januar 10, 2013 von

0

SOLINGEN/DORMAGEN  (RHEINKREIS NEUSS) – Zum neuen Kreisbeauftragten für die Stadt Solingen hat „pro NRW“ Stephan Hövels benannt. Dies teilte die Partei heute mit. Hövels war bis vor Kurzem „pro NRW“-Ratsherr in Dormagen (Rheinkreis Neuss). „Rein familiäre Gründe“ hätten ihn bewogen, so Hövels in einem heute veröffentlichen Interview der Marke „pro-interviewt-pro“, sein „Mandat als Stadtrat in […]

MK/WAF: „Brotherhood Records“ – ein Versandhandel und Label aus der Neonazi-Szene

Januar 9, 2013 von

1

MÄRKISCHER KREIS / KREIS WARENDORF – Unter dem Namen „Brotherhood Records“ präsentiert sich aktuell ein neonazistischer Versandhandel im Internet, der sich zugleich als Label versteht. Betrieben wird er von einem ehemaligen Akteur der seit August 2012 verbotenen „Kameradschaft Hamm“. Betrachtet man das Angebot des Versandes, so findet man hunderte der gängigen RechtsRock-CDs von Gruppen mit […]

UN: Zweiter Demo-Anlauf „gegen Kinderschänder“ in Bergkamen (1 Update)

Januar 8, 2013 von

0

BERGKAMEN (KREIS UNNA) – Einen zweiten Anlauf für eine Demonstration „Gegen Kinderschänder und Pädophile“ nimmt am Samstag, 12. Januar, der Bergkamener Michael Bauer. Der erste Anlauf für eine „Demonstration am 08.12.12 wurde von uns aus Krankheitsbedingten gründen abgesagt“, radebrechte Anmelder Bauer im Internet. NRW rechtsaußen berichtete am 28. November und am 7. Dezember 2012. „Er […]

Lesetipp: Die extreme Rechte in Essen – Aktivitäten und Entwicklungen in 2012

Januar 8, 2013 von

0

ESSEN – Seit 2008 veröffentlicht die „Antifa Essen Z“ Jahresberichte über die Entwicklung und Aktivitäten der extremen Rechten vor Ort. Vorgestern wurde der Jahresbericht 2012 vorgestellt. Hierin geht es um die extrem rechten Wahlparteien in Essen, die Ansiedlung der neuen NPD-Landeszentrale im Stadtteil Kray, die Kameradschaftsszene, die Debatte um Flüchtlingsunterkünfte vor Ort und um einiges […]

MS: Die „Junge Union Münster“ und der „Verein Deutscher Studenten“

Januar 7, 2013 von

0

MÜNSTER – Trotz heftiger Kritik hält die „Junge Union Münster“ an der Publikation von Fotos ihres Vorstands vor den Farben des Deutschen Kaiserreichs fest. Mehrere ihrer Aktivisten gehören einem rechtslastigen Dachverband von Studentenverbindungen an, der Schwarz-Weiß-Rot als Verbandsfarben führt. Hindenburg-Verehrung Zum Jahresende hatten nordrhein-westfälische Medien, beispielsweise die WAZ, über ein Foto auf der Website der […]

Presseschau: Untreuer Kassenwart

Januar 4, 2013 von

2

MÜNSTER – Erwin Kemna, der ehemalige Schatzmeister der NPD, muss sich ab dem 14. Januar erneut vor dem Landgericht Münster verantworten, berichtet der Blick nach Rechts. Kemna soll dem Bundestag für die Jahre 2002 bis 2006 fünf Rechenschaftsberichte vorgelegt haben, in denen wahrheitswidrig überhöhte Einnahmen der Partei aus Mitgliedsbeiträgen angegeben waren. Dadurch kassierte die NPD […]

Lesetipp: Jahresrückblick 2012

Januar 4, 2013 von

0

NRW – Rechte Gewalt, organisierter Neonazismus, Rechtspopulismus, Rassismus und Antisemitismus gehören auch in Nordrhein-Westfalen zum Alltag. Die rechtspopulistische Partei „pro NRW“ bleibt trotz interner Konflikte stärkste Partei der extremen Rechten und setzt bei ihren antimuslimischen Aktionen auf maximale Provokation. Nachdem vier Neonazi-Kameradschaften verboten wurden, strukturiert sich die Szene um und bleibt weiter aktiv. Die Mitarbeiter […]