Tipp: „Rechte Burschen“ – Vortrag in Düsseldorf

Posted on 28. November 2012 von


DÜSSELDORF – Zu einem Vortrag mit Diskussion über das Thema „Rechte Burschen. Ein Überblick über Burschenschaften und andere Studentenverbindungen“ lädt das AStA-Referat für politische Bildung der Heinrich-Heine-Universität für Montag, 3. Dezember, um 19.00 Uhr in’s Gebäude 23.21 ( Raum: U1.42) der Düsseldorfer Universität (Universitätsstr. 1) ein. Referent ist der Journalist Jörg Kronauer vom Antirassistischen Bildungsforum Rheinland.

Die „Elite der Nation“

Aktueller könnte das vom Referat für politische Bildung gewählte Thema kaum sein: Aus dem”Außerordentlichen Burschentag” am letzten Wochenende in Stuttgart ging der extrem rechte Verbandsflügel der “Deutschen Burschenschaft” (DB) deutlich gestärkt hervor, NRW rechtsaußen berichtete. Grund genug also, sich die selbsternannte „Elite der Nation“ einmal näher anzuschauen und hierbei auch auf Gemeinsamkeiten mit und Trennendes zu anderen Formen des studentischen Kooperations(un)wesens einzugehen. „Elitendenken, Männerbündeleien, Unterordnungsbereitschaft, Militarismus, Akzeptanz von Hierarchien und Geschlechterstereotypen – das sind Verhaltensweisen, die in Studentenverbindungen erlernt und danach oft in gehobener Position praktiziert werden. Besonders bei Burschenschaften verbindet sich dieser Habitus mit engen Kontakten zur extremen Rechten“, heißt es in der Ankündigung der Veranstaltung.

 

 

Advertisements
Posted in: Tipps